Fix: Firefox lässt sich nicht öffnen

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

In letzter Zeit beschweren sich viele Benutzer darüber, dass der Firefox-Browser nicht geöffnet wird. Das Problem ist, dass viele Leute den Firefox-Browser nicht öffnen können. Ein Doppelklick auf das Symbol hat keine Auswirkungen, und das Ausführen des Browsers als Administrator hat keine Auswirkungen. Einige Benutzer gaben an, das Lade-Icon von Firefox für eine Sekunde gesehen zu haben, andere erwähnten jedoch überhaupt keine Änderung. Das Problem ist nicht, dass Firefox nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, aber das Problem ist, dass es nicht einmal startet. Viele Benutzer haben dies durch einen Blick in den Task-Manager bestätigt. Sobald Sie auf das Firefox-Symbol doppelklicken, wird im Task-Manager keine Instanz von Firefox angezeigt. Es wird keine Fehlermeldung angezeigt, daher ist die Behebung dieses Problems recht schwierig.

Firefox lässt sich nicht öffnen

Was bewirkt, dass Firefox beim Doppelklicken nicht geöffnet wird?

Die Hauptgründe, warum dieses Problem auftritt, sind:

  • Korrupte Dateien: Wir sind uns zwar nicht zu 100% sicher, aber alle Anzeichen deuten auf Korruption hin. Manchmal werden Dateien selbst beschädigt und Sie können nichts dagegen tun. Wir vermuten, dass beschädigte Dateien die Ursache dafür sind, da das vollständige Löschen aller Daten vom System und die Neuinstallation von Firefox das Problem beheben.
  • Add-Ons: Mit Firefox können Benutzer Add-Ons installieren, die zusätzliche Funktionen für Ihren Browser bereitstellen. Aber diese Add-Ons können dazu führen, dass sich Firefox auch schlecht benimmt, insbesondere wenn sie nicht gut codiert sind und einen Fehler enthalten. Wenn Sie dieses Add-On loswerden, ist das Problem in der Regel behoben.
  • Treiber: Manchmal können Treiber andere Anwendungen stören und Probleme dieser Art verursachen. Es ist bekannt, dass die neuesten Treiber für die Logitech-Webcam Probleme mit Mozilla Firefox verursachen. Wenn Sie die Treiber deinstallieren, wird das Problem möglicherweise für Sie behoben.

Methode 1: Schließen Sie die Neuinstallation von Firefox ab

Da die wahrscheinlichste Ursache dafür eine beschädigte Datei ist, ist es ratsam, eine vollständige Neuinstallation des Browsers durchzuführen. Die übliche Lösung für eine beschädigte Datei besteht darin, die Datei durch eine gute Kopie zu ersetzen. Angesichts der Tatsache, dass keine Fehlermeldung angezeigt wird, ist es wirklich schwierig, die genaue Datei zu bestimmen, die dieses Problem verursacht. Eine vollständige Neuinstallation des Browsers behebt das Problem normalerweise. Denken Sie daran, dass Sie alle Firefox-Dateien entfernen müssen, damit eine einfache Deinstallation von Firefox nicht ausreicht. Sie müssen eine Reihe von Schritten in einer bestimmten Reihenfolge ausführen, damit diese Lösung funktioniert. Befolgen Sie daher die unten angegebenen Schritte

  1. Halten Sie gleichzeitig die Tasten STRG, UMSCHALT und ESC ( STRG + UMSCHALT + ESC ) gedrückt, um den Task-Manager zu öffnen
  2. Suchen Sie in der Prozessliste nach Firefox. Wenn Sie feststellen, dass eine Instanz ausgeführt wird, wählen Sie Firefox und klicken Sie auf Task beenden . Dies soll sicherstellen, dass keine Instanz von Firefox ausgeführt wird, da Sie dadurch das Programm nicht deinstallieren können

Wählen Sie "Firefox" und "Task beenden"
  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie E
  2. Geben Sie C: \ Programme in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Suchen Sie den Mozilla Firefox- Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Löschen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Mozilla Firefox-Ordner und wählen Sie Löschen
  1. Geben Sie C: \ Programme (x86) in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Suchen Sie den Mozilla Firefox- Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Löschen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Mozilla Firefox-Ordner und wählen Sie Löschen
  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  2. Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  1. Suchen Sie Mozilla Firefox in der Programmliste und wählen Sie es aus
  2. Klicken Sie auf Deinstallieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm

Wählen Sie Firefox und klicken Sie auf Deinstallieren
  1. Starten Sie neu
  2. Klicken Sie hier, um zur offiziellen Website von Mozilla Firefox zu gelangen und die neueste Version von Firefox herunterzuladen
  3. Führen Sie nach dem Herunterladen das neu heruntergeladene Setup aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm

Nach Abschluss der Installation sollte alles wie erwartet funktionieren.

Methode 2: entfernen Sie Add-Ons

Das Entfernen der Add-Ons ist eine gute Möglichkeit, insbesondere wenn Sie dieses Problem nach der Installation eines neuen Add-Ons bemerkt haben. Jetzt können Sie das Add-On nicht mehr deinstallieren, ohne Firefox zu öffnen, sodass Sie Firefox im abgesicherten Modus öffnen müssen. Das Öffnen von Firefox im abgesicherten Modus funktioniert, da Firefox im abgesicherten Modus mit minimalistischer Software und Treibern ausgeführt wird. Wenn also ein Add-On eines Drittanbieters das Problem verursacht hat, können Sie es herausfinden. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Firefox im abgesicherten Modus zu öffnen und die Add-Ons zu entfernen.

  1. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie FireFox öffnen . Dies öffnet Firefox im abgesicherten Modus. Möglicherweise werden Sie in einem Dialogfeld aufgefordert, Ihre Aktionen zu bestätigen. Klicken Sie dazu auf Im abgesicherten Modus starten .

Klicken Sie auf Im abgesicherten Modus starten, um den abgesicherten Modus von Firefox zu bestätigen
  1. Wenn Firefox geöffnet wird, wurde das Problem höchstwahrscheinlich durch ein Add-On verursacht. Jetzt sollten Sie alle Add-Ons deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen
    1. Geben Sie about: addons in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste
    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren für alle Add-Ons auf dieser Seite. Für jedes Add-On sollte eine Deaktivierungsschaltfläche vorhanden sein
    3. Schließen Sie Firefox, sobald alle Add-Ons deaktiviert sind

Deaktivieren Sie Firefox-Addons im abgesicherten Modus
  1. Starten Sie Firefox normal (ohne die Umschalttaste zu drücken) und es sollte jetzt funktionieren
  2. Geben Sie about: addons in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste

Aktivieren Sie Firefox-Addons nacheinander und entfernen Sie das problematische Addon

Jetzt sollten Sie jeweils für ein Add-On auf Aktivieren klicken, um festzustellen, welches Add-On das Problem verursacht. Wenn Sie das Add-On gefunden haben, das das Problem verursacht, wiederholen Sie die ersten beiden Schritte, um Firefox im abgesicherten Modus zu öffnen und zur Add-On-Seite zu gelangen. Klicken Sie für dieses Add-On auf Entfernen, und fertig . Sie sollten gut zu gehen sein.

Methode 3: Löschen Sie die Logitech Cam-Treiber

Es ist ein bekanntes Problem, dass die neuesten Logitech-Cam-Treiber verschiedene Probleme mit Firefox verursachen. Bei dem betreffenden Treiber handelt es sich um den Treiber für Logitech Webcam Pro 9000. Sie sollten den Treiber jedoch deinstallieren, auch wenn Sie eine andere Logitech Webcam verwenden, um dies sicherzustellen. Wenn Sie also die Cam-Treiber deinstallieren, wird das Problem höchstwahrscheinlich für Sie behoben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Logitech Webcam-Treiber zu deinstallieren

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen
  1. Suchen Sie das Imaging-Gerät und doppelklicken Sie darauf
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Webcam-Treiber und wählen Sie Deinstallieren

Suchen Sie den Logitech Webcam-Treiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deinstallieren
  1. Starten Sie neu

Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn das Problem behoben ist, laden Sie eine ältere Version der Webcam von der offiziellen Website von Logitech herunter oder lassen Sie das Treiberproblem von Windows beheben. Wenn Sie keinen Treiber installiert haben, installiert Windows einen allgemeinen Treiber. Diese generischen Treiber sind nicht die besten, aber sie sind wirklich kompatibel und eine sichere Option.

Interessante Artikel