Fix: Dieser Computer ist so konfiguriert, dass zum Starten ein Kennwort erforderlich ist

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Nach dem, was wir bisher gesehen haben, scheint dies in engem Zusammenhang mit einem Virus zu stehen, der die SAM-Verschlüsselung (Registry File) ermöglicht. Aus diesem Grund kann dieses Problem durch die Verwendung von Standardwerkzeugen zum Ändern des Kennworts wie NT PWD Reset nicht behoben werden. Es kann sehr schwierig sein, diesen Fehler zu beseitigen, und es ist eine erweiterte Fehlerbehebung erforderlich, egal was passiert.

Wir haben jedoch einen Artikel zu diesem Fehler vorbereitet und hoffen, dass Sie Ihren Computer in kürzester Zeit starten können, wenn Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen.

Lösung 1: Stellen Sie Ihre Registrierungssicherung von Ihrem Computer wieder her und starten Sie mit dieser Kopie

Da dieser Fehler darin besteht, dass er Ihre Registrierung mit einer Windows-Funktion sperrt, die aufgegeben wurde und nur wenige Leute überhaupt kennen. Aus diesem Grund können Sie das Passwort mit einigen anderen Tools nicht ändern. Glücklicherweise sollte dieser Vorgang einfach genug sein, da auf Ihrem Computer die neueste Registrierungskopie irgendwo in den Systemdateien verfügbar ist.

Sie müssen wissen, dass Sie irgendwie auf die Dateien auf Ihrer Festplatte zugreifen und diese durchsuchen müssen, ohne das Betriebssystem zu starten. Dies kann im Wesentlichen auf zwei Arten erfolgen: Entweder nehmen Sie die Festplatte heraus und schließen sie an einen funktionierenden Computer an, oder Sie befolgen unsere Schritte auf demselben Computer. Wir haben uns für diese Lösung entschieden, da durch das Herausnehmen der Festplatte Ihre Garantie erlischt, wenn Sie einen Laptop verwenden und dies manchmal überhaupt nicht möglich ist.

Um die Schritte in dieser Lösung auszuführen, müssen Sie ein Wiederherstellungsmedium für das von Ihnen verwendete Betriebssystem verwenden oder erstellen. Dies ist normalerweise die DVD, von der Sie Ihr Betriebssystem installiert haben. Windows 10-Benutzer haben jedoch die Möglichkeit, bei Bedarf manuell einen zu erstellen, und sie können sogar ein USB-Laufwerk verwenden.

Laden Sie die Software Media Creation Tool von der Microsoft-Website herunter. Öffnen Sie die soeben heruntergeladene Datei und akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen.

  1. Wählen Sie im Startbildschirm die Option Installationsmedium (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen.

  1. Die Sprache, Architektur und andere Einstellungen des bootfähigen Laufwerks werden auf der Grundlage der Einstellungen Ihres Computers ausgewählt. Sie sollten jedoch das Kontrollkästchen Empfohlene Optionen für diesen PC verwenden deaktivieren, um die richtigen Einstellungen für den PC auszuwählen, an den das Kennwort angehängt ist (Wenn Sie dies auf einem anderen PC erstellen und dies wahrscheinlich auch tun).
  2. Klicken Sie auf Weiter und klicken Sie auf die Option USB-Laufwerk oder DVD, wenn Sie aufgefordert werden, zwischen USB- oder DVD-Laufwerk zu wählen, je nachdem, auf welchem ​​Gerät Sie dieses Image speichern möchten.

  1. Klicken Sie auf Weiter und wählen Sie das USB- oder DVD-Laufwerk aus der Liste aus, auf dem das an Ihren Computer angeschlossene Speichermedium angezeigt wird.
  2. Klicken Sie auf Weiter, und das Media Creation Tool lädt die für die Installation erforderlichen Dateien herunter, um das Installationsgerät zu erstellen.

Da Sie nun auch diese Wiederherstellungs-DVD für Windows 10 haben, befolgen Sie die nachstehenden Schritte entsprechend Ihrer Windows-Version, um zur Eingabeaufforderung zu navigieren, ohne dass Sie zuerst Ihr Betriebssystem starten müssen:

  1. Legen Sie das Installationslaufwerk ein, das Sie besitzen, und starten Sie Ihren Computer. Die folgenden Schritte unterscheiden sich von Betriebssystem zu Betriebssystem. Befolgen Sie sie daher entsprechend:
  • WINDOWS XP, VISTA, 7: Windows Setup sollte geöffnet werden und Sie zur Eingabe der bevorzugten Sprache sowie der Einstellungen für Uhrzeit und Datum auffordern. Geben Sie sie ein und klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche Computer reparieren. Lassen Sie das ursprüngliche Optionsfeld aktiviert, wenn Sie mit Wiederherstellungstools verwenden oder Computer wiederherstellen dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie Eingabeaufforderung, wenn Sie mit der Auswahl Wählen Sie ein Wiederherstellungstool aufgefordert werden.
  • WINDOWS 8, 8.1, 10 : Es wird ein Fenster zur Auswahl des Tastaturlayouts angezeigt. Wählen Sie das gewünschte aus. Der Bildschirm Choose an option wird angezeigt. Navigieren Sie zu Troubleshoot >> Advanced Options >> Command Prompt.

  1. Geben Sie nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und klicken Sie anschließend auf Eingabe:
 Notizblock 
  1. Der Editor sollte sich jetzt öffnen, klicken Sie also oben rechts auf Datei >> Öffnen und warten Sie, bis sich das Windows Explorer-Fenster öffnet. Stellen Sie sicher, dass Sie unter Dateityp die Option Alle Dateien auswählen, um alle Dateien anzuzeigen.
  2. Diese Problemumgehung ist ideal für das, was wir gerade tun, da Sie alles sehen können, was mit Ihrem Computer verbunden ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie auf keine Datei doppelklicken, da dies dazu führen kann, dass Notepad versucht, sie zu öffnen.
  3. Navigieren Sie zum Ordner System Volume Information unter This PC / My Computer >> Your Main Hard Drive.

  1. Suchen Sie den Ordner _restore…, in dem die drei Punkte für eine Reihe von Buchstaben und Zahlen stehen, und öffnen Sie diesen Ordner. Der Ordner enthält mehrere andere Ordner. Sortieren Sie sie daher nach dem Änderungsdatum, damit Sie sehen können, wann diese Sicherungen erstellt wurden. Stellen Sie sicher, dass Sie das Datum auswählen, an dem die Infektion immer noch nicht aufgetreten ist.
  2. Öffnen Sie diesen Ordner und suchen Sie nach den unten angezeigten Dateien. Diese Dateien werden von uns gesichert und gehören zur Registrierung. Stellen Sie bei der Suche sicher, dass Sie sie wie folgt umbenennen:

_REGISTRY_USER_.DEFAULT "auf" Standard "

_REGISTRY_MACHINE_SECURITY “zu„ Sicherheit “

_REGISTRY_MACHINE_SOFTWARE “zu„ Software “

_REGISTRY_MACHINE_SYSTEM ”zu“ system ”

_REGISTRY_MACHINE_SAM ”bis“ sam ”

  1. Wählen Sie nun diese fünf Dateien aus und kopieren Sie sie in den Ordner Windows \ system32 \ config auf dem Laufwerk, auf dem sich Ihre Windows-Installation befindet, und stellen Sie sicher, dass Sie die vorhandenen Dateien überschreiben. Sie haben jetzt Ihre Registrierung auf das von Ihnen gewählte Datum gesichert. Starten Sie Ihren Computer und prüfen Sie, ob Ihnen immer noch das Kennwortfenster angezeigt wird. Wenn dies der Fall ist, wiederholen Sie den gleichen Vorgang, wählen Sie jedoch eine ältere Version der Registrierung aus.

Interessante Artikel