Fix: Overwatch.exe Anwendungsfehler

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Overwatch ist ein Ego-Shooter-Multiplayer-Spiel, das von Blizzard Entertainment entwickelt und veröffentlicht wurde. Das Spiel wurde im Mai 2016 weltweit veröffentlicht. Es zog in seiner offenen Beta insgesamt 10 Millionen Spieler an und verzeichnete nach 2 Jahren 40 Millionen Nutzer. Das Spiel wurde weithin für seine Zugänglichkeit und die vielfältige Anziehungskraft seiner Heldencharaktere geschätzt.

Overwatch

In letzter Zeit sind jedoch viele Meldungen eingegangen, dass das Spiel aufgrund eines Anwendungsfehlers abstürzt. Das Spiel stürzt während des Spielens und manchmal sogar während des Starts ab und zeigt die Meldung „ Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0xc0000005). Klicken Sie auf OK, um die Anwendung zu schließen. “ In diesem Artikel werden wir Sie über einige der Gründe informieren, aus denen dieser Fehler ausgelöst werden kann, und Ihnen praktikable Lösungen anbieten, um das Problem vollständig zu beseitigen.

Was verursacht den Overwatch-Anwendungsfehler?

Die Fehlerursache ist nicht spezifisch und kann aus einer Reihe von Gründen ausgelöst werden. Einige davon sind:

  • Cache: Spiele und Anwendungen speichern den Cache, um die Ladezeiten zu verkürzen. Mit der Zeit kann dieser Cache jedoch beschädigt werden und Probleme beim ordnungsgemäßen Start der Anwendung verursachen.
  • Fehlende Dateien: In einigen Fällen stürzt das Spiel aufgrund fehlender Dateien ab, da alle Dateien vorhanden sein müssen, damit es richtig funktioniert.
  • Battle.net-Tools: Manchmal können die Battle.net-Tools beschädigt werden und den ordnungsgemäßen Start des Spiels behindern, da Overwatch die Battle.net-Tools benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren.
  • Veraltete Treiber: Wenn die Grafikkartentreiber veraltet sind, kann dies auch zu Problemen mit dem Spiel führen, da Overwatch die neueste Version der Grafiktreiber benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren.
  • Hintergrundanwendungen / -dienste: In einigen Fällen wurde festgestellt, dass bestimmte Dienste und Anwendungen, die automatisch im Hintergrund gestartet werden, bestimmte Elemente des Spiels stören und zum Absturz bringen.
  • Antivirus: Manchmal verursachte das auf dem Computer installierte Antivirus Probleme mit dem Spiel, da es bestimmte Elemente des Spiels daran hinderte, mit den Servern in Kontakt zu treten, und somit das Spiel abstürzte.

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis für die Art des Problems haben, werden wir uns den Lösungen zuwenden.

Lösung 1: Löschen des Spiel-Cache

Spiele und Anwendungen speichern den Cache, um die Ladezeiten zu verkürzen. Mit der Zeit kann dieser Cache jedoch beschädigt werden und Probleme beim ordnungsgemäßen Start der Anwendung verursachen. Dieser Cache wird automatisch vom Spiel neu erstellt, wenn er gelöscht wird. In diesem Schritt werden wir den Cache löschen, um sicherzustellen, dass er das Problem nicht verursacht. Dafür:

  1. Öffnen Sie den Task- Manager, indem Sie " Strg + Umschalt + Esc " drücken.

    Öffnen Sie den Task-Manager
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche " Weitere Details ", um eine detaillierte Version des Programms zu öffnen
  3. Auf der Registerkarte Prozesse, wenn ein Agent . exe ”oder ein“ Blizzard Update Client ”wird ausgeführt. Wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Prozess beenden am unteren Rand des Programms.

    Öffnen der Registerkarte "Prozesse" und Schließen der mit blizzard verknüpften Anwendungen
  4. Drücken Sie nun Windows-Taste + R, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  5. Geben Sie " % Programdata% " ein und drücken Sie die Eingabetaste .

    Öffnen Sie das Programmdatenverzeichnis
  6. Löschen Sie den Ordner " Blizzard Entertainment " im Verzeichnis

    Löschen des Blizzard Entertainment-Ordners
  7. Starten Sie den Blizzard- Client neu, starten Sie das Spiel und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Überprüfen der Spieledateien

In einigen Fällen stürzt das Spiel aufgrund fehlender Dateien ab, da alle Dateien vorhanden sein müssen, damit es richtig funktioniert. Im Blizzard-Client können wir die Integrität der Spieledateien überprüfen. Wenn der Client feststellt, dass eine Datei fehlt, wird diese automatisch ersetzt. Daher werden wir in diesem Schritt die Spieldateien über den Blizzard-Client reparieren, für die:

  1. Starte den Blizzard Client und klicke auf " Games "

    Klicken Sie auf "Spiele"
  2. Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf das Overwatch- Symbol
  3. Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche „ Optionen “.
  4. Wählen Sie " Scannen und Reparieren " aus der Liste der verfügbaren Optionen.

    Wählen Sie die Option Scannen und Reparieren aus der Dropdown-Liste
  5. Klicken Sie auf " Scan starten ", wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    Klicken Sie auf Scan starten
  6. Abhängig von Ihrem PC kann dies einige Zeit dauern. Warten Sie, bis der Launcher den Vorgang abgeschlossen hat
  7. Wenn Sie fertig sind, versuchen Sie, Ihr Spiel zu starten und zu überprüfen, ob der Fehler weiterhin besteht .

Lösung 3: Battle.net-Tools löschen

Manchmal sind die blizzard battle.net-Dateien veraltet, beschädigt oder gehen verloren und verursachen Probleme mit dem blizzard-Client. In diesem Schritt werden die Battle.net-Dateien gelöscht, die dann automatisch vom Blizzard-Client heruntergeladen und daher erneuert werden. Dafür:

  1. Öffnen Sie den Task- Manager, indem Sie " Strg + Umschalt + Esc " gedrückt halten.

    Öffnen Sie den Task-Manager
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „ Weitere Details “, um eine detaillierte Variante des Programms zu öffnen
  3. Wenn auf der Registerkarte " Prozesse " eine " agent.exe " oder ein " Blizzard Update Client " ausgeführt wird, wählen Sie diese aus und klicken Sie unten in der Anwendung auf die Schaltfläche " Prozess beenden ".

    Öffnen der Registerkarte "Prozesse" und Schließen der mit blizzard verknüpften Anwendungen
  4. Drücken Sie nun die Windows + R-Taste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

    Öffnen Sie die Eingabeaufforderung Ausführen
  5. Geben Sie " C: \ ProgramData \ " in das geöffnete Feld ein und drücken Sie " Enter "

    Öffnen des Programmdatenverzeichnisses
  6. Lösche die Schlacht . net Ordner innerhalb des Verzeichnisses

    Löschen des Battle.net-Clients
  7. Führen Sie den Blizzard- Client aus und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht .

Lösung 4: Aktualisieren der Grafikkartentreiber

Wenn die Grafikkartentreiber veraltet sind, kann dies auch zu Problemen mit dem Spiel führen, da Overwatch die neueste Version der Grafiktreiber benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Daher werden wir in diesem Schritt die Grafikkartentreiber auf die neuesten Versionen aktualisieren.

Für Nvidia-Benutzer:

  1. Klicken Sie auf die Suchleiste auf der linken Seite der Taskleiste

    Suchleiste
  2. Geben Sie Geforce Experience ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Klicken Sie auf das erste Symbol, um die Anwendung zu öffnen

    Geforce Experience öffnen
  4. Klicken Sie nach der Anmeldung links oben auf die Option „ Treiber.
  5. Klicken Sie auf dieser Registerkarte oben rechts auf die Option „Nach Updates suchen
  6. Danach prüft die Anwendung , ob neue Updates verfügbar sind

    Nach Updates suchen
  7. Wenn die Updates verfügbar sind, wird die Schaltfläche "Herunterladen" angezeigt

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Download
  8. Sobald Sie darauf klicken, beginnt der Treiber mit dem Download
  9. Nach dem Herunterladen des Treibers erhalten Sie in der Anwendung die Option für die Installation „Express“ oder „Benutzerdefiniert“.
  10. Klicken Sie auf die Installationsoption „Express“ und der Treiber wird automatisch installiert

Führen Sie nach Abschluss der Installation das Spiel aus, und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Für AMD-Benutzer:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie AMD Radeon- Einstellungen

    AMD Radeon Einstellungen öffnen
  2. Klicken Sie in den Einstellungen rechts unten auf Updates

    Klicken Sie auf Updates
  3. Klicken Sie auf " Nach Updates suchen "

    Klicken Sie auf "Nach Updates suchen"
  4. Wenn ein neues Update verfügbar ist, wird eine neue Option angezeigt
  5. Klicken Sie auf die Option und wählen Sie Aktualisieren

    Klicken Sie auf "Jetzt aktualisieren"
  6. Das AMD- Installationsprogramm wird gestartet. Klicken Sie auf Upgrade, wenn Sie vom Installationsprogramm dazu aufgefordert werden

  7. Das Installationsprogramm macht das Paket nun fertig, aktiviert alle Kontrollkästchen und klickt auf Installieren

  8. Dadurch wird nun der neue Treiber heruntergeladen und automatisch installiert
  9. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, das Spiel auszuführen.

Lösung 5: Ausführen eines sauberen Neustarts

In einigen Fällen stellte sich heraus, dass bestimmte Dienste und Anwendungen, die automatisch im Hintergrund gestartet werden, bestimmte Elemente des Spiels beeinträchtigten und zum Absturz brachten. Aus diesem Grund starten wir in diesem Schritt den Computer neu, ohne dass Hintergrunddienste oder -anwendungen ausgeführt werden.

  1. Melden Sie sich als Administrator am Computer an.
  2. Klicken Sie auf die Windows- Suchleiste, geben Sie " msconfig " ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Klicken Sie auf " Dienste " und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Alle Microsoft-Dienste ausblenden "
  4. Klicken Sie nun auf " Alle deaktivieren", um zu verhindern, dass alle Dienste von Drittanbietern im Hintergrund ausgeführt werden.

    So deaktivieren Sie alle Dienste
  5. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Start, und stellen Sie sicher, dass alle Anwendungen deaktiviert sind .

    Deaktivieren von Startanwendungen
  7. Starten Sie jetzt Ihren Computer neu
  8. Führen Sie das Spiel aus, und überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht .

Lösung 6: Deaktivieren von Anti-Virus

Wenn Sie ein Antivirus-Programm auf Ihrem System installiert haben, kann es sein, dass es wichtige Elemente des Spiels beeinträchtigt und somit die ordnungsgemäße Ausführung verhindert. Daher wird empfohlen, dass Sie das Antivirusprogramm deaktivieren, bevor Sie versuchen, das Spiel auszuführen, und dann überprüfen, ob der Fehler weiterhin besteht.

Interessante Artikel