Fix: Kein Sound bei Steam-Spielen unter Windows 10

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Einige Windows 10-Benutzer geben an, dass sie beim Spielen über Steam keinen Ton hören können. Während einige betroffene Benutzer berichten, dass das Problem nach einem Windows-Update aufgetreten ist, berichten andere, dass das Problem unmittelbar nach der Installation von Steam aufgetreten ist. In allen Fällen berichten Benutzer, dass Audio mit Nicht-Spieleanwendungen wie VLC, Chrome, Spotify usw. ordnungsgemäß funktioniert.

Kein Sound bei Steam-Spielen unter Windows 10

Was verursacht die No Sound-Probleme mit Steam unter Windows 10?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und Reparaturstrategien angesehen haben, die die meisten betroffenen Benutzer erfolgreich implementiert haben, um das Problem zu beheben.

Zu Beginn haben wir natürlich potenzielle Schuldige von der Liste gestrichen. Es stellt sich heraus, dass das Problem nicht mit der Hardware zusammenhängt, da bestätigt wird, dass es bei allen Arten von Spezifikationen auftritt, von High-End-PCs bis hin zu Einsteiger-Laptops. Außerdem scheint das Problem nicht mit dem allgemeinen Audiotreiber zu tun zu haben, da der Sound mit den übrigen Anwendungen normal funktioniert.

Basierend auf unseren Untersuchungen konnten wir einige mögliche Schuldige identifizieren, die dieses bestimmte Verhalten auslösen könnten:

  • Der Sound-Manager eines Drittanbieters steht im Konflikt mit dem integrierten Sound-Manager. Sonic Studio III, Nahimic und MSI AUdio sind Sound-Manager, von denen bekannt ist, dass sie dieses Problem auslösen. Dies geschieht mit Windows 10-Versionen, die neuer als Build 1803 sind. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem beheben, indem Sie den Audiomanager eines Drittanbieters deinstallieren.
  • Zwei Benutzer sind gleichzeitig angemeldet - Wie mehrere Benutzer gemeldet haben, tritt dieses Problem bekanntermaßen auf, wenn zwei verschiedene Windows-Benutzerkonten gleichzeitig angemeldet sind. Dieses Szenario kann den integrierten Soundmanager verwirren, um den Sound an das falsche Benutzerkonto zu senden. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie sich von dem nicht benötigten Benutzerkonto abmelden.
  • Beschädigter / unvollständiger Spiel-Cache-Ordner - Es gibt bestätigte Fälle, in denen das Problem tatsächlich auftrat, weil im Spiel-Ordner einige Dateien fehlten oder einige Spieledateien von einer Beschädigung betroffen waren. In diesem Fall kann Steam das Problem höchstwahrscheinlich beheben, wenn Sie den Client zwingen, die Integrität des Dateicaches des Spiels zu überprüfen.
  • Realtek HD Audio-Treiber verursacht das Problem - In den allermeisten Fällen ist Realtek HD Audio der Treiber, der verwendet wird, wenn dieses spezielle Problem auftritt. Es stellt sich heraus, dass es möglicherweise auch für die No-Sound-Probleme mit Steam verantwortlich ist, da einige betroffene Benutzer gemeldet haben, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie auf den Generic Audio-Treiber gewechselt haben .

Wenn Sie dieses spezielle Problem mit dem Sound in Steam-Spielen lösen möchten, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Schritte zur Fehlerbehebung, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation erfolgreich durchgeführt haben, um das Problem zu beheben.

Beachten Sie jedoch, dass in Abhängigkeit von Ihrem speziellen Szenario nicht alle möglichen Korrekturen auf Ihr Szenario zutreffen. In diesem Sinne empfehlen wir Ihnen, die Methoden in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen, bis Sie eine in Ihrer Situation wirksame Lösung finden.

Methode 1: Deinstallieren von Sonic Studio III / Nahimic / MSI Audio

Wie sich herausstellt, tritt dieses besondere Verhalten häufig aufgrund eines Konflikts zwischen Sonic Studio III (das mit vielen ASUS-Produkten geliefert wird) und Windows 10-Versionen auf, die älter als Build 1803 sind. Dies liegt daran, dass Sonic Studio III einige Funktionen enthält, die umgeleitet werden können Audio von Anwendungen zu verschiedenen Audioausgängen.

Update: Wir konnten bestätigen, dass der Konflikt auch bei Nahimic- und MSI-Audio auftritt. Es stellt sich heraus, dass mehrere unterschiedliche Sound-Manager diesen speziellen Konflikt auslösen.

Dies ist eine großartige Funktionalität, aber ein mit Version 1803 eingeführtes Windows-Update bietet eine nahezu identische Funktion. Offensichtlich kommt es zu Konflikten zwischen den beiden, und es wird berichtet, dass dies auch dann geschieht, wenn die Umleitung nicht aktiv ist. Es reicht aus, Sonic Studio III zu installieren, um den Konflikt zu verursachen.

Wenn dieses Szenario auf Ihre Situation zutrifft, können Sie das Problem beheben, indem Sie Sonic Studio III von Ihrem Computer entfernen. Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "appwiz.cpl" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Programme und Funktionen zu öffnen.

    Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Sehen Sie sich in Programme und Funktionen die Liste der Anwendungen an und suchen Sie Asus Sonic Studio 3 / Nahimic oder einen anderen Sound-Manager, den Sie möglicherweise verwenden. Wenn Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

    Deinstallation von Asus Studio 3

    Hinweis: Wenn Sie auch Asus Sonic Radar 3 installiert haben, müssen Sie möglicherweise beide deinstallieren, um den Konflikt zu beseitigen.

  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen, und starten Sie den Computer neu.
  4. Sobald der nächste Start abgeschlossen ist, starte das Spiel (über STEAM), mit dem du zuvor keinen Ton hattest, und überprüfe, ob der Fehler behoben wurde.

Wenn Sie im Steam-Spiel immer noch keinen Sound hören können, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Alle anderen Benutzer abmelden

Ein weiteres beliebtes Szenario, in dem dieser bestimmte Fehler auftritt, ist, wenn die zwei verschiedenen Benutzer gleichzeitig angemeldet sind. Wie sich herausstellt, kann dies dazu führen, dass der Steam-Client den Sound nicht an den falschen Benutzer weiterleitet.

Betrachten wir das folgende Szenario: Person A und Person B sind gleichzeitig auf demselben Windows 10-Computer angemeldet. Wenn das Spiel von Person B gestartet wird, funktioniert Audio nicht. Aber Audio funktioniert für Person A.

Wenn dieses Szenario auf Ihre Situation zutrifft, können Sie es folgendermaßen beheben:

  1. Wenn Sie als Person A angemeldet sind, drücken Sie die Windows-Taste, um das Startmenü aufzurufen. Klicken Sie dann auf das Benutzersymbol und wählen Sie Abmelden .

    Abmelden vom lokalen Konto

    Hinweis: Beachten Sie, dass das direkte Wechseln der Benutzer, anstatt sich zuerst vom A-Konto abzumelden, immer noch den gleichen Fehler verursacht.

  2. Melden Sie sich im Menü Anmelden mit Benutzer B an und starten Sie ein Steam-Spiel.

Wenn Sie immer noch auf dasselbe Audioproblem stoßen, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Überprüfen der Datei-Cache-Integrität des Spiels

Wenn das Problem nur bei einem bestimmten Spiel auftritt, ist möglicherweise ein Spielupdate nicht vollständig installiert oder es liegt eine Dateibeschädigung vor. Mehrere Benutzer, die sich in einem ähnlichen Szenario befanden, berichteten, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie die Integrität des Dateicaches über Steam-Menüs überprüft hatten.

Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Öffne deinen Steam-Client, gehe zur Registerkarte " Bibliothek", klicke mit der rechten Maustaste auf das Spiel, mit dem du Probleme hast, und wähle " Eigenschaften".

    Öffnen des Eigenschaften-Bildschirms bei Steam
  2. Gehen Sie im Eigenschaftenbildschirm des Spiels zur Registerkarte Lokale Dateien und klicken Sie auf Integrität des Spiel- Cache überprüfen .

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Integrität des Spiel-Cache überprüfen".
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren Steam-Client neu, nachdem die Integrität überprüft und behoben wurde.
  4. Öffnen Sie das Spiel und prüfen Sie, ob Sie immer noch Soundprobleme haben.

Wenn Sie mit diesem Spiel immer noch keinen Sound hören können oder dieses Szenario nicht wirklich auf das zutraf, auf das Sie stoßen, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Wechseln zu dem allgemeinen Windows Audio-Treiber

Mehrere betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem in ihrem Fall behoben wurde, sobald sie ihren aktiven Soundtreiber von Realtek HD Audio in den allgemeinen Windows Audio- Treiber geändert haben. Obwohl es keine offizielle Erklärung dafür gibt, warum dieses Update wirksam ist, spekulieren einige Benutzer, dass die Verwendung des Original-Windows-Treibers den Konflikt mit verschiedenen Sound-Managern beseitigt.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung für den Wechsel zum allgemeinen Windows-Audiotreiber:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "mmsys.cpl" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Sound- Fenster zu öffnen.
  2. Wechseln Sie im Audiofenster zur Registerkarte Wiedergabe, wählen Sie das aktive Wiedergabegerät aus, mit dem Sie Probleme haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften .
  3. Wechseln Sie auf dem Bildschirm Eigenschaften Ihres Wiedergabegeräts zur Registerkarte Allgemein und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften, die den Controller-Informationen zugeordnet ist .
  4. Gehen Sie im neu geöffneten Menü zur Registerkarte Allgemein und klicken Sie auf Einstellungen ändern .
  5. Wechseln Sie in den Eigenschaften für High Definition-Audiogeräte zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf Treiber aktualisieren .
  6. Wenn Sie zum Bildschirm Treiber aktualisieren gelangen, klicken Sie auf Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen .
  7. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen .
  8. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass das Kontrollkästchen Kompatible Hardware anzeigen aktiviert ist. Wählen Sie dann High Definition-Audiogerät aus und klicken Sie auf Weiter.
  9. Wenn Sie von der Warnmeldung dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um die Installation zu bestätigen.
  10. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben ist.

Installieren des Windows Sound Generic-Treibers

Wenn Sie bei Steam-Spielen immer noch keinen Sound hören, obwohl Sie zum allgemeinen Windows-Audiotreiber gewechselt haben, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 5: Verwenden eines Systemwiederherstellungspunkts

Wenn Sie bemerkt haben, dass das Problem plötzlich (vor nicht allzu langer Zeit) aufgetreten ist, können Sie das Problem wahrscheinlich beheben, indem Sie Ihren Computer auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen. Die Systemwiederherstellung ist ein Dienstprogramm, mit dem häufig auftretende Fehler und Probleme behoben werden, indem die gesamte Windows-Installation in einen funktionsfähigen Zustand versetzt wird.

Das Dienstprogramm sichert Ihr System nach bestimmten Aktionen innerhalb eines Wiederherstellungspunkts. Dies enthält eine Momentaufnahme der Windows-Systemdateien, Programmdateien, Registrierungsdateien, Hardwaretreiber usw.

Wenn Sie das Glück haben, einen Wiederherstellungspunkt zu haben, der unmittelbar vor dem Auftreten des Problems erstellt wurde, können Sie das Problem beheben, indem Sie den Status Ihres Computers in einem fehlerfreien Zustand wiederherstellen.

Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "rstrui" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Assistenten für die Systemwiederherstellung zu öffnen.

    Öffnen des Systemwiederherstellungsassistenten über das Feld Ausführen
  2. Klicken Sie auf dem Startbildschirm der Systemwiederherstellung auf Weiter, um mit dem nächsten fortzufahren.

    Verwenden der Systemwiederherstellung
  3. Aktivieren Sie im nächsten Bildschirm das Kontrollkästchen Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen . Wählen Sie anschließend einen Wiederherstellungspunkt aus, der vor dem Auftreten Ihres Audioproblems datiert ist. Klicken Sie bei ausgewähltem Wiederherstellungspunkt auf Weiter.

    Wiederherstellen Ihres Systems zu einem früheren Zeitpunkt
  4. Jetzt müssen Sie nur noch auf Fertig stellen klicken, um den Wiederherstellungsvorgang zu starten. Am Ende dieses Vorgangs wird Ihr Computer neu gestartet und der ältere Status wird erzwungen.

    Starten Sie die Systemwiederherstellung

    Sobald der nächste Startvorgang abgeschlossen ist, öffnen Sie das Steam-Spiel, das zuvor keinen Sound erzeugt hat, und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 6: Durchführen einer Reparaturinstallation / Neuinstallation

Wenn Sie bisher keine Ergebnisse erzielt haben, können Sie das Problem möglicherweise nur beheben, indem Sie Ihre Windows-Komponenten zurücksetzen. Mehrere betroffene Benutzer gaben an, dass das Audio mit Steam-Spielen normal funktioniert, nachdem sie eine der beiden folgenden Operationen ausgeführt haben:

  • Reparaturinstallation - Bei einer Reparaturinstallation handelt es sich um einen Schadenscontroller-Ansatz, bei dem nur Windows-Komponenten (Systemdateien, integrierte Apps, Treiber usw.) zurückgesetzt werden, ohne dass Ihre persönlichen Dateien und Anwendungen (Apps, Fotos, Musik, Spiele) davon betroffen sind Systemdateien.
  • Neuinstallation - Eine Neuinstallation setzt auch die Windows-Komponenten zurück, löscht jedoch auch alle persönlichen Dateien, Anwendungen und Benutzereinstellungen.

Befolgen Sie eine der oben genannten Methoden (je nachdem, wie entschlossen Sie sind) und Sie sollten in der Lage sein, das Klangproblem bei Ihren Steam-Spielen zu beheben.

Interessante Artikel