Fix: Ein Systemfehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut (Fehler 2024/1903)

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Fehler “ Ein Systemfehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal (Fehler 2024/1903) ”tritt auf, wenn Sie versuchen, ein Konto bei Nexon zu erstellen - einem bekannten Videospiel-Publisher, der sich auf Online-Spiele für PC und Handy spezialisiert hat. Das Problem ist nicht spezifisch für eine bestimmte Windows-Version und tritt bei mehreren Webbrowsern auf. Basierend auf unseren Untersuchungen gibt es einige Fehlercodevarianten für dieses Problem:

  • Fehler 2024/1901
  • Fehler 2024/1902
  • Fehler 2024/1903

Ein Systemfehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut (Fehler 2024/1903).

Was ist die Ursache? “Ein Systemfehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal (Fehler 2024/1903) ”Fehler?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Strategien angesehen haben, mit denen das Problem entweder repariert oder umgangen wurde. Basierend auf unseren Erkenntnissen gibt es mehrere häufige Szenarien, in denen dieser bestimmte Fehler gemeldet wird:

  • Das Nexon-System hat Sie für mehrere Konten markiert - Wie einige Benutzer gemeldet haben, kann dieses Problem auftreten, wenn Ihre IP-Adresse auf Nexon-Servern in der Vergangenheit zwielichtige Verhaltensweisen (Hacking, Betrug usw.) aufweist. Einige betroffene Nutzer haben gemeldet, dass sie dieses Problem umgehen konnten, indem sie ein Inkognito-Fenster (in Chrome) öffneten.
  • VPN / Proxy-Dienst stört den Registrierungsprozess - Nexon erwähnt dies auch in seiner offiziellen Dokumentation, aber viele betroffene Benutzer haben es geschafft, dies zu beheben und den Registrierungsprozess abzuschließen, nachdem ihr VPN / Proxy-Dienst deaktiviert wurde.
  • Die Host-Datei enthält eine blockierte Werbung, die von Nexon verwendet wird. Dieses spezielle Problem kann auftreten, wenn Sie die Gewohnheit haben, eine Host-Datei mit blockierten Werbung und Tracking-URLs zu verwalten. Andere Benutzer in einer ähnlichen Situation konnten das Problem erst beheben, nachdem sie die Hosts-Datei gelöscht oder das Betriebssystem gezwungen hatten, eine neue zu erstellen.

Wenn Sie derzeit Schwierigkeiten haben, den Fehler zu umgehen, ist ein Systemfehler aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut (Fehler 2024/1903) . In diesem Artikel finden Sie verschiedene Anleitungen zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem behoben haben.

Die folgenden Methoden sind nach Effizienz und Schweregrad geordnet. Der beste Ansatz besteht darin, sie in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen.

Methode 1: Verwenden des Inkognito-Modus

Mehrere Nutzer, bei denen dieses Problem in Google Chrome aufgetreten ist, haben gemeldet, dass ein Systemfehler aufgetreten ist. Bitte versuchen Sie es später noch einmal (Fehler 2024/1903). Die Fehlermeldung trat im Inkognito-Modus nicht mehr auf. Einige betroffene Benutzer haben es geschafft, ihr Nexon-Konto zu erstellen und zu aktualisieren, nachdem das Registrierungsfenster in einem Inkognito-Fenster geöffnet wurde. Um einen Inkognito-Modus in Google Chrome zu öffnen, klicken Sie auf die Aktionsschaltfläche (Dreipunktsymbol) und wählen Sie Neues Inkognito-Fenster.

Öffnen eines Inkognito-Fensters in Google Chrome

Wenn Sie Ihr Nexon-Konto in einem Inkognito-Fenster erstellen und aktualisieren können, liegt in der Regel ein Problem mit Ihrem Browser vor (Eingriffe von Drittanbietern oder eine Browsererweiterung).

Wenn diese Methode nicht effektiv war oder Sie versuchen, dieses Problem zu lösen, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Deaktivieren von Adblock (falls zutreffend)

Wenn auf Ihrem System derzeit ein Adblock-Client installiert ist, können Sie ihn deaktivieren, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Wie mehrere Benutzer gemeldet haben, ist ein Systemfehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal (Fehler 2024/1903) ”kann auftreten, wenn Ihre Adblocking-Lösungen die Tracking-Cookies von Nexon blockieren.

Wenn Sie eine Adblock-Erweiterung verwenden, navigieren Sie zu Ihrer Erweiterungsregisterkarte (dies hängt von Ihrem Browser ab) und deaktivieren Sie Adblock. In Chrome können Sie dies tun, indem Sie in der Navigationsleiste " chrome: // extensions / " eingeben und dann den mit Adblock verknüpften Umschalter deaktivieren.

Adblock entfernen oder deaktivieren

Wenn Sie einen anderen Browser haben, suchen Sie online nach bestimmten Schritten.

Wenn diese Methode nicht anwendbar ist oder Sie nach einem anderen Ansatz suchen, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Deaktivieren des Proxy- oder VPN-Dienstes (falls zutreffend)

Eine weitere mögliche Ursache, die den FehlerEin Systemfehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal (Fehler 2024/1903) ”Fehler ist ein VPN- oder Proxy-Dienst. Dies wird auch in der offiziellen Nexon-Dokumentation erwähnt. Einige Benutzer haben jedoch auch gemeldet, dass sie das Problem nach dem Deaktivieren ihres VPN / Proxy-Dienstes behoben haben.

Jetzt gibt es diese Dinge in vielen Formen und Größen. Die Schritte zum Deaktivieren eines Clients hängen also speziell von dem Dienst ab, den Sie verwenden. Wenn Sie es jedoch geschafft haben, einen VPN- oder Proxy-Dienst einzurichten, können Sie ihn möglicherweise noch einfacher deaktivieren.

Besuchen Sie nach dem Deaktivieren Ihres VPN- / Proxyservers dieselbe Nexon-Registrierungsseite und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Verwenden eines anderen Browsers

Mehrere Benutzer haben gemeldet, dass es ihnen gelungen ist, das Problem mithilfe eines anderen Browsers zu umgehen. Da das Problem hauptsächlich bei Google Chrome auftritt, kann sich der Versuch, über einen anderen Browser auf dieselbe Registrierungsseite zuzugreifen, als die schnellste Methode herausstellen.

Versuchen Sie, Firefox, Edge oder sogar Internet Explorer zu verwenden, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Wenn Sie immer noch auf den Fehler stoßen, ist ein Systemfehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal (Fehler 2024/1903). Fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 5: Hosts-Datei in System 32 umbenennen

Wie mehrere Benutzer gemeldet haben, kann dieses Problem auch auftreten, wenn Sie eine Hostdatei mit blockierten Werbeanzeigen und Tracking-URLs verwalten. Nexon (gegenüber einem seiner Konkurrenten) wird Iovation (oder einen ähnlichen Dienst) zum Schutz vor Cyberbetrug verwenden. Wenn Sie eine Hostdatei mit einer blockierten URL aktiv verwalten, wird Ihr Computer möglicherweise wegen mutmaßlicher betrügerischer Aktivitäten gekennzeichnet.

Benutzer in einer ähnlichen Situation haben gemeldet, dass sie das Problem behoben haben, indem sie zu C: \ Windows \ System32 \ drivers \ etc navigierten und die Hosts-Datei umbenannten. Durch diesen Vorgang wird Ihr Betriebssystem gezwungen, eine neue zu erstellen und alle blockierten URLs der alten zu vergessen.

Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei des Hosts und wählen Sie Umbenennen . Benennen Sie die Datei mit einem anderen Namen, nachdem Sie Administratorrechte erteilt haben.

Umbenennen der Hosts-Datei

Nachdem die Hosts-Datei umbenannt wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben ist.

Interessante Artikel