Fix: Arche stürzt PC weiter ab

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Ark: Survival Evolved ist ein Adventure-Action-Survival-Videospiel, das Ende 2017 veröffentlicht wurde und mittlerweile auf nahezu allen Plattformen von Linux über Windows bis hin zu Xbox verfügbar ist. Das Spiel gewann nach seiner ersten Veröffentlichung immense Popularität und gilt als eines der besten Überlebensspiele überhaupt.

Arche: Überleben entwickelt

Trotz des Erfolgs und der Erweiterung haben Benutzer, die Ark auf der Windows-Plattform spielen, mehrere Probleme mit dem Spiel gemeldet. Nach eigenen Berichten und Experimenten konnten wir feststellen, dass das Spiel zwischen den Sitzungen immer wieder zufällig abstürzte, was nicht nur zum Absturz des Spiels, sondern auch des gesamten PCs führte.

Was führt dazu, dass Ark: Survival Ihren PC zum Absturz bringt?

Die meisten Spiele stürzen ab, wenn sie im Betrieb auf Fehler oder Probleme stoßen. Wenn das Spiel Ihre Ressourcen verwendet und diese davon betroffen sind, stürzt Ihr PC möglicherweise ebenfalls ab. Dies ist der Fall bei Ark; das Spiel stürzt Ihren PC ab. Hier sind einige der Gründe, warum dies passieren könnte:

  • Schlechte Hardware : Da Spiele wie Ark stark von Ihrer Hardware abhängen, können sie abstürzen, wenn Sie schlechte Hardware wie RAM oder Netzteil haben.
  • Mods : Wenn Sie einen Ark-Server betreiben, können zusätzliche in der Anwendung installierte Mods eine der Ursachen sein. Da das Spiel von Zeit zu Zeit aktualisiert wird, können Mods zu Konflikten mit den neuen Funktionen führen.
  • Schlechte Treiber : Veraltete Grafiktreiber können dazu führen, dass Ihr Spiel nicht mehr ausgeführt wird und Ihr Spiel und Ihr PC abstürzen.
  • Fehlende / beschädigte Spieledateien : Wenn die Installationsdateien für das Spiel fehlen oder beschädigt sind, kann das Spiel beim Start möglicherweise nicht gestartet werden oder abstürzen.

Bevor Sie mit den Lösungen fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass die Mindestsystemanforderungen für die Ausführung des Spiels auf Ihrem Computer erfüllt sind. Beachten Sie, dass dies die Mindestanforderungen sind und nicht die optimalen Anforderungen für das Spiel widerspiegeln. Die Anforderungen sind:

  • Betriebssystem : Windows 7 oder 8
  • Prozessor: 2 GHz Dual-Core-64-Bit-CPU
  • Grafik : DirectX11-kompatible GPU mit 1 GB Video-RAM
  • Festplatte : 20000 MB verfügbarer Speicherplatz
  • DirectX : Version 11

Wenn Sie diese Anforderungen nicht erfüllen, sollten Sie zuerst Ihre Hardware aktualisieren, bevor Sie mit den unten aufgeführten Lösungen fortfahren.

Lösung 1: Überprüfen der Integrität von Spieledateien

Wenn Sie Probleme mit in Steam vorhandenen Spielen beheben möchten, müssen Sie zunächst die Integrität der Steam-Spieledateien überprüfen. Es gibt eine Reihe von Fällen, in denen die Spieledateien auf Ihrem Computer beschädigt sind oder fehlende Module aufweisen. Dieses Tool lädt automatisch das neueste Manifest von der Website herunter und vergleicht die Dateien im Manifest mit denen auf Ihrem Computer. Wenn es einen Unterschied gibt, werden die Dateien ersetzt.

  1. Öffnen Sie Ihre Steam-Anwendung und klicken Sie in der oberen Leiste auf Spiele . Wählen Sie nun Ark: Survival Evolved in der linken Spalte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Properties .
  2. Klicken Sie in "Eigenschaften" auf " Lokale Dateien " und wählen Sie " Integrität der Spieledateien überprüfen" .

Überprüfen Sie die Integrität der Spieledateien - Ark Survival
  1. Warten Sie nun, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss der Überprüfung neu und starten Sie Ark erneut. Überprüfen Sie, ob der Absturz behoben ist.

Lösung 2: Rollback / Aktualisierung der Grafiktreiber

Wenn Ihre Spieledateien vollständig und nicht beschädigt sind, liegt der Grund für den Absturz Ihres Spiels möglicherweise bei Ihren Grafiktreibern. Wenn die Grafiktreiber nicht auf den neuesten verfügbaren Build aktualisiert werden, kann dies zu Problemen bei der Ausführung des Spiels führen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Installation der neuesten Treiber in einigen Fällen zu weiteren Problemen führte. Daher müssen Sie zwei Methoden ausprobieren; Aktualisieren Sie Ihre Treiber auf den neuesten Stand und sehen Sie, wie es funktioniert, oder versuchen Sie, die Treiber zurückzusetzen.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie "devmgmt.msc" in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie im Geräte-Manager zu Adapter anzeigen und erweitern Sie die Kategorie. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafiktreiber und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren .

Aktualisieren der Treibersoftware
  1. Wählen Sie die erste Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen . Windows sucht jetzt nach den neuesten Treibern, die in Windows Update verfügbar sind.

Aktualisieren des Treibers über Windows Update

Wenn Sie bereits die neuesten Treiber auf Ihrem Computer installiert haben, versuchen Sie, diese zu deinstallieren (wenn Ihr Spiel vor der neuesten Treibersoftware-Version einwandfrei funktioniert hat).

Laden Sie die Version des Treibers, der für Ihr System funktioniert hat, manuell von der Website des Herstellers herunter und deinstallieren Sie den Treiber mithilfe von DDU vollständig, bevor Sie den ausgewählten Treiber installieren.

Lösung 3: Entfernen von Modifikationen und Reduzieren von Grafikoptionen

Wenn Sie einen Server für Ark: Survival Evolved betreiben, sollten Sie die im Spiel verwendeten Mods deaktivieren. Mods sind eine großartige Ergänzung zum Spiel, können jedoch Probleme verursachen, wenn häufige Updates für das Spiel veröffentlicht werden. Ihre Einstellungen stoßen zusammen und das Spiel stürzt ab.

Grafikoptionen reduzieren - Arc Survival

Außerdem sollten Sie versuchen, die Grafikoptionen im Spiel zu reduzieren. Reduzieren Sie die Wolkendetails, die Entfernung, die Schatten usw. Versuchen Sie, mit niedrigen Grafikeinstellungen zu spielen, und prüfen Sie, ob der Absturz dadurch behoben wird.

Lösung 4: Hardware neu installieren und überprüfen

Wenn alle drei Lösungen für Sie nicht funktionieren, können Sie versuchen, das Spiel auf Ihrem Computer neu zu installieren. Die Neuinstallation soll die Möglichkeit beschädigter oder beschädigter Installationsdateien auf Ihrem Computer beseitigen. Wenn Sie neu installieren, lädt Steam Ihre Benutzerdaten automatisch wieder in Ihr Spiel.

  1. Starte Steam und navigiere zu deiner Spielebibliothek. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ark: Survival Evolved und wählen Sie Deinstallieren .

Neuinstallation von Ark Survival
  1. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation neu und laden Sie das Spiel erneut von Steam herunter.

Wenn auch die Neuinstallation in Ihrem Fall nicht funktioniert, sollten Sie Ihre Computerhardware auf Probleme überprüfen. Wir haben mehrere Anwenderberichte erhalten, in denen fehlerhafte Module wie RAM und Netzteil den PC zum Absturz brachten, wenn Ark anfing, die Hardwareressourcen zu nutzen. Wenn Sie den Absturz auch bei anderen ressourcenintensiven Anwendungen feststellen, sollten Sie Ihre Hardware unabhängig überprüfen.

Interessante Artikel