Fix: ADB-Geräte nicht gefunden

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Da Smartphones überall vorhanden sind, müssen Dateien von Ihrem PC auf Ihr Smartphone und umgekehrt übertragen werden. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise bestimmte Apps debuggen oder neue Apps usw. installieren, für die häufig ein Befehlszeilenprogramm namens ADB oder Android Debug Bridge verwendet wird.

Gelegentlich kommt es vor, dass Menschen nicht in der Lage sind, eine Verbindung zu ihrem Smartphone herzustellen, obwohl sie ihrer Meinung nach alles richtig gemacht haben. Keine Sorge, dafür sind wir hier. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie das Problem " Fehler: Gerät nicht gefunden " lösen. Lehnen Sie sich also zurück, entspannen Sie sich und befolgen Sie die Anweisungen.

ADB-Gerät nicht gefunden

Was verursacht, dass das ADB-Gerät den Fehler nicht gefunden hat?

Bevor wir uns mit den Lösungen befassen, möchten Sie vielleicht wissen, was dieses Problem wirklich verursacht. Nun, es gibt eine Reihe von Dingen, die zu diesem Problem führen können -

  • Die Treiber werden nicht aktualisiert . Die Treiber sind die Akteure, die für die Kommunikation mit der Schnittstelle und Ihrem Betriebssystem verantwortlich sind. Wenn es nicht aktualisiert wird, kann dieser Fehler auftreten.
  • USB-Debugging ist nicht aktiviert. Dieser Modus ist erforderlich, damit ADB auf Ihrem Android-Gerät ausgeführt werden kann.
  • Auswahl des falschen Verbindungsmodus . Für die Art der Übertragung, die Sie initiieren möchten, sollte ein korrekter Verbindungsmodus ausgewählt werden.

Hinweis: Wenn Sie adb noch nicht installiert haben, können Sie unserer Anleitung folgen .

Methode 1: Aktivieren von Entwickleroptionen und USB-Debugging

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das USB-Debugging auf Ihrem Gerät aktiviert haben, da ADB sonst nicht funktioniert. Das zu tun:

  1. Gehen Sie zu Ihren Telefoneinstellungen und wählen Sie Info .
  2. Tippen Sie im Menü "Info" sieben Mal auf " Builder-Nummer ", um die Entwickleroptionen zu aktivieren.
  3. Gehen Sie danach zurück und wählen Sie Entwickleroptionen.

    Aktivieren Sie die Entwickleroptionen
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf " USB-Debugging ".

Methode 2: Ändern des Verbindungsmodus

Android hat verschiedene Verbindungsmodi, was manchmal die Ursache für dieses Problem ist. Im Falle von adb benötigen wir MTP (Media Transfer Protocol) . Zu beachten ist, dass auf Ihrem Smartphone möglicherweise Dateien übertragen statt MTP vorhanden ist, was auch derselbe ist. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät richtig angeschlossen ist.
  2. Öffnen Sie das Benachrichtigungsfenster und wählen Sie die USB-Verbindungsbenachrichtigung aus .
  3. Wählen Sie dort MTP als Verbindungsmodus.

    Wählen Sie MTP als Verbindungsmodus

    Hinweis: Einige Personen haben berichtet, dass die Auswahl des PTP- Modus für sie funktioniert hat. Versuchen Sie dies auch.

Methode 3: Aktualisieren der ADB-Schnittstelle

Manchmal liegt das Problem an einem veralteten ADB-Schnittstellentreiber . Um den Treiber zu aktualisieren, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Klicken Sie auf Ihrem Computer mit der rechten Maustaste auf " Arbeitsplatz " und wählen Sie " Geräte-Manager" .
  2. Unter "Andere Geräte" wird " Android ADB Interface " oder " Android Phone " angezeigt . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Treibersoftware aktualisieren".

    ADB-Schnittstellentreiber-Update
  3. Wählen Sie anschließend "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen ".
  4. Wählen Sie dann "Aus einer Liste der Gerätetreiber auf meinem Computer auswählen".
  5. Ein Fenster wird geöffnet. Vergewissern Sie sich, dass " Alle Geräte anzeigen " markiert ist, und klicken Sie auf "Weiter".

    Markieren Sie Alle Geräte anzeigen
  6. Klicken Sie auf die Option "Datenträger".
  7. Gehen Sie zu dem Ort, an dem Sie Ihr SDK installiert haben, normalerweise C: \ Programme \ Android \ android-sdk \ extras \\ google \ usb_driver \, wo Sie auf android_winusb.inf doppelklicken müssen
  8. Wählen Sie 'Android ADB Interface' aus der Liste.

    Wählen Sie Android ADB Interface
  9. Klicken Sie auf " Ja " und dann auf " Installieren ".
  10. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, und schließen Sie das Fenster.

Sie können versuchen, das Gerät erneut anzuschließen, wenn es es noch nicht erkennt.

Methode 4: Installieren des Universal ADB Windows-Treibers

Wenn Sie sicher sind, dass die oben genannten Lösungen für Sie nicht funktionieren oder nicht funktionieren, ist die Installation des Universal ADB Windows-Treibers möglicherweise die richtige Lösung für Sie. Es ist ziemlich einfach, den Treiber von der offiziellen Website herunterzuladen und zu installieren.

Sie können den Treiber hier herunterladen.

Methode 5: Zurücksetzen des Prozesses

Es kommt manchmal vor, dass alles andere funktioniert, Sie Ihr Smartphone jedoch immer noch nicht auflisten können. Dies bedeutet, dass Sie den USB-Treiber installiert, das USB-Debugging aktiviert usw. haben. In solchen Fällen kann es hilfreich sein, den Server zu beenden und erneut zu starten. Geben Sie dazu die folgenden Befehle in die Befehlszeile ein

 adb kill-server adb start-server 

ADB Kill / Start Server

Methode 6: Ändern des Kabels

Wenn sich für Sie nichts ergibt, ist es möglicherweise die richtige Wahl, ein neues Kabel zu kaufen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Kabel fehlerhaft ist, ist hoch, was bedeutet, dass Ihr Problem nicht bei Ihrem Treiber, sondern bei der Hardware liegt. Um zu überprüfen, ob Ihr Kabel fehlerhaft ist, versuchen Sie Folgendes:

  1. Schließen Sie Ihr Kabel an einen Anschluss eines Ladegeräts an.
  2. Laden Sie Ihr Smartphone mit diesem Kabel auf.

Wenn der Ladevorgang nicht startet, liegt ein Fehler an Ihrem Kabel vor, und Sie müssen ein neues besorgen.

Interessante Artikel