Fix: Lenovo Yoga 3 Pro USB-Anschlüsse funktionieren nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Viele Lenovo Yoga 3 Pro-Benutzer haben berichtet, dass alle USB-Anschlüsse nach der Installation eines bestimmten Windows-Updates nicht mehr gleichzeitig funktionieren. Anscheinend werden die Ports im Geräte-Manager korrekt angezeigt, aber sie scheinen überhaupt nicht zu funktionieren.

Dies ist ein großer Nachteil, da Benutzer keine Peripheriegeräte wie Tastatur, Maus oder Drucker verwenden dürfen.

Was verursacht den Fehler, dass die USB-Anschlüsse des Lenovo Yoga 3 Pro nicht funktionieren?

Nachdem wir das Problem untersucht und verschiedene Berichte untersucht haben, haben wir es geschafft, eine Liste der Schuldigen zusammenzustellen, die höchstwahrscheinlich dieses spezielle Problem verursachen:

  • Inkompatibilität der Treiber mit Windows 10 - Bei der Veröffentlichung von Windows 10 war dies viel schlimmer. Seitdem hat Lenovo eine Vielzahl von Kompatibilitätsupdates veröffentlicht. Dieses Problem kann jedoch weiterhin auftreten, wenn Sie nicht die neuesten Updates installiert haben.
  • Leistungskondensatoren müssen entleert werden - Aufgrund eines Hardwarefehlers müssen die Leistungskondensatoren möglicherweise entleert werden. Auf diese Weise kann der Strom die USB-Anschlüsse erreichen, die nicht funktionieren.
  • Veraltete BIOS-Version - Viele Benutzer haben es geschafft, das Problem zu beheben, nachdem sie ihr BIOS auf die neueste Version aktualisiert haben.
  • USB-Root-Hub (xHCl) ist deaktiviert - Bei neueren Modellen kann es vorkommen, dass ein Virus oder eine Software von Drittanbietern den USB-Root-Hub (xHCl) deaktiviert, wodurch die Stromversorgung aller USB 3.0-Anschlüsse unterbrochen wird.

Wie behebt man den Fehler, dass die USB- Anschlüsse von Lenovo Yoga 3 Pro nicht funktionieren?

Wenn Sie derzeit Probleme haben, dieses Problem zu beheben, finden Sie in diesem Artikel die effektivsten Schritte zur Fehlerbehebung. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem behoben haben.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, befolgen Sie die Methoden in der angegebenen Reihenfolge und arbeiten Sie sich nach unten, bis Sie eine Methode gefunden haben, mit der das Problem in Ihrem speziellen Szenario behoben werden kann.

Methode 1: Aktualisieren von Treibern für versteckte Geräte über den Geräte-Manager

Einige Benutzer haben es geschafft, das Problem durch Aktualisieren des Treibers aller im Geräte-Manager vorhandenen versteckten Geräte zu beheben . Dies scheint ein äußerst unkonzentrierter Ansatz zu sein, aber viele Benutzer haben es geschafft, die normale Funktionalität ihrer USB-Anschlüsse mithilfe dieses Ansatzes wiederherzustellen.

Update: Viele Benutzer geben an, dass dieses Update nur vorübergehend ist, da das Problem möglicherweise beim nächsten Windows-Update auftritt. Selbst wenn das Problem durch diese Methode behoben wird, sollten Sie Methode 3 befolgen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht erneut auftritt.

Hier ist eine kurze Anleitung zum Beheben des Yoga 3 USB-Problems durch Aktualisieren der Hidden Devices- Treiber über den Geräte-Manager:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann " devmgmt.msc " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

  2. Greifen Sie im Geräte-Manager über die Multifunktionsleiste oben auf die Option " Ansicht" zu und wählen Sie " Geräte nach Verbindung anzeigen" .
  3. Klicken Sie dann auf Versteckte Geräte anzeigen .

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jedes ausgeblendete Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren . Klicken Sie dann im nächsten Bildschirm auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen .

  5. Nachdem alle versteckten Treiber aktualisiert wurden, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben wurde.

Wenn immer noch dasselbe Verhalten auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Kondensatoren entleeren

Ein weiteres beliebtes (aber auch vorübergehendes) Problem besteht darin , den Netzschalter nach dem Herunterfahren des Computers 30 Sekunden lang gedrückt zu halten . Dies geschieht, um die Leistungskondensatoren zu entleeren und sie dazu zu bringen, den Strom, den sie gerade halten, zu verwerfen.

Unabhängig davon, ob es sich um ein Software- oder Hardwareproblem handelt, wird das Problem höchstwahrscheinlich in Kürze behoben. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, müssen Sie diesen Vorgang möglicherweise mehrmals täglich wiederholen.

Wenn diese Methode nicht effektiv war oder Sie nach einer dauerhafteren Lösung suchen, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Aktualisieren des BIOS auf die neueste Version

Einige Benutzer haben festgestellt, dass das USB-Problem automatisch behoben wird, wenn Sie auf die neueste verfügbare BIOS-Version aktualisieren. Darüber hinaus konnten Benutzer, die bereits mit der neuesten BIOS-Version gearbeitet hatten, das Problem beheben, indem sie vorübergehend ein Downgrade auf eine ältere BIOS-Version und anschließend ein Upgrade auf die neueste Version durchführten.

Wenn Sie Angst haben, mit Ihrer BIOS-Version in Konflikt zu geraten, sollten Sie dies nicht tun. Mit Lenovo können Sie Ihr BIOS ganz einfach aktualisieren oder downgraden. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um das USB-Problem bei Lenovo Yoga 3 durch Aktualisieren oder Herabstufen Ihrer BIOS-Version zu beheben:

  1. Besuchen Sie diesen Link ( hier ) und laden Sie das ausführbare BIOS-Update aus dem Download-Bereich herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie genau dieses Modell haben. Wenn sich Ihr Modell unterscheidet, geben Sie Ihre Seriennummer in das Suchfeld ein und laden Sie das für Ihren Modus erforderliche BIOS-Update herunter.

    Hinweis: Wenn Sie bereits die neueste Version haben, suchen Sie zuerst nach einer älteren Version, um ein Downgrade durchzuführen.
  2. Vergewissern Sie sich vor dem Öffnen der ausführbaren Datei, dass das Netzteil richtig eingesteckt ist. Eine Unterbrechung während des Aktualisierungsvorgangs Ihres BIOS kann Ihren Computer beschädigen.
  3. Doppelklicken Sie auf die ausführbare Datei und wählen Sie OK . In kurzer Zeit wird Ihr Computer automatisch neu gestartet und die neue BIOS-Version aktualisiert. Selbstverständlich sollten Sie Ihren Computer in dieser Phase nicht ausschalten.
  4. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Computer neu gestartet und die Änderungen werden wirksam. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, indem Sie prüfen, ob Ihre USB-Anschlüsse funktionieren.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wurde, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: USB Root Hub (xHCl) aktivieren

Wie einige Benutzer berichtet haben, wird durch ein Windows 10-Sicherheitsupdate der USB Root Hub (xHCl) deaktiviert , wodurch alle USB 3.0-Anschlüsse nicht mehr funktionieren.

Glücklicherweise ist die Lösung so einfach wie die erneute Aktivierung von USB Root Hub (xHCl) mithilfe des Geräte-Managers . Dies sollte ausreichen, um die USB-Anschlüsse Ihres Geräts auf das Standardverhalten zurückzusetzen. Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Geben Sie dann " devmgmt.msc " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager das Dropdown-Menü Universal Serial Bus-Controller .
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf USB Root Hub (xHCl) und wählen Sie Gerät aktivieren .
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn Ihre USB-Anschlüsse immer noch nicht reagieren, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 5: Überprüfen Sie Ihre Hardware

Dieses spezielle Modell weist einen Konstruktionsfehler auf, der dazu führen kann, dass USB nicht funktioniert + Probleme mit dem Entladen des Akkus und dem Laden. Wenn Sie mit den oben beschriebenen Methoden die normale Funktionalität Ihrer USB-Anschlüsse nicht wiederherstellen konnten, möchten Sie möglicherweise Ihre Hardware überprüfen.

Wie viele Benutzer berichten, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Adapter eine Fehlfunktion aufweist und das Problem dadurch verursacht wird. Wenn dies zutrifft, ist es durchaus möglich, dass dies Ihrem Motherboard Schaden zugefügt hat. Wenn Sie selbst nicht über die erforderlichen Kenntnisse verfügen, wenden Sie sich an einen Fachmann, um festzustellen, ob das Problem mit einem Hardwareproblem zusammenhängt.

Interessante Artikel