Fix: Aktualisierung des Minecraft Native Launcher nicht möglich

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Minecraft ist ein sehr beliebtes Spiel, das viele Leute wirklich gerne spielen. In letzter Zeit beschweren sich viele Benutzer über das Problem, das sie daran hindert, das Spiel zu aktualisieren und / oder zu spielen. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie versuchen, die neuesten Minecraft-Updates über den Minecraft-Launcher zu installieren. Benutzern wird die Fehlermeldung (siehe unten) während oder am Ende des Updates angezeigt. Sobald dieser Fehler auftritt, wird das Update entweder neu gestartet oder bleibt hängen. Auf der anderen Seite sind einige Benutzer

Aktualisierung von Minecraft Native Launcher nicht möglich

Was führt dazu, dass der native Minecraft-Launcher-Fehler nicht aktualisiert werden kann?

Die Liste der Ursachen für dieses Problem finden Sie unten

  • Neuer Starter: Das Hauptproblem, das dieses Problem verursacht, ist der neue Starter. Die jüngsten Minecraft Launcher haben es schwer, die Dateien aus dem Internet herunterzuladen. Es gibt einen Fehler im Launcher, der das Herunterladen der Dateien verhindert. Diese Störung wird auch mit langsamer Internetgeschwindigkeit schlimmer. Die übliche Lösung hierfür besteht darin, die Minecraft.exe-Datei einfach manuell von der Website herunterzuladen, anstatt darauf zu warten, dass der Launcher sie für Sie ausführt.
  • Antivirus: Antivirus-Anwendungen können verhindern, dass Anwendungen gestartet werden, und Epic Games Launcher ist keine Ausnahme. Wenn Sie also eine Antiviren-Anwendung installiert haben, kann dies dazu führen, dass Ihr Launcher nicht gestartet werden kann.

Methode 1: Reparieren Sie Minecraft

Manchmal geben Anwendungen aufgrund von beschädigten oder defekten Dateien einen Fehler aus. Es kommt ziemlich häufig vor, dass Dateien im Laufe der Zeit beschädigt werden. Glücklicherweise gibt es eine Option in der Liste Deinstallationsprogramme von Windows, mit der Sie die Anwendung reparieren können. Befolgen Sie also die unten angegebenen Schritte, um Minecraft zu reparieren. Danach sollte alles einwandfrei funktionieren.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  2. Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Seite "Installierte Programme" unter Windows zu öffnen
  1. Suchen Sie Minecraft aus der Programmliste
  2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Minecraft und wählen Sie Reparieren . Befolgen Sie die zusätzlichen Anweisungen auf dem Bildschirm und fertig

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Minecraft und wählen Sie Reparieren, um die Installation von Minecraft zu reparieren

Methode 2: Laden Sie Minecraft von Minecraft.net herunter

Das Herunterladen einer neuen Kopie direkt von Minecraft.net hat vielen Benutzern geholfen, das Problem zu beheben. Dies liegt daran, dass der neue Launcher möglicherweise Probleme beim Herunterladen der Dateien für Sie hat, insbesondere wenn Ihr Internet langsam ist. Sie müssen die Datei also nur selbst herunterladen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um detaillierte Anweisungen zum Herunterladen von der Website zu erhalten

  1. Klicken Sie hier, um zur Downloadseite von minecraft.net zu gelangen
  2. Klicken Sie auf Einen alternativen Download versuchen. Dieser Link sollte sich direkt unter dem großen Download-Button befinden.

Klicken Sie auf Alternativer Download-Link, um Minecraft.exe herunterzuladen
  1. Laden Sie nun die minecraft.exe von dieser Seite herunter und führen Sie die Datei aus

Klicken Sie auf Minecraft.exe, um Minecraft.exe herunterzuladen

Dies sollte das Problem beheben.

Hinweis: Wenn das Problem nicht behoben ist, führen Sie die folgenden Schritte aus

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie E, um den Datei-Explorer zu öffnen
  2. Geben Sie% Appdata% in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Suchen Sie den Minecraft-Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Löschen . Grundsätzlich müssen Sie alle Minecraft-bezogenen Dateien löschen, damit die neu heruntergeladene Setup-Datei neu gestartet werden kann.
  4. Versuchen Sie nun, die heruntergeladene Datei (die Sie mit den oben angegebenen Schritten heruntergeladen haben) zu starten und zu überprüfen, ob sie funktioniert.

Methode 3: deaktivieren Sie Antivirus

Wenn auf Ihrem System eine Antiviren-Anwendung installiert ist, deaktivieren Sie zunächst die Anwendung. Es ist bekannt, dass Antivirus-Anwendungen andere Anwendungen blockieren. In diesem speziellen Fall verhindert Ihr Antivirus möglicherweise, dass Minecraft eine Verbindung zu den Mojang-Servern herstellt. Das Gute ist, dass heutzutage fast jede wichtige Antiviren-Anwendung über eine Deaktivierungsoption verfügt, sodass Sie sie nicht vollständig deinstallieren müssen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Antiviren-Anwendung zu deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf Ihr Antivirensymbol
  2. Wählen Sie die Avast Shield-Steuerung aus (diese Option hängt von Ihrem Antivirus ab).
  3. Wählen Sie die entsprechende Zeitoption aus, um das Virenschutzprogramm zu deaktivieren

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Avast-Symbol in der Taskleiste, um Avast vorübergehend zu deaktivieren

Wenn nach dem Deaktivieren der Antivirus-Anwendung alles ordnungsgemäß funktioniert, liegt das Problem bei Ihrem Antivirus-Programm. Sie können entweder das Virenschutzprogramm deinstallieren oder Ihren Launcher zur Whitelist hinzufügen. Beide Optionen funktionieren.

Interessante Artikel