Fix: NVIDIA nForce Networking Controller funktioniert nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Der NVIDIA nForce Networking Controller ist ein Chip zur Steuerung der Netzwerkkommunikation auf dem Motherboard und eines der Geräte zur Verwaltung der Internetverbindung. Andererseits werden häufig verschiedene Internetverbindungen zusammengefasst, und es wird nicht als eines der wichtigsten Geräte auf Ihrem Computer eingestuft.

Wenn Sie mit diesem Gerät einen Teil Ihrer täglichen Routine auf dem Computer ausführen, müssen Sie den Fehler beheben und ihn wieder in Betrieb nehmen. Es gibt verschiedene Fehlermeldungen, die angezeigt werden können:

Auf dem Netzwerkadapter „NVIDIA nForce Networking Controller“ treten Treiber- oder Hardwareprobleme auf

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um das Problem mithilfe einiger der von einigen Benutzern als erfolgreich bestätigten Methoden zu beheben.

Lösung 1: Aktualisieren Sie die Treiber für den NVIDIA nForce Networking Controller

Dies ist der grundlegendste und zugleich hilfreichste Schritt zur Lösung des vorliegenden Problems. Sie können einfach versuchen, die Treiber für dieses Gerät zu aktualisieren und prüfen, ob das Problem weiterhin auftritt. Da das Gerät in den meisten Windows 10-PCs nicht so standardmäßig ist, möchten Sie möglicherweise neue Treiber direkt von der NVIDIA-Website installieren.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü, geben Sie den Geräte-Manager ein und wählen Sie dieses Tool aus der Ergebnisliste oben aus. Sie können auch die Windows-Taste + R-Tasten auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen "devmgmt.msc" ein und klicken Sie auf OK.

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Netzwerkadapter im Geräte-Manager, indem Sie auf den Pfeil rechts daneben klicken, mit der rechten Maustaste auf NVIDIA nForce Networking Controller klicken und die Option Gerät deinstallieren auswählen.

  1. Bestätigen Sie eventuell erscheinende Dialogfelder und bitten Sie, Ihre Auswahl zu bestätigen und den Vorgang abzuschließen.
  2. Suchen Sie auf der Website des Geräteherstellers nach Ihrem NVIDIA nForce Networking Controller-Treiber, und befolgen Sie die Anweisungen. Speichern Sie die Installationsdatei auf Ihrem Computer und führen Sie sie von dort aus. Ihr Computer wird während der Installation möglicherweise mehrmals neu gestartet.

Hinweis : Die neuesten Treiber finden Sie unter diesem Link, wenn Sie Windows 7 verwenden, oder unter diesem Link, wenn Sie Windows XP oder älter verwenden.

  1. Überprüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist und ob das Gerät endlich funktioniert.

Lösung 2: Ändern Sie die MAC-Adresse des NVIDIA nForce Controllers

Das Ändern der MAC-Adresse hat anscheinend unzähligen NVIDIA nForce-Benutzern dabei geholfen, eine ordnungsgemäße Internetverbindung herzustellen. Dies ist eine der Lösungen, die Sie bei der Fehlerbehebung auf keinen Fall versäumen sollten. Wir haben zwei verschiedene Methoden zur Lösung des Problems vorbereitet, da die erste nicht immer funktioniert.

Über den Geräte-Manager:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü, geben Sie den Geräte-Manager ein und wählen Sie dieses Tool aus der Ergebnisliste oben aus. Sie können auch die Windows-Taste + R-Tasten auf Ihrer Tastatur gleichzeitig drücken, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen "devmgmt.msc" ein und klicken Sie auf OK.

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Netzwerkadapter im Geräte-Manager, indem Sie auf den Pfeil rechts daneben klicken, mit der rechten Maustaste auf NVIDIA nForce Networking Controller klicken und die Option Eigenschaften auswählen.
  2. Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Erweitert und wählen Sie den Eintrag Netzwerkadresse in der linken Liste der Eigenschaften aus. Ändern Sie auf der linken Seite die Wertoption entweder in "00936ECC8ED5" oder in "00-93-6E-CC-8E-D5". Diese Adressen wurden zufällig generiert und konnten das Problem beheben. Sie können auch einen anderen auswählen, wenn Sie möchten.

  1. Überprüfen Sie, ob das Problem mit Ihrer Internetverbindung und Ihrem NVIDIA nForce Controller behoben ist.

Über Regedit:

Der Grund, warum es auch eine Registrierungseditor-Methode gibt, ist, dass die Netzwerkadressoptionen manchmal nicht auf der Registerkarte Erweitert im Eigenschaftenfenster des nForce Controllers angezeigt werden und Sie Ihr Glück mit der Registrierung versuchen müssen.

  1. Finden Sie die Informationen zu Ihrem NVIDIA nForce Networking Controller, indem Sie auf das Startmenü oder die Suchschaltfläche klicken und "cmd" oder "Eingabeaufforderung" eingeben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis und wählen Sie im Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen.
  2. Sie können auch die Windows-Tastenkombination + R verwenden, indem Sie diese Tasten gleichzeitig antippen, "cmd" in das Feld eingeben und auf die Eingabetaste klicken.

  1. Geben Sie den folgenden Befehl ein und stellen Sie sicher, dass Sie anschließend die Eingabetaste drücken. Notieren Sie sich die Beschreibung und die physikalische Adresse des Netzwerkgeräts, das Sie derzeit verwenden (NVIDIA nForce Controller), dessen Name mit der Art der Verbindung übereinstimmt, über die Sie eine Verbindung herstellen (Ethernet, Wi-Fi usw.).

ipconfig / all

  1. Geben Sie den folgenden Befehl ein und klicken Sie auf die Eingabetaste. Notieren Sie sich die GUID, die zwischen den Klammern „{…}“ neben dem Eintrag für die physikalische Adresse angezeigt wird, den Sie zuvor gefunden haben.

net config rdr

  1. Öffnen Sie das Registrierungseditor-Dienstprogramm. Sie können es öffnen, indem Sie das Dialogfeld Ausführen wie oben beschrieben öffnen (Windows-Taste + R) und "regedit" eingeben.

  1. Navigieren Sie zu dem unten dargestellten Registrierungsschlüssel und erweitern Sie ihn, indem Sie auf den Pfeil neben dem Schlüssel klicken oder darauf klicken.

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Class \ {4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}.

  1. Suchen Sie Ihren Adapter, indem Sie die Ordner mit den Namen "0000", "0001" usw. öffnen und den DriverDesc- Schlüssel mit der Beschreibung vergleichen, die Sie oben notiert haben.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, der mit Ihrem Netzwerkgerät über die Beschreibung übereinstimmt, und wählen Sie Neu >> Zeichenfolgenwert. Sie sollten es "NetworkAddress" nennen, indem Sie darauf doppelklicken und "NetworkAddress" in den Wert "name" eingeben.

  1. Geben Sie Ihre neue MAC-Adresse in das Feld "Wert" ein. MAC-Adressen bestehen aus 12 Ziffern, und Buchstaben und Ziffern dürfen nicht voneinander getrennt sein. Sie können die unten dargestellte verwenden (00936ECC8ED5).
  2. Starten Sie Ihren Computer neu, um die vorgenommenen Änderungen zu aktivieren, und überprüfen Sie, ob die Änderungen korrekt angewendet wurden.
  3. Öffnen Sie erneut das Eingabeaufforderungsfenster, führen Sie den Befehl "ipconfig / all" aus und überprüfen Sie die physikalische Adresse neben Ihrem aktiven Netzwerkgerät. Der neue Nummernsatz sollte vorhanden sein. Überprüfen Sie, ob der NVIDIA nForce Controller jetzt ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 3: Richten Sie bestimmte Einstellungen für Ihren Adapter ein

Es scheint, dass die Kommunikation zwischen Routern und dem NVIDIA nForce Networking Controller nicht auf dem neuesten Stand ist, und dieses spezielle Problem tritt häufig bei Benutzern auf, die eine drahtlose Verbindung zum Internet verwenden. Glücklicherweise kann dies leicht behoben werden, indem bestimmte Einstellungen geändert werden, die normalerweise in der Systemsteuerung verfügbar sind.

  1. Geben Sie "Geräte-Manager" in die Suchleiste neben der Schaltfläche "Startmenü" ein, um das Fenster "Geräte-Manager" zu öffnen, in dem Sie alle auf Ihrem Computer installierten Geräte anzeigen können. Sie können auch die Tastenkombination Windows-Taste + R verwenden, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie "devmgmt.msc" in das Feld ein und klicken Sie auf OK oder die Eingabetaste.

  1. Erweitern Sie den Abschnitt "Netzwerkadapter". Daraufhin werden alle Netzwerkadapter angezeigt, die der Computer zurzeit installiert hat. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den NVIDIA nForce Networking Controller, den Sie bearbeiten möchten, und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Erweitert, und suchen Sie die beiden Optionen "Verbindungsgeschwindigkeit" und "Duplexmodus" oder "Geschwindigkeit / Duplex". Wenn Sie sie finden, ändern Sie die Option Wert auf der rechten Seite in Ihre tatsächliche Verbindungsgeschwindigkeit bzw. in Vollduplex und übernehmen Sie die vorgenommenen Änderungen.

  3. Überprüfen Sie, ob der nForce-Controller ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 4: Netzwerkeinstellungen manuell zuweisen

Die Nvidia nForce-Technologie ist ziemlich alt und sollte vermieden werden, insbesondere wenn Sie neue Betriebssysteme und neue Geräte verwenden. Wenn Sie jedoch mit diesem Netzwerkadapter nicht weiterkommen, möchten Sie möglicherweise bestimmte Netzwerkeinstellungen selbst eingeben und prüfen, ob das Problem für Sie wie für andere Benutzer behoben wurde.

  1. Öffnen Sie eine administrative Eingabeaufforderung, indem Sie entweder im Startmenü oder in der daneben befindlichen Suchleiste nach "cmd" suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis der Eingabeaufforderung und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.

  1. Alternativ können Sie auch gleichzeitig die Windows-Taste und den Buchstaben R auf Ihrer Tastatur drücken, um das Ausführen-Tool zu öffnen. Geben Sie "cmd" in das Feld ein und drücken Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Eingabetaste, um die administrative Eingabeaufforderung zu öffnen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und stellen Sie sicher, dass Sie einen Bildlauf nach unten zum aktuell verwendeten Netzwerkadapter (NVIDIA nForce) durchführen und die folgenden Einstellungen notieren: IP-Adresse, DNS-Server, Standardgateway und Subnetzmaske. ipconfig / all

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Windows-Logo-Taste + die R-Taste gleichzeitig drücken. Geben Sie dann "ncpa.cpl" ein und klicken Sie auf "OK".
  2. Der gleiche Effekt kann auch durch Öffnen der Systemsteuerung erzielt werden. Ändern Sie die Option Ansicht nach in Kategorie und klicken Sie auf Netzwerk und Internet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Netzwerk- und Freigabecenter, um sie zu öffnen. Versuchen Sie, die Option Adaptereinstellungen ändern auf der linken Seite des Fensters zu finden, und klicken Sie darauf.

  1. Nachdem das Fenster Internetverbindung geöffnet ist, doppelklicken Sie auf Ihren aktiven Netzwerkadapter, der zu NVIDIA nForce gehören soll.
  2. Klicken Sie anschließend auf Eigenschaften und suchen Sie den Eintrag Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) in der Liste. Klicken Sie darauf, um es auszuwählen, und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Eigenschaften.

  1. Bleiben Sie auf der Registerkarte "Allgemein" und schalten Sie beide Optionsfelder im Fenster auf "Folgende IP-Adresse verwenden" und "Folgende DNS-Serveradressen verwenden". Notieren Sie sich die Daten, die Sie oben gesammelt haben, und geben Sie sie in die angezeigten Felder ein.
  2. Lassen Sie die Option "Einstellungen beim Beenden überprüfen" aktiviert und klicken Sie auf "OK", um die Änderungen sofort zu übernehmen. Überprüfen Sie, ob Sie jetzt NVIDIA Network Adapter-Fehler erhalten.

Interessante Artikel