Fix: Dunkles Dateiexplorer-Design funktioniert unter Windows 10 nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Immer mehr Menschen berichten, dass das dunkle Thema im Datei-Explorer unter Windows 10 nicht mehr funktioniert. Einige betroffene Benutzer haben berichtet, dass das Thema früher funktioniert hat, aber nach einem Update nicht mehr, während andere sagen, dass sie nie herausgefunden haben, wie es geht mach das Theme nutzbar. Einige Benutzer berichten, dass in ihrem Fall das dunkle Design nur teilweise erzwungen wird (einige Menüs sind noch weiß).

Dunkles Theme funktioniert nicht unter Windows 10

Hinweis: Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das dunkle Thema aktivieren, lesen Sie diesen Artikel ( hier ).

Was führt dazu, dass das Dark Theme unter Windows 10 nicht mehr funktioniert?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns mit verschiedenen Benutzerberichten und den Korrekturen befasst haben, die sie selbst verwendet haben, um diesem Problem auf den Grund zu gehen. Wie sich herausstellt, gibt es mehrere häufige Schuldige, die dafür bekannt sind, die Funktionalität des Dark Theme unter Windows 10 zu beeinträchtigen:

  • Veraltete Windows-Version - In den meisten Fällen funktioniert das dunkle Design aufgrund verschiedener Fehler und Störungen, die in der Beta-Version des dunklen Designs vorhanden waren, nicht wie beabsichtigt, aber seitdem von Microsoft gepatcht. Wenn Sie das Problem auf einfache Weise beheben möchten, können Sie das Problem höchstwahrscheinlich beheben, indem Sie Ihr Windows-Build auf die neueste verfügbare Version aktualisieren und alle ausstehenden Updates installieren.
  • Mach2 oder ein ähnliches Tool unterbricht den legitimen Dunkelmodus - Wenn Sie Mach2 oder ein ähnliches Tool verwendet haben, um Dark Theme zu installieren, als es nur für Insider-Builds verfügbar war, treten möglicherweise Probleme auf, da die Funktion für alle Benutzer freigegeben wurde. In diesem Fall können Sie entweder eine Neuinstallation durchführen oder einen Befehl ausführen, um das Design über die Drittanbieter-App wieder zu aktivieren.
  • Dark Theme-Panne - Es gibt eine Panne, die trotz der verschiedenen Updates, die Microsoft in dieser Angelegenheit veröffentlicht hat, bestehen zu bleiben scheint. Wenn Sie unter dem Fehler leiden, durch den das Datei-Explorer-Menü nur teilweise dunkel wird, können Sie das Problem beheben, indem Sie entweder das Standarddesign anwenden und das Standard-Hintergrundbild verwenden oder den Dunkelmodus einige Male erneut anwenden mal.

Wenn Sie derzeit Probleme haben, das gleiche Problem zu beheben, finden Sie in diesem Artikel einige Anleitungen zur Fehlerbehebung, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation erfolgreich verwendet haben, um das dunkle Thema auf ihren Windows 10-Computern zum Laufen zu bringen.

Die folgenden Methoden sind nach Schwierigkeitsgrad und Effizienz geordnet. Wir empfehlen Ihnen daher, sie in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen.

Methode 1: Aktualisieren Sie Ihr Windows 10-Build auf die neueste Version

Eines der ersten Dinge, die Sie versuchen sollten, wenn Sie auf dieses Problem stoßen, ist das Aktualisieren Ihres Windows 10-Builds auf die neueste Version. Denken Sie daran, dass für das Dark-Theme eine Beta-Version für viele Windows 10-Builds veröffentlicht wurde. Es war bekannt, dass es viele Bugs und Pannen enthielt, die das Erlebnis nicht gerade angenehm machten.

Das Thema ist jedoch mittlerweile ausgereift und nahezu fehlerfrei. Um jedoch die neueste verfügbare Version zu erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Windows 10-Betriebssystem die neuesten Updates enthält. Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " ms-settings: windowsupdate " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Windows Update- Bildschirm der Einstellungs- App zu öffnen.

    Führen Sie den folgenden Dialog aus: ms-settings: windowsupdate
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Windows Update auf Nach Updates suchen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um alle ausstehenden Updates zu installieren, bis keine mehr vorhanden sind.

    Nach Updates suchen - Windows Update

    Hinweis: Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, während noch Updates ausstehen, führen Sie diese Schritte gemäß den Anweisungen aus und kehren Sie nach Abschluss des nächsten Startvorgangs zu diesem Bildschirm zurück, um die Update-Installationen abzuschließen.

  3. Versuchen Sie nach der Installation jedes Updates, das Dark Theme erneut bereitzustellen, und prüfen Sie, ob es wie beabsichtigt funktioniert.

Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Verwenden von Mach2 zum Aktivieren des dunklen Designs (falls zutreffend)

Wenn Sie zuvor das mach2-Tool verwendet haben, um das schwarze Design zu erhalten, ohne Ihr Windows 10-Build auf die neueste Version zu aktualisieren, können Sie es nicht auf herkömmliche Weise reparieren, wenn ein neues Update ansteht.

Es gibt jedoch einen Befehl, den Sie in der Eingabeaufforderung ausführen können, um das Dark-Design wieder zu aktivieren. Beachten Sie jedoch, dass das dunkle Thema, das Sie in diesem Fall verwenden, nicht das neueste ist und Fehler und Störungen enthalten kann.

Wenn dieses Szenario auf Ihre Situation zutrifft, finden Sie hier eine Kurzanleitung zur Behebung des Problems, wenn Sie das Mach2-Tool verwenden:

  1. Navigieren Sie zum Speicherort des mach2- Ordners und geben Sie "cmd.exe" in die Adressleiste ein. Dadurch wird eine Eingabeaufforderung direkt an dem Ort geöffnet, der für uns von Interesse ist.

    Öffnen einer Eingabeaufforderung im Ordner mach2

    Hinweis: Wenn Sie das mach2-Tool nicht mehr auf Ihrem Computer haben, können Sie es über diese Links erneut herunterladen: 32-Bit ( hier ), 64-Bit ( hier ). Sobald es heruntergeladen ist, extrahieren Sie es mit einem Dienstprogramm und fügen Sie es ein, wo immer Sie möchten. Stellen Sie jedoch sicher, dass alle Dateien in einem einzigen Ordner enthalten sind.

  2. Geben Sie in der neu geöffneten Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
     mach2 enable 10397285 
  3. Wenn der Vorgang erfolgreich ist, erhalten Sie die Erfolgsmeldung "OK".
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und reaktivieren Sie das Design, indem Sie zu Einstellungen> Personalisierung> Farben wechseln und den Standard-App-Modus auf Dunkel einstellen .

Wenn diese Methode nicht anwendbar war oder Sie das Problem nicht beheben konnten, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung fort.

Methode 3: erneutes Aufbringen des Hintergrundbilds

Einige Benutzer, die auf ein seltsames Problem gestoßen sind, bei dem nur die Hälfte des Datei-Explorers tatsächlich dunkel ist, haben es geschafft, das Problem zu beheben, indem sie auf die aktiven Designeinstellungen zugegriffen und das Hintergrundbild erneut angewendet haben. Dies mag wie ein zufälliger Schritt erscheinen, aber viele Benutzer haben berichtet, dass sie das Problem unbegrenzt lösen konnten, nachdem sie dies getan haben.

Dunkler Modus funktioniert nicht wie vorgesehen

Folgendes müssen Sie tun, um dieses Problem zu beheben, wenn dieses Szenario zutrifft:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " ms-settings: themes " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Themes " der App " Settings " zu öffnen.

    Führen Sie den folgenden Dialog aus: ms-settings: themes
  2. Wählen Sie das Windows-Thema (NICHT das Windows 10-Thema), klicken Sie auf Hintergrund und wählen Sie eines der Standardhintergründe für dieses Thema aus.

    Erneutes Anwenden des Windows-Standarddesigns
  3. Sobald das Hintergrundbild erneut angewendet wird, sollten Sie das dunkle Design wieder in den Vollmodus versetzen.

Wenn Sie mit dieser Methode das Problem mit dem dunklen Thema nicht lösen konnten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 4: Erneutes Anwenden des Dunkelmodus

Wenn Sie so weit gekommen sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Problem aufgrund eines bekannten Fehlers auftritt, der verhindert, dass das Dunkelthema im Datei-Explorer angezeigt wird. Mehrere Benutzer, bei denen das gleiche Symptom aufgetreten ist, haben es geschafft, das Problem durch erneutes Anwenden des Dunkelmodus (ein- oder zweimal) zu beheben.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung, wie Sie den Dunklen Modus erneut anwenden können, um das Problem mit dem dunklen Thema unter Windows 10 zu beheben:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " ms-settings: colors " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Colors" im Menü " Personalization Settings " zu öffnen.
  2. Scrollen Sie auf der Registerkarte " Farben" zum Abschnitt " Weitere Optionen " und ändern Sie den Standard-App-Modus wieder in " Hell". Starten Sie dann Ihren Computer neu.
  3. Kehren Sie nach dem nächsten Neustart des Computers zum Menü " Farben" zurück und ändern Sie den Standard-App-Modus wieder in "Dunkel".
  4. Öffnen Sie den Datei-Explorer und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Behebung des Dark-Modus unter Windows 10

Hinweis: Wenn der Datei-Explorer immer noch fehlerhaft ist und das dunkle Design nicht anzeigt, wiederholen Sie den Vorgang etwa ein weiteres Mal. Führen Sie diesmal jedoch keinen Neustart in Schritt 2 durch.

Interessante Artikel