Fix: Spotify stürzt unter Windows 10 weiterhin ab

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Spotify ist wahrscheinlich der berühmteste Musik-Streaming-Dienst der Welt mit Nutzern auf der ganzen Welt. Es ist sowohl auf Mobilgeräten als auch auf PCs verfügbar, aber Benutzer haben manchmal Probleme mit dem Absturz des Programms unter Windows 10. Das Programm wird nicht mehr ausgeführt und manchmal wird die Fehlermeldung "spotify.exe funktioniert nicht mehr" angezeigt.

Spotify stürzt ab

Es wurden viele nützliche Methoden von Benutzern vorgeschlagen, um das Problem zu beheben, und wir haben beschlossen, die erfolgreichsten in diesen Artikel aufzunehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen genau befolgen, und wir sind sicher, dass eine der Methoden das Problem tatsächlich beseitigen wird.

Was lässt Spotify immer wieder abstürzen?

Es gibt nicht viele Online-Quellen, in denen Sie mehr darüber erfahren können, warum Spotify für einige Benutzer immer wieder abstürzt. In einigen Fällen kann die Ursache jedoch eindeutig festgestellt werden. Die Methode, mit der das Problem behoben werden kann, hängt stark von der tatsächlichen Ursache des Problems ab. Stellen Sie daher sicher, dass Sie es richtig identifizieren:

  • Spotify wird möglicherweise im Kompatibilitätsmodus für ein anderes Betriebssystem ausgeführt. Sie sollten diese Option in den Eigenschaften der ausführbaren Datei unbedingt deaktivieren . Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie diese Option aktivieren, wenn sie nicht markiert ist, da das Problem auf beide Arten behoben werden kann.
  • Die SD-Karte, die Sie mit Ihrem System verwenden, ist möglicherweise beschädigt, und Sie sollten versuchen, sie zu formatieren, da dies die ausführbare Spotify-Datei stören und zum Absturz bringen kann.
  • Andere Ursachen können direkt mit Problemen mit den Installationsdateien zusammenhängen, oder es wurde ein Update veröffentlicht, das das Problem behebt. In jedem Fall kann das Problem durch eine Neuinstallation der App behoben werden.

Lösung 1: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option zum Ausführen im Kompatibilitätsmodus

Diese Methode mag widersprüchlich erscheinen, hat aber tatsächlich in beide Richtungen funktioniert. Benutzer, die Spotify nicht im Kompatibilitätsmodus ausgeführt haben, konnten das Problem auf diese Weise lösen und umgekehrt. Sie sollten die Ihrem Szenario entsprechende Methode ausprobieren und prüfen, ob der Absturz beendet wurde.

  1. Suchen Sie den Spotify. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Eintrag auf dem Desktop, im Menü Start oder im Fenster Suchergebnisse, und wählen Sie Eigenschaften aus, um die Eigenschaften der Datei zu ändern. Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dieses Programm als Administrator ausführen .

Ausführen von Spotify als Administrator im Kompatibilitätsmodus für Windows 8
  1. Aktivieren Sie im Abschnitt Kompatibilitätsmodus das Kontrollkästchen neben der Option Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für und wählen Sie Windows 8 aus der Dropdown-Liste aus, bevor Sie die Änderungen akzeptieren. Wenn diese Option bereits aktiviert war, deaktivieren Sie sie vollständig.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Dialogfelder bestätigen, die möglicherweise zur Bestätigung mit Administratorrechten angezeigt werden, und dass Spotify von nun an mit Administratorrechten gestartet wird. Öffnen Sie es, indem Sie auf das entsprechende Symbol doppelklicken, und versuchen Sie festzustellen, ob der Fehler weiterhin auftritt.

Lösung 2: Formatieren Sie Ihre SD-Karte

Wenn Sie mit Ihrem Gerät eine SD-Karte verwenden, ist möglicherweise deren Inhalt oder Dateisystem beschädigt. Möglicherweise können Sie weiterhin auf Dateien zugreifen, die auf der SD-Karte gespeichert sind, Spotify hat jedoch möglicherweise Probleme, diese als Speichergerät zu erkennen. Sie sollten Ihre SD-Karte formatieren, um das Problem zu beheben. Wenn Sie auf den Inhalt zugreifen können, stellen Sie sicher, dass Sie ihn sichern, um ihn nicht zu verlieren.

  1. Öffnen Sie Ihren Bibliothekseintrag auf Ihrem PC oder öffnen Sie einen Ordner auf Ihrem Computer und klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Diese PC- Option. Wenn Sie eine ältere Version von Windows (Windows 7 und älter) verwenden, öffnen Sie einfach den Arbeitsplatz von Ihrem Desktop aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SD-Karte, die Sie formatieren möchten, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Format .

Formatieren der SD-Karte
  1. Es öffnet sich ein kleines Fenster mit dem Namen Format. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auf das Menü unter Dateisystem klicken und das Standarddateisystem auswählen, sofern es nicht bereits ausgewählt ist. Klicken Sie auf Format und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Formatieren Sie die SD-Karte im gewünschten Format
  1. Nehmen Sie die SD-Karte heraus, öffnen Sie Spotify und hängen Sie sie ein. Wenn der Fehler weiterhin auftritt. Stellen Sie sicher, dass Sie Spotify auch neu installieren, indem Sie den Anweisungen der folgenden Lösung folgen!

Lösung 3: Installieren Sie Spotify neu

Wenn dies mit der oben beschriebenen einfachen Methode nicht möglich ist, müssen Sie Ihr Spiel möglicherweise etwas verbessern und die Spotify-App neu installieren. Dies sollte das Problem sofort lösen, aber es gibt einige Schritte, die Sie befolgen sollten, um den Prozess bestmöglich durchzuführen.

Deinstallieren Sie zunächst Spotify auf Ihrem Computer, indem Sie die App Einstellungen oder die Systemsteuerung auf Ihrem Windows-PC verwenden:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich mit einem Administratorkonto angemeldet haben, da Sie Programme mit anderen Kontoberechtigungen nicht deinstallieren können.
  2. Sie verlieren möglicherweise alle Musik, die Sie für die Offline-Verwendung heruntergeladen haben, zusammen mit Wiedergabelisten, die Sie in der App erstellt haben.
  3. Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen. Alternativ können Sie auf das Zahnradsymbol klicken, um die Einstellungen zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.
  4. Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option Anzeigen als: Kategorie in der oberen rechten Ecke und klicken Sie im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren.

Deinstallieren Sie ein Programm in der Systemsteuerung
  1. Wenn Sie die Einstellungen-App verwenden, sollten Sie durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme öffnen.
  2. Suchen Sie den Spotify-Eintrag in der Liste und klicken Sie einmal darauf. Klicken Sie oberhalb der Liste auf die Schaltfläche Deinstallieren und bestätigen Sie eventuell erscheinende Dialogfelder. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Spotify zu deinstallieren und Ihren Computer anschließend neu zu starten.

Spotify deinstallieren

Danach müssen Sie die auf Ihrem Computer verbleibenden Spotify-Daten löschen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Navigieren Sie zu folgendem Speicherort auf Ihrem Computer, indem Sie den Windows-Explorer öffnen und auf Diesen PC klicken:

C: \ Users \ YOURUSERNAME \ AppData \ Roaming \ Spotify

  1. Wenn Sie den AppData-Ordner nicht sehen können, müssen Sie möglicherweise die Option aktivieren, mit der Sie versteckte Dateien und Ordner anzeigen können. Klicken Sie im Menü des Datei-Explorers auf die Registerkarte " Ansicht " und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Versteckte Objekte " im Bereich "Einblenden / Ausblenden". Der Datei-Explorer zeigt die versteckten Dateien an und speichert diese Option, bis Sie sie erneut ändern.

Versteckten Ordner anzeigen
  1. Löschen Sie den Spotify- Ordner im Roaming-Ordner. Wenn Sie die Meldung erhalten, dass einige Dateien nicht gelöscht werden konnten, weil sie gerade verwendet wurden, beenden Sie Spotify und beenden Sie den Vorgang im Task-Manager .
  2. Installieren Sie Spotify neu, indem Sie das Installationsprogramm von der Website herunterladen, es aus Ihrem Download-Ordner ausführen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Das Problem sollte inzwischen behoben sein.

Interessante Artikel