Fix: Sihclient.exe versucht auf das Netzwerk zuzugreifen

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

In letzter Zeit stellen die meisten Windows-Benutzer fest, dass ihre Antiviren-Anwendungen eine Datei mit dem Namen sihclient.exe als Bedrohung für ihr System kennzeichnen. Ihre Firewall blockiert diese Datei höchstwahrscheinlich und legt sie in den Virenordner (oder fordert Sie auf, dies zu bestätigen).

Sihclient.exe versucht, auf das Netzwerk zuzugreifen

Was ist sihclient.exe und ist es gefährlich?

Sihclient.exe ist ein Server-Initiated-Healing-Client, auf dem Windows 10 jeden Tag ausgeführt wird, um Schäden am Betriebssystem zu beheben. Dies ist eine Windows-eigene Datei und eine legitime Datei, die für Windows-Updates unbedingt erforderlich ist. Sie können sogar die geplante Aufgabe im Zusammenhang mit Sihclient.exe über den Aufgabenplaner überprüfen. Hier sind die Schritte zum Überprüfen des SIH-Zeitplans

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  2. Geben Sie taskschd ein. msc und drücke Enter

Geben Sie taskschd.msc in das Feld Ausführen ein, um den Taskplaner zu öffnen
  1. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf Taskplaner
  2. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf Microsoft
  3. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf Windows

Navigieren Sie zum Abschnitt WindowsUpdate, um den SihClient-Zeitplan zu suchen
  1. Wählen Sie im linken Bereich Windows Update aus

Wählen Sie den Sih-Zeitplan aus, um die Beschreibung von SihClient zu überprüfen

Im mittleren oberen Bereich sollte eine Aufgabe mit dem Namen sih (oder einer Variation davon) angezeigt werden . Wenn Sie die geplante Aufgabe auswählen, sollten Sie auch deren Details sehen können. In seiner Beschreibung sollte SIH als Server Initiated Healing Client beschrieben werden.

Obwohl es sich um eine legitime Datei handelt, bedeutet dies nicht, dass Sie sie immer ausführen sollten. Malware kann sich leicht selbst als sihclient.exe bezeichnen und Ihr System beschädigen. Wenn Ihre Sicherheitsanwendung oder Firewall diese Datei kennzeichnet, sollten Sie Ihr System auf jeden Fall mit einer Antiviren-Anwendung scannen. Sie können auch anhand der geplanten Zeit feststellen, ob die Datei legitim ist oder nicht. Sehen Sie sich die geplante Laufzeit des SiH an, indem Sie die oben angegebenen Schritte ausführen. In meinem Fall ist die Ausführung beispielsweise für 5 Uhr morgens und alle 20 Stunden geplant. Daher sollte ich nicht nach jeder Stunde eine Warnmeldung erhalten. Wenn Sie also zu zufälligen Zeiten Warnungen erhalten (wenn Ihr Client nicht ausgeführt werden soll), sollten Sie Ihr System gründlich scannen. Wenn Sie jedoch nicht das gesamte System scannen möchten, empfehlen wir Ihnen, entweder ein anderes Antivirenprogramm zu verwenden, um festzustellen, ob dieselbe Datei abgefangen wird, oder VirusTotal zu verwenden.

Was ist VirusTotal?

VirusTotal ist eine Website, auf der Sie die Dateien hochladen können und auf der angegeben wird, ob die Datei schädliche Komponenten enthält. Klicken Sie hier, und klicken Sie auf Datei auswählen. Wählen Sie dann die Datei aus, die von Ihrem Virenschutzprogramm markiert wurde. Überprüfen Sie, ob die Datei markiert ist oder nicht. Wenn dies nicht der Fall ist, ignorieren Sie einfach die Warnung und fügen Sie die Datei der Whitelist hinzu. Sie sollten auch das Antivirenprogramm aktualisieren.

Verwenden Sie VirusTotal, um den Status der SihClient-Datei zu überprüfen

Wenn das VirusTotal Ihre Datei als Bedrohung kennzeichnet, empfehlen wir Ihnen, einen vollständigen Scan mit Ihrem Antivirenprogramm durchzuführen.

Überprüfen Sie anhand der Ergebnisse von VirusTotal, ob die Datei sauber war oder nicht

Was soll ich tun, wenn ich ein falsches Positiv finde?

Zuallererst sollten Sie die Datei aus der Virenquarantäne entfernen, da sie von Ihrem Virenschutzprogramm blockiert wird. Sie können Ihre Antiviren-Anwendung öffnen und dann zu Schutz> Virus Chest gehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Datei. Wählen Sie Wiederherstellen und fügen Sie einen Ausschluss hinzu.

Öffnen Sie Avast Virus Chest, um auf den isolierten SihClient zuzugreifen

Diese Schritte gelten zwar für Avast Antivirus, sie sollten jedoch auch für andere Antivirus-Anwendungen gelten. Jedes Antivirenprogramm verfügt über eine Virenquarantäne und bietet die Möglichkeit, die Dateien von dort wiederherzustellen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den unter Quarantäne gestellten SihClient, um ihn aus der Virenquarantäne wiederherzustellen

Sie sollten die Datei auch in das falsch positive Formular hochladen, um Avast über die Datei zu informieren. Dies verhindert zukünftige Fehlalarme und ist für alle von Vorteil.

Interessante Artikel