Fix: Logitech Unifying Receiver funktioniert nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Logitech Unifying Receiver ist eine Hardwarekomponente, die von Logitech-Geräten verwendet wird, um alle Logitech-Produkte zu synchronisieren und drahtlos mit Ihrem Computer zu verbinden. Es ist wie ein kleines USB-Gerät, das an Ihren USB-Anschluss angeschlossen werden kann und normalerweise eine Plug-and-Play-Lösung für Ihre Geräte ist.

Logitech Unifying Receiver

Insbesondere nach einem Windows Update (KB4074588) meldeten mehrere Benutzer, dass ihr Logitech Unifying Receiver nicht mehr funktioniert und sie ihn nicht für die Verbindung mit ihren an den Computer angeschlossenen Logitech-Peripheriegeräten verwenden konnten.

Was führt dazu, dass Logitech Unifying Receiver nicht funktioniert?

Neben einem möglichen Windows-Update gibt es noch mehrere andere Gründe, warum Ihr Receiver möglicherweise nicht funktioniert. Einige der Gründe, warum der Logitech Unifying Receiver nicht funktioniert, sind unter anderem:

  • Windows Update: Globale Empörung begann, nachdem ein Windows Update den Empfänger kaputt gemacht und Geräte nicht synchronisiert werden konnten. Eine einfache Problemumgehung besteht darin, das Update zu deinstallieren.
  • Unifying-Software: Ihr Computer benötigt möglicherweise die von Logitech veröffentlichte Unifying-Software, damit das Modul ordnungsgemäß funktioniert.
  • Treiberdatei : Auf Ihrem Computer ist möglicherweise die Treiberdatei nicht installiert, was dazu führen kann, dass der Receiver nicht funktioniert.
  • Konflikte mit Anwendungen: Es gibt auch mehrere Anwendungen von Drittanbietern, die möglicherweise Konflikte mit dem Empfänger verursachen.
  • Falsche Konfiguration: Der Empfänger hat möglicherweise eine falsche Konfiguration, was dazu führen kann, dass er nicht funktioniert. Wir können einen Hard-Reset durchführen und sehen, ob dies der Trick ist.

Bevor wir mit den Lösungen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrem Computer über Administratorzugriff verfügen und der Unifying Receiver nicht physisch beschädigt ist.

Lösung 1: Installieren der Unifying-Software

Der erste und wichtigste Schritt, den Sie versuchen sollten, ist die Installation der Unifying-Software auf Ihrem Computer. Um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, verwendet Logitech speziell eine Software, die sicherstellt, dass die richtigen Treiber installiert sind und das Gerät ordnungsgemäß synchronisiert wird.

  1. Navigieren Sie zur offiziellen Website von Logitech Unifying Software und laden Sie die Anwendung für Windows an einem zugänglichen Ort herunter.

Software vereinheitlichen
  1. Installieren Sie die ausführbare Datei nach dem Herunterladen auf Ihrem Computer.
  2. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation der Anwendung neu. Klicken Sie nach dem Neustart mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Versuchen Sie nun, Ihre Logitech-Peripheriegeräte anzuschließen und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Kopieren der Treiberdatei

Wenn der Unifying Receiver nicht funktioniert, sollten Sie überprüfen, ob die Treiberdatei auf Ihrem Computer installiert ist. Jede Windows-Version verfügt über einen geeigneten USB-Treiber, mit dem Kommunikationsgeräte wie Logitech Unifying Receiver auf Ihrem Computer ausgeführt werden können. Wenn diese Treiber fehlen, können Sie das Gerät nicht bedienen.

  1. Drücken Sie Windows + E und navigieren Sie zum folgenden Dateipfad:
 C: \ Windows \ INF 
  1. Suchen Sie nun auf Ihrem Computer nach den folgenden zwei Treibern:
 usb.inf usb.PNF 

USB-Treiber - Windows-Betriebssystem

Wenn diese Dateien bereits vorhanden sind, können Sie mit der Problembehandlung fortfahren.

Wenn sie nicht vorhanden sind oder Sie vermuten, dass sie beschädigt sind, können Sie sie an einem zugänglichen Ort ausschneiden / einfügen (falls wir sie zurücksetzen müssen) und neue Treiber von (hier) herunterladen.

  1. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Deinstallieren problematischer Software

Es gab auch einige Fälle, in denen Benutzer berichteten, dass andere Anwendungen von Drittanbietern mit dem Empfängermodul in Konflikt standen und es dazu zwangen, nicht zu funktionieren. Dies kann Anwendungen umfassen, die der Unifying-Software ähneln.

Eine auffällige Anwendung war MotioninJoy . Sie können Fehler auch beheben, indem Sie andere ähnliche Anwendungen von Ihrem Computer deinstallieren.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " appwiz.cpl " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie im Anwendungsmanager mit der rechten Maustaste auf die Software, bei der Sie einen Konflikt vermuten, und wählen Sie Deinstallieren .

In Konflikt stehende Software deinstallieren
  1. Starten Sie Ihren Computer ordnungsgemäß neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Verwenden von SetPoint

Eine andere Problemumgehung, die für einige Benutzer funktioniert, war die Verwendung der SetPoint-Software von Logitech. SetPoint ist eine Anwendung, mit der Benutzer neben der Konfiguration anderer Geräteeinstellungen auch Maustasten und Tastaturtasten anpassen können. Demnach hat die Installation von SetPoint die angeschlossenen Peripheriegeräte automatisch erkannt.

  1. Navigieren Sie zur offiziellen Logitech SetPoint-Website und laden Sie die Anwendung herunter.

Herunterladen von SetPoint
  1. Starten Sie den Computer nach der Installation neu. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und klicken Sie auf Als Administrator ausführen. Hoffentlich hören Sie ein Geräusch, wenn neue Geräte angeschlossen sind. Anschließend werden Sie anhand der Bildschirmanweisungen aufgefordert, die Maus ein- und auszuschalten.

Lösung 5: Schalten Sie Ihren Computer aus und wieder ein

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, können wir versuchen, Ihren Computer ordnungsgemäß aus- und wieder einzuschalten. Power Cycling ist ein Vorgang, bei dem der Computer vollständig entladen wird, sodass alle temporären Konfigurationen zurückgesetzt werden können. Dies wird das Problem lösen, wenn sich Ihr Computer in einem Fehlerzustand befindet.

  1. Schalten Sie Ihren Computer normal mit Herunterfahren aus.
  2. Nehmen Sie nun alle an Ihr System angeschlossenen Peripheriegeräte heraus . Dies schließt auch USB-Hubs ein.
  3. Ziehen Sie nun das Netzkabel des Computers heraus und halten Sie den Netzschalter mindestens 30 Sekunden lang gedrückt.
  4. Warten Sie nun 5 - 10 Minuten, bevor Sie alles wieder anschließen. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Deinstallieren problematischer Windows-Updates

Wenn Sie alle möglichen Umgehungsmöglichkeiten für Ihren Logitech Unifying Receiver ausgeschöpft haben, können wir das problematische Windows Update deinstallieren. Es gab viele Benutzer, die sich darüber beklagten, dass ihr Gerät nach der Installation eines Windows-Updates auf dem Computer unbrauchbar wurde.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " appwiz.cpl " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie im Anwendungsmanager auf Installierte Updates auf der linken Seite des Bildschirms anzeigen.

Installierte Updates anzeigen - Anwendungsmanager
  1. Suchen Sie nun nach dem folgenden Update in Ihrer Liste der installierten Programme.
 KB4074588 

Wenn Sie das Update sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

Deinstallation des problematischen Updates

Starten Sie den Computer nach der Deinstallation des Updates ordnungsgemäß neu. Überprüfen Sie, ob Sie Ihr Unifying-Gerät ordnungsgemäß verwenden können. Wenn Sie können, können Sie die offizielle Website von Microsoft aufrufen und einen Hotfix herunterladen, um zu verhindern, dass Treiberupdates erneut installiert werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Hotfix mit Administratorrechten ausführen.

Interessante Artikel