Fix: Far Cry 5 Absturz

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Far cry 5 ist ein Adventure-Action-Shooter-Spiel, das von Ubisoft entwickelt wurde und die fünfte Folge der Far cry-Serie ist. Es ist eines der beliebtesten Spiele des Jahres 2018 und wird auf der ganzen Welt gespielt. Obwohl es moderate Computeranforderungen hat, können viele gängige PCs und Laptops das Spiel problemlos spielen.

Obwohl regelmäßig Patches veröffentlicht werden, um das Gameplay zu verbessern, gibt es zahlreiche Spieler, die berichten, dass Far cry 5 entweder auf dem Ladebildschirm oder während des Spiels abstürzt. Die Gründe für diese Abstürze reichen von veralteten NVIDIA-Treibern bis hin zu falschen oder zu anspruchsvollen Gameplay-Einstellungen. Wir werden jeden einzelnen von ihnen durchgehen und prüfen, ob einer das Problem beheben kann.

Hinweis: Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass die neuesten Patches installiert sind. Far Cry 5-Entwickler veröffentlichen im Laufe der Zeit mehrere Patches, um häufige Probleme der Benutzer zu beheben.

Lösung 1: Deaktivieren der Übertaktungs- und SLI-Technologie

Übertakten ist in modernen PCs weit verbreitet, in denen der Prozessor kurze Rechenintervalle durchführt. Während dieses Intervalls erreicht die CPU ihre Schwellentemperatur und das Übertakten stoppt, bis die CPU wieder abgekühlt ist. Es gab zahlreiche Berichte von Benutzern, die angaben, dass das Deaktivieren des Übertaktens das Problem des immer wieder abstürzenden Spiels behebt. Es gab auch Hinweise darauf, dass die Verwendung eines Prozessors anstelle von 4 oder 6 das Gameplay ebenfalls verbesserte. Obwohl diese Einstellungen die Qualität des Spiels verbessern sollen, scheinen sie hier das Gegenteil zu bewirken.

SLI (Scalable Link Interface) ist ein Markenname für die von NVIDIA entwickelte Multi-GPU-Technologie, mit der Sie zwei oder mehr Grafikkarten zu einer einzigen Ausgabe verbinden können. Dies ähnelt der Aufteilung der GPU-Jobs in zwei Prozessoren anstelle von einem. Nach Angaben von Benutzern, die die SLI-Technologie verwendeten, wurde das Problem durch Deaktivieren von SLI und die Verwendung einer GPU behoben. Dies bedeutet, dass Far cry 5 nicht dafür ausgelegt ist, den Spieljob auf mehr als eine GPU zu verteilen.

Lösung 2: Festlegen niedriger Grafikoptionen

Jedes Spiel wird mit einem Steuerelement geliefert, mit dem die Qualität der Spielausgabe, dh der Grafiken, eingestellt werden kann. Wenn das Spiel auf eine viel höhere Grafik eingestellt ist, als der Computer verarbeiten kann, stürzt das Spiel zwangsläufig ab. Wir können die Grafik auf niedrig einstellen und sehen, ob dies das Gameplay glättet und die Anzahl der Abstürze verringert.

  1. Öffnen Sie Far Cry 5 und öffnen Sie das Menü. Klicken Sie nun im Menü auf Optionen .

  1. Klicken Sie nun im vorhergehenden Menü auf Video .

  1. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte Monitor und stellen Sie den Fenstermodus auf den Fenstermodus ein . Ändern Sie gegebenenfalls auch die Auflösung.

  1. Wählen Sie die Registerkarte Qualität und setzen Sie die Grafikqualität auf niedrig .

  1. Wählen Sie die erweiterten Einstellungen und stellen Sie sicher, dass V-Sync auf Aus eingestellt ist .

  1. Starten Sie das Spiel jetzt ordnungsgemäß neu und schalten Sie auch Ihren PC aus und wieder ein. Versuchen Sie, das Spiel zu starten, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Löschen von Spielprofildateien

In jedem Spiel sind Spieledateien im System gespeichert. Alle aktuellen Konfigurationen des Spiels werden mit den Einstellungen des Benutzers gespeichert. Immer wenn das Spiel startet, wird auf diese Dateien zugegriffen, um alle anfänglichen Konfigurationen und Einstellungen zu laden. Es ist möglich, dass diese Dateien beschädigt sind oder einige Unstimmigkeiten aufweisen. Wir können versuchen, sie zu löschen und prüfen, ob das Spiel abstürzt.

  1. Navigieren Sie zum Pfad " Dokumente> Meine Spiele> Far Cry 5 ".
  2. Löschen Sie die Dateien " check.txt " und " gameprofile.txt " (oder fügen Sie sie an einer anderen Stelle ein).
  3. Starten Sie Ihren Computer vollständig neu und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Lösung 4: Gameplay-Einstellungen anpassen und .cfg ändern

Ubisoft hat das Problem des Absturzes von Far Cry 5 offiziell anerkannt und eine Reihe von Überprüfungen veröffentlicht, um sicherzustellen, dass das Spiel ausgeführt wird. Es handelt sich eher um Überprüfungen, um sicherzustellen, dass das Spiel unter optimalen Bedingungen läuft und alle Einstellungen vorgenommen wurden. Stellen Sie sicher, dass diese Bedingungen in Ihrem Fall erfüllt sind.

  1. Stellen Sie alle Grafikoptionen auf Niedrig ein .
  2. Die Desktop-Farbtiefe muss auf True Color (32-Bit) eingestellt sein .
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Programme für virtuelle Laufwerke (wie Alcohol 120%, Daemon Tools, CloneCD, Nero usw.) vollständig deaktiviert sind. Sie sollten auch immer sicherstellen, dass alle virtuellen Laufwerke nicht gemountet und deaktiviert sind. Es ist am besten, alle diese Arten von Programmen zu deinstallieren.

Ubisoft sprach auch über die .cfg-Datei. Cfg-Dateien werden auch als Konfigurationsdateien bezeichnet und zum Speichern von Einstellungen und Spielparametern in einer Datei verwendet, sodass das Spiel auch nach dem Herunterfahren darauf zugreifen kann. Wir werden einige Änderungen an der .cfg-Datei vornehmen und prüfen, ob dies für unsere Sache hilfreich ist.

  1. Navigieren Sie zu der .cfg-Datei Ihres Far Cry 5-Ordners auf Ihrem Computer (normalerweise in folgendem Pfad: C: \ Programme \ Ubisoft \ Crytek \ Far Cry ).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Öffnen mit > Editor .
  3. Nehmen Sie nun folgende Änderungen an der Konfigurationsdatei vor:
 r_WaterReflections = "0" e_overlay_geometry = "0" r_WaterRefractions = "0" 
  1. Speichern Sie alle Änderungen in Ihrem Computer und führen Sie einen Aus- und Wiedereinschalten durch . Versuchen Sie nun, das Spiel zu starten, und prüfen Sie, ob die Abstürze weiterhin auftreten.

Lösung 5: Aktualisieren / Zurücksetzen von Grafiktreibern

Die Hersteller von Grafikkarten führen regelmäßig Updates durch, um mehr Funktionen bereitzustellen und Fehler zu reduzieren. Sie sollten das Internet durchsuchen, Ihre Hardware googeln und prüfen, ob Treiber zur Installation verfügbar sind. Entweder dies oder Sie lassen Windows diese automatisch für Sie aktualisieren. Ein wenig Recherche könnte Ihnen jedoch die Fehlersuche erleichtern.

Wenn das Aktualisieren der Treiber für Sie nicht funktioniert, sollten Sie erwägen, die Treiber auf einen früheren Build zurückzusetzen . Es ist keine Überraschung zu wissen, dass neuere Treiber manchmal nicht stabil sind oder mit dem Betriebssystem in Konflikt stehen.

Hinweis: Es gab verschiedene Hinweise darauf, dass die neuesten Treiber von NVIDIA nicht mit dem Spiel kompatibel waren. Versuchen Sie, einen Rollback durchzuführen, und prüfen Sie, ob dies der Trick ist.

  1. Installieren Sie das Dienstprogramm Display Driver Uninstaller . Sie können ohne diesen Schritt fortfahren, dies stellt jedoch sicher, dass keine Reste der Treiber vorhanden sind.
  2. Starten Sie den Computer nach der Installation von Display Driver Uninstaller (DDU) im abgesicherten Modus . In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten.
  3. Starten Sie nach dem Starten des Computers im abgesicherten Modus die gerade installierte Anwendung.
  4. Wählen Sie nach dem Start der Anwendung die erste Option „ Bereinigen und neu starten “. Die Anwendung deinstalliert dann automatisch die installierten Treiber und startet Ihren Computer entsprechend neu.

  1. Starten Sie Ihren Computer im normalen Modus, drücken Sie Windows + R und geben Sie " devmgmt " ein. msc ”im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Höchstwahrscheinlich werden die Standardtreiber installiert. Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie " Nach Hardwareänderungen suchen ". Versuchen Sie nun, das Spiel zu starten und prüfen Sie, ob die Standardtreiber das Absturzproblem beheben.
  2. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können entweder online auf der Website des Herstellers ( z. B. NVIDIA usw.) nach dem neuesten verfügbaren Treiber für Ihre Hardware suchen (und manuell installieren) oder Windows die neueste Version selbst installieren lassen (automatisch nach Updates suchen).
  3. Wir werden uns die automatische Installation ansehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Hardware und wählen Sie " Treiber aktualisieren ". Wählen Sie die erste Option „Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“. Wählen Sie die zweite Option, wenn Sie manuell aktualisieren, und wählen Sie "Nach Treiber suchen" und navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie heruntergeladen haben.

  1. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation der Treiber neu, starten Sie das Spiel und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Zusätzlich zu den oben genannten Lösungen können Sie auch Folgendes versuchen:

  • Zum Starten des Spiels verwenden Sie die GeForce Experience-Anwendung .
  • Installieren des Betriebssystems und des Spiels auf einer SSD anstelle von normalen Festplatten.
  • Schalten Sie V-Sync aus und ändern Sie die Sichtfeldskalierung auf 80 und die Auflösungsskalierung auf 0, 7.
  • Stellen Sie sicher, dass keine anderen Programme von Drittanbietern im Hintergrund ausgeführt werden, die mit dem System in Konflikt geraten könnten.
  • Deaktivieren Sie alle Antivirensoftware
  • Erhöhen Sie das Limit des verwendeten virtuellen Arbeitsspeichers .
  • Versuchen Sie, das Spiel als Administrator auszuführen.

Interessante Artikel