Fix: Gitignore funktioniert nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

GitHub hat sich zu einem der führenden Pioniere im Bereich Code Collaboration und Repository Sharing entwickelt. GitHub ist in erster Linie eine Versionskontrollsoftware, mit der Benutzer die verteilte Versionskontrolle und SCM (Source Code Management) steuern können. Diese Plattform wird von großen Unternehmen auf der ganzen Welt genutzt.

.gitignore

Plattformen wie diese haben ihre technischen Merkmale und Probleme. Ein spezielles Problem bei den Programmierern war, dass .gitignore in GitHub nicht funktionierte. Die Plattform hat den .gitignore entweder ignoriert oder teilweise funktioniert. Es ist interessant festzustellen, dass das Problem in jedem Fall etwas anders sein kann, da es sich um ein völlig anderes Szenario handelt. Die Lösungen, die wir auflisten, enthalten jedoch Korrekturen, die universell funktionieren.

Was ist .gitignore?

Git (oder GitHub) sieht jede Datei in Ihrem Arbeitsverzeichnis. Es kennzeichnet jede Datei als eine der drei folgenden:

  • Verfolgt: Diese Dateien werden entweder festgeschrieben oder zuvor im Verlauf gespeichert.
  • Nicht verfolgt: Dies sind die Dateien, die zuvor nicht bereitgestellt oder festgeschrieben wurden.
  • Ignoriert: Dies sind die Dateien, die der Benutzer Git selbst angewiesen hat, vollständig zu ignorieren.

Diese ignorierten Dateien können von Szenario zu Szenario variieren und sind meist maschinengenerierte Dateien oder Build-Artefakte. Dies ist die übliche Praxis; Sie ignorieren möglicherweise verschiedene andere Dateien entsprechend Ihren eigenen Anforderungen. Einige Beispiele für diese Dateien sind:

  • Kompilierter Code: Diese Dateien haben normalerweise die Erweiterung .class, .pyc, .ccp usw.
  • Versteckte Systemdateien: Dies sind Dateien, die vom System für seine Operationen verwendet werden, jedoch nicht in der normalen Ansicht angezeigt werden, z. B. DS_Store oder Thumbs.db usw.
  • Ausgabeverzeichnisse erstellen: Dies sind hauptsächlich die Verzeichnisse von / bin, / out usw.
  • Abhängigkeits-Caches: Diese Dateien können den Inhalt von / node- oder / packages-Modulen enthalten.
  • IDE-Konfigurationsdateien: Dies sind Konfigurationsdateien, die hauptsächlich von Ihrer IDE-Software erstellt oder verwaltet werden.
  • Zur Laufzeit erzeugte Dateien: Es gibt einige Programme, die zur Laufzeit Dateien erstellen. Wenn einer dieser Codes ausgeführt wird, werden möglicherweise einige Dateien zur Laufzeit in Ihrem Arbeitsordner generiert und Sie ignorieren sie möglicherweise in Git.

Welche Datei Sie ignorieren möchten, wird in einer speziellen Datei mit dem Namen .gitignore nachverfolgt, die meistens im Stammverzeichnis Ihres Arbeitsrepositorys überprüft wird. Laut der offiziellen Dokumentation von GitHub zu diesem Thema gibt es keinen bestimmten gitignore-Befehl. Stattdessen müssen Sie die zu ignorierende Datei manuell bearbeiten. Die .gitignore-Datei enthält Muster, die mit den Dateinamen in Ihrem Arbeitsrepository abgeglichen werden. Mithilfe dieser Muster können Sie feststellen, ob eine bestimmte Datei ignoriert werden soll oder nicht.

Was führt dazu, dass .gitignore nicht funktioniert?

Die .gitignore-Funktion funktioniert möglicherweise einwandfrei, Sie haben sie jedoch möglicherweise nicht richtig konfiguriert. In all unseren Umfragen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass das Modul tatsächlich funktioniert. Der Grund, warum Codierer die Funktion nicht verwenden können, liegt hauptsächlich darin, dass sie die Datei nicht richtig konfiguriert haben oder dass einige Bedingungen im zugrunde liegenden Code nicht erfüllt sind.

Hier sind einige Lösungen, die für Sie funktionieren könnten. In Ihrem Fall ist möglicherweise nicht jede Lösung anwendbar. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zur nächsten wechseln, wenn die Anfangsbedingungen nicht erfüllt sind.

Lösung 1: Überprüfen der .gitignore-Datei

In einem interessanten Fall haben wir festgestellt, dass die .gitignore-Datei im falschen Format erstellt wurde. Dieses spezielle Problem trat auf, als Benutzer die Datei mit der Standardanwendung von Notepad im Windows-Betriebssystem erstellten. Es stellt sich heraus, dass Notepad die Datei in Unicode anstelle des ANSI-Formats schreibt. In dieser Lösung speichern wir die Änderungen von Notepad im richtigen Format von .gitignore und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Hinweis: Sie müssen die Erweiterung .txt aus der Datei entfernen, wenn Sie eine neue Datei mit dem Editor erstellen.

  1. Klicken Sie nach dem Schreiben des Codes oder nach dem Ändern eines neuen Textdokuments im Editor auf Datei und wählen Sie Speichern unter .

Speichern unter - Editor
  1. Wählen Sie jetzt vor Encoding ANSI aus . Entfernen Sie nun die Dateierweiterung von .txt und speichern Sie die Datei unter dem Namen ' .gitignore '. Wählen Sie das richtige Verzeichnis und speichern Sie.

Auswählen von ANSI als Codierungstyp
  1. Navigieren Sie nun zu dem Verzeichnis und prüfen Sie, ob die richtige Datei erstellt wurde. Testen Sie es jetzt erneut mit Git und prüfen Sie, ob die Ignorierfunktion wie erwartet funktioniert.

Entwickler sollten auf den Standard-Editor in Windows verzichten. Verwenden Sie stattdessen den richtigen Editor für Programmierer. Einige Beispiele sind Notepad ++ usw. In diesen Fällen treten solche Probleme nicht auf.

Hinweis: Wenn Ihre Datei bereits im UNICODE-Format gespeichert ist, sollten Sie den Inhalt ordnungsgemäß im ANSI-Format speichern, wenn Ihre Datei von Git ordnungsgemäß erkannt werden soll.

Lösung 2: Überprüfen Sie die zu ignorierende Datei

Eine andere Bedingung, unter der .gitignore funktioniert, ist, dass Ihre Datei noch nicht Teil des Repositorys sein sollte . Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt, da die Datei nicht ignoriert wird, da sie bereits zum Repository hinzugefügt wurde . Git kann das nicht ignorieren, selbst wenn Sie seinen Namen oder seine Regel in die .gitignore-Datei einfügen. Git ignoriert also im Wesentlichen nur nicht verfolgte Dateien .

Sie sollten sich Ihre Struktur (Repository) ansehen und sicherstellen, dass die Datei, die Sie derzeit zu ignorieren versuchen, nicht zum Repository hinzugefügt wird. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Datei aus dem Repository entfernen und nach dem Festschreiben der letzten Änderungen den Namen zu .gitignore hinzufügen (Sie können den Inhalt der Datei auch kopieren und nach dem Löschen mit einem anderen Namen replizieren). .

Lösung 3: Erneutes Hinzufügen von Dateien zum Repository

Wenn Sie in .gitignore bereits Regeln hinzugefügt haben, die zu ignorierenden Dateien jedoch bereits hinzugefügt wurden, können Sie die Dateien erneut hinzufügen. Hinzufügen bedeutet, dass wir alles aus Gits Index entfernen und dann alles wieder in Ihr Repository einfügen. Wenn wir Dateien von Grund auf neu hinzufügen, werden die Regeln berücksichtigt, die Sie in .gitignore hinzugefügt haben, und nur die richtigen Dateien werden hinzugefügt.

Hinweis: Sie sollten Ihren Code auch an einem anderen Ort sichern, bevor Sie diese Lösung ausführen. Es ist immer gut, ein Backup für alle Fälle zu haben.

  1. Führen Sie den folgenden Befehl aus. Dadurch werden die Pfade zu Ihren Dateien rekursiv aus dem Git-Index entfernt.
 Git rm -r - zwischengespeichert. 
  1. Nachdem dies ausgeführt wurde, sollten Sie den folgenden Befehl ausführen. Dies fügt alle Ihre Dateien zurück und da .gitignore die Regeln hat, werden nur die richtigen Dateien aktualisiert.
 Git hinzufügen. 
  1. Jetzt schreiben wir alle Ihre Dateien mit dem folgenden Code in den Index zurück:
 git commit -m ".gitignore funktioniert jetzt" 

Untersuchen Sie nun Ihre Dateien, um festzustellen, ob das Problem behoben ist, und können Sie .gitignore erneut ohne Probleme verwenden.

Interessante Artikel