Fix: Die sichere Suche lässt sich in Microsoft Edge und IE nicht deaktivieren

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Die sichere Suche ist eine integrierte Sicherheitsfunktion, mit der unangemessene Webinhalte herausgefiltert werden. Früher war es recht einfach, die sichere Suche für Internet Explorer zu deaktivieren oder zu aktivieren. Das Standardverhalten hat sich jedoch mit dem Start von Windows 10 geändert.

Obwohl der Edge-Browser eine Einstellung enthält, mit der Benutzer die sichere Suche deaktivieren können, kann die sichere Suche für einige Benutzer aufgrund einer Störung, eines untergeordneten Kontotyps oder einer Browsereinstellung nicht deaktiviert werden. Hier ist die Fehlermeldung, die den meisten betroffenen Benutzern angezeigt wird, wenn SafeSearch nicht deaktiviert werden kann:

"Wir haben SafeSearch auf streng gesetzt, da Ihr Browser Ihre Präferenz für ein sicheres Surferlebnis mitgeteilt hat."

Einige Benutzer haben uns Fragen gestellt, nachdem sie die sichere Suche für Microsoft Edge und / oder Internet Explorer nicht deaktivieren konnten . Immer wenn dieses Problem auftritt, kann der Benutzer Safe für mehrere Suchmaschinen, einschließlich Bing, Google oder Yahoo, nicht deaktivieren. Die Einschränkung gilt auch für Youtube und einige andere Content-Websites.

Gemäß den meisten Benutzerberichten wird dieses spezielle Problem entweder durch einen internen Edge-Fehler oder durch die Tatsache verursacht, dass das aktuelle Konto als untergeordnetes Konto mit eingeschränkten Berechtigungen aktiviert ist.

Wenn Sie derzeit Probleme haben, Safe Search für Microsoft Edge oder Internet Explorer zu deaktivieren, finden Sie in diesem Artikel einige grundlegende Anleitungen zur Fehlerbehebung. Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, bis Sie auf ein Update gestoßen sind, mit dem das Problem mit der sicheren Suche behoben wird .

Methode 1: Deaktivieren Sie die sichere Suche in den Einstellungen der Suchmaschine

Bevor wir uns mit anderen Anleitungen zur Fehlerbehebung befassen, überprüfen wir, ob Sie versuchen, die SafeSearch-Einstellung von Bing über das rechte Menü zu deaktivieren. Da das Deaktivieren oder Aktivieren von SafeSearch nicht mehr über Ihre Browsereinstellungen erfolgt, müssen Sie zur Startseite Ihrer Suchmaschine navigieren.

Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer bevorzugten Suchmaschine, um die sichere Suche zu deaktivieren .

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Aktivieren oder Deaktivieren von Bing SafeSearch für die Bing-Suchmaschine:

  1. Öffnen Sie Internet Explorer oder Edge Browser und navigieren Sie zu Bing.com.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet sind, klicken Sie dann auf die Aktionsschaltfläche (obere rechte Ecke) und klicken Sie auf Einstellungen .

  3. Wechseln Sie im Bing-Menü " Einstellungen" zum Abschnitt "Suchen" und setzen Sie " SafeSearch" auf " Aus" .

  4. Klicken Sie unten im Menü auf die Schaltfläche Speichern und prüfen Sie, ob die sichere Suche jetzt bei Verwendung von Bing deaktiviert ist.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Deaktivieren der Safe Search für Google-Suchmaschine:

  1. Öffnen Sie Microsoft Edge oder Internet Explorer und greifen Sie auf die Google-Suchmaschine zu .
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Google-Konto angemeldet sind und suchen Sie nach etwas.
  3. Klicken Sie über den Suchergebnissen auf Einstellungen und wählen Sie dann SafeSearch deaktivieren .

    Fahren Sie mit der folgenden Methode fort, falls diese Methode beim Deaktivieren der sicheren Suche nicht effektiv war.

Methode 2: Wenden Sie alle ausstehenden Windows-Updates an

Wenn die erste Methode nicht effektiv war, beseitigen wir die Möglichkeit eines internen Fehlers. Die Unfähigkeit, die sichere Suche zu deaktivieren, ist ein bekannter Windows 10-Fehler, den Microsoft bereits mit einigen Hotfixes behoben hat.

Wenn Sie die sichere Suche aufgrund eines Fehlers in Windows 10 nicht deaktivieren können, wird das Problem durch Anwenden aller ausstehenden Windows-Updates automatisch behoben. Hier ist eine kurze Anleitung zum Anwenden aller ausstehenden Windows-Updates:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie als Nächstes " ms-settings: windowsupdate " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte "Windows Update" im Menü " Einstellungen " zu öffnen.

  2. Klicken Sie im Windows Update-Bildschirm auf die Schaltfläche Nach Updates suchen und warten Sie, bis die Analyse abgeschlossen ist.
  3. Wenn Windows herausgefunden hat, welche Updates angewendet werden müssen und in welcher Reihenfolge sie installiert werden sollen, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie auf Ihr System anzuwenden. Beachten Sie, dass Ihr PC je nach Anzahl der ausstehenden Updates möglicherweise mehrmals neu gestartet wird.
  4. Kehren Sie nach jedem Start zum Windows Update-Bildschirm zurück und installieren Sie alle ausstehenden Updates, bis keine mehr vorhanden sind.
  5. Nachdem alle Updates installiert wurden, führen Sie einen endgültigen Neustart durch. Überprüfen Sie beim nächsten Start, ob Sie die sichere Suche deaktivieren können . Wenn die Funktion immer noch nicht deaktiviert werden kann, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Deaktivieren der sicheren Suche über den InPrivate-Modus

Einige Benutzer haben es geschafft, die sichere Suche im InPrivate-Modus zu deaktivieren. In dem Fall, dass die Einstellung für die sichere Suche auf Streng oder Moderat festgelegt ist, können Sie versuchen, die Einstellung in einem InPrivate-Modus im Edge-Browser zu ändern.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Deaktivieren der sicheren Suche in einem InPrivate-Fenster von Microsoft Edge:

  1. Öffnen Sie Microsoft Edge und drücken Sie Strg + Umschalt + P, um ein neues InPrivate-Fenster zu öffnen.
  2. Navigieren Sie im neu geöffneten InPrivate-Fenster zu der Suchmaschine Ihrer Wahl und folgen Sie erneut Methode 1, um die sichere Suche zu deaktivieren (während Sie sich in einem InPrivate-Fenster befinden).

Wenn das Deaktivieren der sicheren Suche in einem InPrivate-Fenster nicht erfolgreich war, fahren Sie mit der endgültigen Methode fort.

Methode 4: Erstellen eines neuen Windows-Benutzerkontos

Einige Benutzer haben es endlich geschafft, das Problem zu beheben und die sichere Suche zu deaktivieren, nachdem sie ein neues Windows-Benutzerkonto erstellt haben. Wie sich herausstellt, kann Windows 10 die Einstellungen für die sichere Suche Ihrer Suchmaschinen überschreiben, wenn das aktive Konto als untergeordnetes Konto eines anderen Kontos aktiviert ist.

In diesem Fall besteht die Lösung darin, ein neues Benutzerkonto zu erstellen und ihm Administratorrechte zu erteilen. Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine neue Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann " netplwiz " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster " Benutzerkonten " zu öffnen.

  2. Erweitern Sie im Fenster Benutzerkonten die Registerkarte Benutzer und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen .
  3. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Ohne Microsoft-Konto anmelden, um fortzufahren.

  4. Klicken Sie dann auf Lokales Konto und klicken Sie auf Weiter .
  5. Geben Sie Ihren Kontonamen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Weiter, um den Vorgang abzuschließen.
  6. Melden Sie sich mit Ihrem neu erstellten Benutzerkonto an, indem Sie sich abmelden oder den PC neu starten, und prüfen Sie, ob das Problem mit der sicheren Suche, die nicht deaktiviert werden kann, behoben wurde.

Interessante Artikel