Fix: Hearthstone reagiert nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Hearthstone ist ein von Blizzard entwickeltes Spiel, das zuvor Heroes of Warcraft genannt wurde. Es wurde sehr berühmt und stieg schnell in den Charts auf, da es mit der Flaggschiff-Serie von Warcraft verbunden war. Es hat relativ weniger Probleme mit der Spielmechanik, da es nicht zu viele Ressourcen benötigt.

Hearthstone reagiert nicht

Es gab jedoch viele Berichte von Benutzern, dass ihr Spiel nicht mehr reagiert. In diesem Zustand friert das Spiel ein und wird weiß mit dem Dialogfenster "Nicht antworten". Dieses Problem tritt häufig auf und ist nicht nur auf Low-End-PCs beschränkt. In dieser Lösung gehen wir alle Ursachen durch und prüfen dann, welche Lösungen implementiert werden müssen, damit das Spiel funktioniert. Dieses Problem wird häufig von der Meldung „ Hearthstone hat aufgehört zu arbeiten “ begleitet.

Wodurch reagiert Hearthstone nicht?

Nachdem wir verschiedene Anwenderberichte erhalten und das Problem persönlich geprüft hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass dieses Problem auf verschiedene Gründe zurückzuführen ist. Die Gründe, warum Hearthstone in einen nicht reagierenden Zustand übergeht, sind nicht beschränkt auf:

  • Streaming-Option in Blizzard: Die Blizzard-Anwendung verfügt über eine In-Game-Streaming-Option, mit der Benutzer ihr Gameplay direkt über die Anwendung streamen können, ohne sich mit Software von Drittanbietern herumschlagen zu müssen. Es optimiert auch das Spiel entsprechend, so dass es das Streaming verarbeiten kann. Es ist bekannt, dass dies Probleme mit dem Spiel verursacht.
  • Korrupter Hearthstone: Die Installation des Spiels kann aus verschiedenen Gründen auch korrupt oder unvollständig sein. Durch Ausführen des Reparatur-Tools wird dieses Problem normalerweise behoben.
  • Lokale Anwendungsdaten: Wie alle anderen Spiele speichert Hearthstone auch lokale Anwendungen auf Ihrem Computer. Diese Daten enthalten alle Konfigurationen, die das Spiel beim Start lädt. Wenn dies fehlerhaft ist, wird das Spiel möglicherweise in einen Fehlerzustand versetzt.
  • Antivirensoftware: In seltenen Fällen kann es zu Konflikten zwischen der Antivirensoftware und dem Spiel kommen. Wenn Sie sie vorübergehend deaktivieren, wird möglicherweise darauf hingewiesen, dass sie der Schuldige sind.
  • Spieloptionen: Wenn die Spieloptionen so geändert werden, dass sie von Ihrem Computer nicht unterstützt werden, wird das Fenster "Nicht reagierend" angezeigt. Das Zurücksetzen der Optionen löst normalerweise das Problem.
  • Treiberprobleme: Da Hearthstone Ihre Grafiktreiber verwendet, werden die Grafiktreiber möglicherweise nicht richtig geladen, was dazu führt, dass das Spiel nicht mehr reagiert oder abstürzt.

Bevor wir mit den Lösungen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator auf Ihrem Computer angemeldet sind. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Hearthstone-Anmeldeinformationen zur Hand haben, da Sie sich möglicherweise erneut anmelden müssen.

Lösung 1: Warten Sie ab

Wenn das Spiel weiß wird und oben die Meldung angezeigt wird, dass es nicht reagiert, behebt Windows in der Regel automatisch, warum das Spiel nicht reagiert. Das Spiel behebt auch Fehler im Hintergrund und versucht, das Problem selbst zu lösen.

Bevor wir mit den technischen Dingen beginnen, sollten Sie darüber nachdenken, auf das Problem zu warten. Normalerweise repariert sich das Spiel innerhalb einer Minute von selbst und wird ohne Probleme erfolgreich gestartet. Dies ist ein häufiges Verhalten bei Blizzard-Anwendungen, einschließlich World of Warcraft, Starcraft usw. Wenn Ihre Wartezeit mehr als 2 Minuten beträgt, liegt wahrscheinlich ein anderes Problem vor, und Sie sollten zu den Lösungen übergehen.

Hinweis: Wenn das Spiel nicht mehr reagiert, stellen Sie sicher, dass Sie keine anderen Anwendungen öffnen. Lass das Spiel einfach so wie es ist und versuche auf das Problem zu warten.

Lösung 2: Hearthstone reparieren

Hearthstone ist möglicherweise beschädigt oder verfügt über unvollständige Installationsdateien. Dies ist ein sehr häufiges Problem und tritt in verschiedenen Blizzard-Spielen auf. Die Beschädigung tritt normalerweise auf, wenn Sie das Hearthstone-Verzeichnis manuell verschoben haben oder der Aktualisierungsvorgang des Spiels dazwischen unterbrochen wurde. In dieser Lösung öffnen wir die Blizzard-Anwendung und verwenden das Scan- und Reparatur- Tool, um nach Unstimmigkeiten im Spiel zu suchen und diese automatisch zu beheben.

  1. Öffnen Sie die Blizzard-Anwendung. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Spiele und wählen Sie im linken Navigationsbereich Hearthstone aus. Klicken Sie nun auf Optionen und wählen Sie Scannen und Reparieren .

Scanner und Reparatur - Hearthstone
  1. Wenn der Scan gestartet wird, wird unten auf der Seite ein Fortschrittsbalken angezeigt . Dieser Vorgang kann eine Weile dauern. Lehnen Sie sich also zurück und brechen Sie keine Phase ab. Versuchen Sie nach Abschluss des Scans, das Spiel zu spielen, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Erwägen Sie außerdem einen Neustart Ihres Computers.

Warten auf die Reparatur bis zum Ende

Lösung 3: Deaktivieren der Antivirensoftware

Es ist bekannt, dass Antivirensoftware Probleme im Spiel verursacht. Obwohl sie eingerichtet wurden, um den Computer auf schädliche Inhalte zu überwachen, kennzeichnen sie häufig eine korrekte Anwendung (auch als falsches Positiv bezeichnet). In diesem Szenario geht die Antivirus-Software davon aus, dass das Programm schädlich ist, obwohl dies nicht unbedingt der Fall ist.

Deaktivieren der Antivirensoftware

Sie sollten vorübergehend alle Antivirenprogramme deaktivieren, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Antivirus-Programm ausschalten. Wenn das Spiel nach dem Deaktivieren der Antivirensoftware nicht reagiert, sollten Sie eine Ausnahme hinzufügen. Wenn Sie in Ihrem Antivirus von Hearthstone keine Ausnahme hinzufügen können, können Sie nach anderen Antivirusalternativen suchen und die aktuelle deinstallieren.

Lösung 4: Deaktivieren Sie die Streaming-Option in der Blizzard-App

Die Blizzard-Anwendung verfügt über eine "Streaming" -Option, mit der Benutzer ihr Gameplay ohne die Verwendung von Software von Drittanbietern streamen können. Wie in der offiziellen Korrespondenz erwähnt, handelt es sich bei dem Streaming-Dienst um eine "intensive" Aktion, die viele PC-Ressourcen verbraucht. In einigen Fällen reagierte Hearthstone nicht, weil die Streaming-Option aktiviert war, obwohl das Streaming nicht stattfand (das Spiel startete nicht einmal!).

Es scheint, dass die Blizzard-Anwendung versucht, das Spiel in der "optimalen" Streaming-Umgebung zu öffnen, dies jedoch nicht tut, was dazu führt, dass das Spiel nicht mehr reagiert. In dieser Lösung öffnen wir Ihre Blizzard-Anwendung und deaktivieren das Streaming.

  1. Klicken Sie auf das Symbol oben links in der Anwendung und klicken Sie auf Einstellungen .

Einstellungen - Blizzard-Anwendung
  1. Wählen Sie nun die Option Streaming auf der linken Seite des Fensters und deaktivieren Sie die Option Streaming aktivieren .

Deaktivieren von Streaming - Blizzard-App
  1. Drücken Sie auf Fertig, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das nicht reagierende Problem behoben ist.

Lösung 5: Löschen von Blizzard-Konfigurationen

Jedes Spiel speichert temporäre Konfigurationen auf Ihrem Computer, die die Anfangsparameter definieren, mit denen das Spiel gestartet werden soll. Wenn diese Konfigurationen aus irgendeinem Grund beschädigt sind, versucht das Spiel, die Einstellungen abzurufen, kann dies jedoch nicht. In diesem Fall reagiert das Spiel nicht mehr und stürzt meistens später ab. In dieser Lösung navigieren wir zu den Anwendungsdaten auf Ihrem Computer und versuchen, die Blizzard- Konfigurationen zu löschen . Wenn die Spiel-Engine feststellt, dass keine temporären Dateien vorhanden sind, versucht sie, diese mit Standardwerten von Grund auf neu zu erstellen.

Hinweis: Wenn die neuen Konfigurationsdateien erstellt werden, kann es zu einer Pause im Spiel / in der Spiel-Engine kommen. Daher sollten Sie geduldig sein und den Vorgang im Hintergrund abschließen lassen.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " % appdata% " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Ein Verzeichnis wird geöffnet. Gehen Sie einen Schritt zurück und Sie werden drei Ordner sehen, nämlich:
 Local LocalLow Roaming 
  1. Navigieren Sie nacheinander in jedes Verzeichnis und löschen Sie den Blizzard. Dadurch werden alle temporären Konfigurationen des Spiels gelöscht.

Löschen von Blizzard-Konfigurationsdateien
  1. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie alle temporären Konfigurationen gelöscht haben, und starten Sie die Blizzard-App. Starte nun das Spiel und überprüfe, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Zurücksetzen der Optionen im Spiel

In fast jedem Spiel gibt es verschiedene Optionen, mit denen Sie die Einstellungen des Spiels an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Diese Einstellungen können Grafikeinstellungen, Aktionen im Spiel, persönliche Einstellungen usw. umfassen. In ähnlichen Fällen verursachten diese Einstellungen möglicherweise Probleme, weil sie mit anderen Modulen in Konflikt standen. Daher werden wir versuchen, die Einstellungen im Spiel mit der Blizzard-Anwendung zu löschen und festzustellen, ob dies einen Unterschied macht.

Hinweis: Diese Lösung löscht alle Einstellungen im Spiel und die Einstellungen werden auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Sie müssen sie später manuell entsprechend Ihren Anforderungen einstellen.

  1. Klicken Sie auf das Symbol oben links im Bildschirm und wählen Sie Einstellungen .
  2. Sobald das Fenster Einstellungen geöffnet ist, klicken Sie auf Spieleinstellungen . Nun werden hier alle Spieleinstellungen aufgelistet. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Overwatch . Wenn der Abschnitt erscheint, klicke auf In-Game-Optionen zurücksetzen .

Zurücksetzen der Hearthstone-Optionen im Spiel
  1. Klicken Sie anschließend auf Fertig . Starten Sie jetzt die Blizzard-Anwendung neu und führen Sie Ihr Spiel aus. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 7: Aktualisieren der Grafiktreiber

Ein weiterer wahrscheinlicher Grund, warum Hearthstone nicht mehr reagiert, ist, dass die Grafiktreiber auf Ihrem Computer nicht richtig funktionieren. Sie sind möglicherweise beschädigt oder befinden sich auf Ihrem Computer in einem Fehlerzustand. Grafiktreiber sind die Hauptkomponenten, die die für Ihr Spiel erforderlichen Aufgaben ausführen, indem sie mit der auf Ihrem Computer installierten Hardware kommunizieren und diese verwenden. In dieser Lösung werden zuerst die Grafiktreiber von Ihrem Computer entfernt und anschließend die neueste Version installiert.

  1. Laden Sie DDU (Display driver uninstaller) von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es.
  2. Starten Sie den Computer nach der Installation von Display Driver Uninstaller (DDU) im abgesicherten Modus . In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten.
  3. Wählen Sie nach dem Start der DDU die erste Option „ Clean and restart “. Dadurch werden die aktuellen Treiber vollständig von Ihrem Computer deinstalliert.

Treiber reinigen und neu starten
  1. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation normal ohne abgesicherten Modus. Drücken Sie Windows + R und geben Sie " devmgmt " ein. msc ”im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie " Nach Hardwareänderungen suchen ". Die Standardtreiber werden installiert. Versuchen Sie, das Spiel zu starten, und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  2. In den meisten Fällen funktionieren die Standardtreiber nicht für Sie, sodass Sie entweder die neuesten Treiber über Windows Update installieren oder zur Website Ihres Herstellers navigieren und die neuesten herunterladen können.

Grafiktreiber aktualisieren
  1. Nachdem Sie die Treiber installiert haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Ziehen Sie auch in Betracht, NVIDIA GeForce Experience von Ihrem Computer zu deinstallieren. Es ist bekannt, dass dies Probleme verursacht.

Lösung 8: Verwenden von Selective Startup

Es gibt einen einzigartigen Fall bei Blizzard-Anwendungen, bei dem mehrere Anwendungen von Drittanbietern in Konflikt mit dem Launcher / Spiel stehen und aufgrund dessen Probleme auftreten. Die einzige Möglichkeit, die Anwendung / Software zu bestimmen, die das Problem verursacht, besteht darin, den Computer im selektiven Startmodus einzuschalten. In diesem Modus sind standardmäßig alle Anwendungen von Drittanbietern deaktiviert und nur die erforderlichen werden geladen.

Wenn wir uns im selektiven Start befinden, können Sie versuchen, die Anwendungen nacheinander zu aktivieren und die Ursache des Problems zu ermitteln.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " msconfig " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wählen Sie in den Einstellungen "Selektiver Start" und deaktivieren Sie die Option " Startelemente laden ". Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden.

Aktivieren des selektiven Starts
  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Dienste am oberen Bildschirmrand. Überprüfen Sie die Zeile " Alle Microsoft-Dienste ausblenden ". Sobald Sie darauf klicken, werden alle Microsoft-bezogenen Dienste unsichtbar und alle Dienste von Drittanbietern werden nicht mehr angezeigt.
  2. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche " Alle deaktivieren ", die sich ganz unten links im Fenster befindet. Alle Dienste von Drittanbietern werden jetzt deaktiviert.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden .

Zusätzliche Dienste deaktivieren
  1. Navigieren Sie nun zur Registerkarte "Start" und klicken Sie auf die Option " Task-Manager öffnen ". Sie werden zum Task-Manager weitergeleitet, in dem alle Anwendungen / Dienste aufgelistet werden, die beim Starten Ihres Computers ausgeführt werden.

Task-Manager öffnen
  1. Wählen Sie jeden Dienst einzeln aus und klicken Sie unten rechts im Fenster auf " Deaktivieren ".

Deaktivieren von Startanwendungen
  1. Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn die Fehlermeldung nicht mehr angezeigt wird und Sie Ihr Spiel problemlos spielen können, liegt entweder ein Dienst oder eine Anwendung vor, die das Problem verursacht hat. Aktivieren Sie einen Teil davon und überprüfen Sie es erneut. Wenn das Problem beim Aktivieren eines Blocks erneut auftritt, wissen Sie, wer der Schuldige ist.

Lösung 9: Neuinstallation Ihres Spiels

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Ihre Spielinstallationsdateien beschädigt sind. Dies passiert die ganze Zeit und es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Installationsdateien können unbrauchbar werden, wenn sie beim Aktualisieren unterbrochen werden oder wenn Sie einige gelöscht haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Anmeldeinformationen zur Hand haben, da Sie aufgefordert werden, diese einzugeben.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie " appwiz " ein. cpl ”im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie nun Warcraft in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

Wenn Sie das Spiel mit dem Blizzard-Client verwenden, deinstallieren Sie das Spiel von dort. Wenn Sie das Spiel nur aus dem Ordner verwenden, aus dem Sie es kopiert haben, löschen Sie diesen Ordner. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle temporären Dateien löschen, die in Ihrem Profil gespeichert sind.

Herunterladen von Fresh Hearthstone Copy

Navigieren Sie nun zur offiziellen Blizzard-Download-Seite und laden Sie den Hearthstone-Client von dort herunter. Nachdem Sie das Spiel heruntergeladen haben, installieren Sie es mit einem Administrator. Starten Sie Ihren Computer neu, starten Sie das Spiel und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Interessante Artikel