Fix: Call of Duty WW2 Fehlercode 4128

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Call of Duty-Spiele sind mit Abstand eines der beliebtesten Ego-Shooter-Franchises aller Zeiten und möglicherweise das beliebteste unter allen Videospielen. Dem Franchise folgten jedoch von Anfang an eine Reihe von Problemen, so dass wir den Call of Duty WW2-Fehlercode 4128 haben.

Call of Duty WW2-Fehlercode 4128

Das Problem hängt manchmal mit Serverproblemen im Spiel zusammen und Sie können nur darauf warten, dass sie das Problem lösen. Andernfalls können Sie die Schritte ausführen, die wir zur Lösung des Problems vorbereitet haben, wenn Sie über diesen Link feststellen, dass die Server ausgeführt werden.

Was verursacht den Call of Duty WW2-Fehlercode 4128?

Der Fehler wird manchmal durch fehlerhafte Internetverbindungseinstellungen auf Ihrer Xbox One oder der PlayStation 4 verursacht. Dies kann nur durch Zurücksetzen der Konsole oder durch Löschen der MAC-Adresse auf Ihrer Xbox behoben werden.

Wenn Sie ein PC-Spieler sind, ist möglicherweise ein alter Grafikkartentreiber für das Problem verantwortlich. Wir empfehlen daher, den neuesten von der Website des Herstellers zu installieren.

Lösung 1: Festes Zurücksetzen der Konsole (für Benutzer von PlayStation 4 und Xbox One)

Ein hartes Zurücksetzen der Konsole ist wahrscheinlich das Beste, was Sie tun können, wenn ein Spiel während des Spiels Online-Probleme anzeigt. Dies zeigt sich an der Tatsache, dass viele Benutzer es geschafft haben, genau dieses Problem auf ihren Konsolen zu lösen, indem sie die unten angegebenen Schritte ausgeführt haben!

Xbox One:

  1. Tippen Sie auf den Ein- / Ausschalter im vorderen Bereich der Xbox-Konsole und halten Sie ihn gedrückt, bis sie vollständig heruntergefahren ist.
  2. Ziehen Sie den Netzstecker von der Rückseite der Xbox. Drücken und halten Sie den Ein- / Ausschalter der Xbox mehrmals, um sicherzustellen, dass kein Strom mehr vorhanden ist. Dadurch wird der Cache tatsächlich geleert und die Xbox von jeglichem Strom befreit.

Entfernen der Xbox One
  1. Stecken Sie den Power Brick wieder ein und warten Sie, bis das Licht auf dem Power Brick seine Farbe von weiß nach orange ändert.
  2. Schalten Sie die Xbox wie gewohnt wieder ein und prüfen Sie, ob der Call of Duty WW2-Fehlercode 4128 beim Starten des Spiels immer noch angezeigt wird.

Alternative für Xbox One:

  1. Navigieren Sie auf dem Startbildschirm zu Ihren Xbox One-Einstellungen und klicken Sie auf Netzwerk >> Erweiterte Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten zur Option "Alternative Mac-Adresse" und wählen Sie die Option "Löschen", die angezeigt wird.

Löschen der alternativen MAC-Adresse auf Xbox One
  1. Sie werden aufgefordert, dies zu bestätigen, wenn Ihre Konsole neu gestartet wird. Antworten Sie mit Ja und Ihr Cache sollte jetzt geleert sein. Öffnen Sie das Spiel nach dem Neustart der Konsole und prüfen Sie, ob der Call of Duty WW2-Fehlercode 4128 weiterhin angezeigt wird.

Playstation 4:

  1. Schalten Sie die PlayStation 4 vollständig aus, indem Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt halten.
  2. Wenn die Konsole vollständig heruntergefahren ist, ziehen Sie das Netzkabel von der Rückseite der Konsole ab.
  3. Lassen Sie die Konsole mindestens ein paar Minuten vom Stromnetz getrennt, bevor Sie das Netzkabel wieder in die PS4 einstecken und wie gewohnt einschalten.

Lösung 2: Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber (PC-Benutzer)

Wenn Sie CoD WW2 auf einem Desktop-Computer oder einem Laptop spielen, sollten Sie möglicherweise den Grafikkartentreiber im Geräte-Manager aktualisieren, um das Problem sofort zu beheben. Videospielprobleme können fast ausschließlich durch Ändern verschiedener Treibereinstellungen gelöst werden. Das Aktualisieren von Treibereinstellungen ist jedoch das Beste, was Sie tun können!

  • Klicken Sie links unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Startmenü, geben Sie den Geräte-Manager ein und klicken Sie in der Ergebnisliste oben auf den entsprechenden Eintrag. Sie können auch die Windows-Tastenkombination + R verwenden, indem Sie auf beide Tasten gleichzeitig klicken, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Geben Sie "devmgmt.msc" in das Feld ein und klicken Sie auf "OK".

Aktualisieren des Treibers:

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Grafikkarten im Geräte-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafikkartentreiber und wählen Sie die Option Gerät deinstallieren.

Grafikkarte deinstallieren
  1. Bestätigen Sie alle Aufforderungsdialogfelder, in denen Sie aufgefordert werden, Ihre Auswahl zu bestätigen und den Vorgang abzuschließen.
  2. Suchen Sie auf der Website des Kartenherstellers nach Ihrem Grafikkartentreiber und befolgen Sie die Anweisungen auf der Website. Speichern Sie die Installationsdatei auf Ihrem Computer und führen Sie sie von dort aus. Ihr Computer wird während des Vorgangs möglicherweise mehrmals neu gestartet.

Rollback des Treibers:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Grafikkartenadapter, den Sie entfernen möchten, und wählen Sie Eigenschaften. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Eigenschaftenfensters zur Registerkarte Treiber und suchen Sie die Schaltfläche Treiber zurücksetzen.

Rollback des Grafiktreibers
  1. Wenn die Option grau ist, bedeutet dies, dass das Gerät in den letzten Tagen nicht aktualisiert wurde und keine Sicherungsdateien enthält, die an den alten Treiber erinnern. Dies bedeutet auch, dass das aktuelle Treiberupdate wahrscheinlich nicht die Ursache für dieses Problem ist.
  2. Wenn die Option zum Klicken vorhanden ist, klicken Sie darauf und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um zum vorherigen Build des Treibers zurückzukehren. Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem beim Spielen von Call of Duty WW2 weiterhin auftritt.

Hinweis : Wenn Sie Windows 10 verwenden, werden die neuesten Treiber häufig zusammen mit anderen Windows-Updates installiert. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihr Windows 10-Betriebssystem auf dem neuesten Stand halten. Windows Update wird unter Windows 10 automatisch ausgeführt. Sie können jedoch anhand der folgenden Anweisungen prüfen, ob neue Updates verfügbar sind.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um Einstellungen auf Ihrem Windows-PC zu öffnen. Alternativ können Sie nach „Einstellungen“ suchen, indem Sie die Suchleiste in der Taskleiste verwenden oder auf das Zahnradsymbol über der Schaltfläche Startmenü klicken.

Schaltfläche Einstellungen im Startmenü
  1. Suchen und öffnen Sie den Untereintrag „Update & Sicherheit“ in der App Einstellungen.
  2. Bleiben Sie auf der Registerkarte Windows Update und klicken Sie unter Update-Status auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um zu prüfen, ob eine neue Version von Windows verfügbar ist.

Auf Updates prüfen
  1. Wenn es einen gibt, sollte Windows sofort mit dem Download-Vorgang beginnen und das Update sollte beim nächsten Neustart installiert werden.

Interessante Artikel