Fix: ACPI_BIOS_ERROR

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Der blaue Bildschirm „ACPI_BIOS_ERROR“ weist darauf hin, dass beim Booten des Betriebssystems von Ihrer Festplatte ein Problem aufgetreten ist oder Windows nicht ordnungsgemäß auf Ihrem Computer installiert wurde. Darüber hinaus liegt möglicherweise ein Problem mit der CMOS-Batterie auf Ihrem Motherboard vor.

Die Problemumgehungen für diesen Bluescreen des Todes unterscheiden sich geringfügig von anderen Bluescreens, da dies ein wenig Erfahrung mit der Aktualisierung des BIOS oder der korrekten Einstellung der Startkonfiguration erfordert. Wenn Sie ein Anfänger in der Computerwelt sind, empfiehlt es sich, einen Experten zu suchen, der diese Schritte für Sie ausführen kann, ohne weitere Komplikationen zu verursachen.

Lösung 1: SSD entfernen und BIOS aktualisieren

Als Erstes sollten Sie Ihre primären Speichergeräte auf Ihrem Computer überprüfen. Wenn Sie kürzlich eine neue Festplatte oder SSD auf Ihrem Computer installiert haben, kann dies bedeuten, dass das Problem darauf zurückzuführen ist. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Ihr BIOS auf den neuesten verfügbaren Build aktualisiert ist.

  1. Entfernen Sie Ihre SSD / HDD und legen Sie eine andere Festplatte mit vorinstalliertem Windows-Betriebssystem ein.
  2. Sobald Sie drin sind, aktualisieren Sie Ihr BIOS auf den neuesten verfügbaren Build. Nachdem Sie das BIOS aktualisiert haben, setzen Sie Ihre alte SSD / HDD erneut ein und versuchen Sie, den Computer erneut zu starten. Hoffentlich wird das Problem gelöst.

Lösung 2: Überprüfen der CMOS-Batterie

Das CMOS ist eine physische Komponente Ihres Motherboards und ein Speicherchip, der alle Einstellungskonfigurationen auf Ihrem PC enthält und von einer Batterie gespeist wird. Das CMOS wird zurückgesetzt und alle Konfigurationen gehen verloren, wenn Ihre Batterie Strom verliert. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr CMOS-Modul nicht ordnungsgemäß funktioniert und dass die gespeicherten Einstellungen aufgrund der Batterie nicht ordnungsgemäß geschrieben werden.

Sie sollten in Betracht ziehen, die CMOS-Batterie zu wechseln und prüfen, ob dies in Ihrem Fall zu Ergebnissen führt. Wenn der Akku einwandfrei funktioniert, vergewissern Sie sich, dass Sie die erste Lösung befolgt haben, bevor Sie mit den unten aufgeführten neuen fortfahren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das CMOS-Modul vollständig zurücksetzen, und versuchen Sie, den Computer zu starten.

Lösung 3: Überprüfen der BIOS-Einstellungen

Falsche Einstellungen im BIOS können ebenfalls die Ursache für die Fehlermeldung sein. Jedes BIOS verfügt über verschiedene Einstellungen, mit denen Sie Ihre Erfahrungen mit Ihrem Computer optimieren können. Stellen Sie sicher, dass das BIOS aktualisiert wurde und die Einstellungen Ihren Anforderungen entsprechen.

Ein weiterer Tipp ist , Legacy USB und Legacy BIOS in den BIOS-Einstellungen zu deaktivieren, wenn Sie versuchen, die 64-Bit-Version von Windows zu installieren. Sie können auch sicherstellen, dass Sie AHCI aktivieren, bevor Sie das Installationslaufwerk an Ihren Computer anschließen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Computer den IDE- Modus (Integrated Drive Electronics) anstelle von SATA (Serial Advanced Technology Attachment) verwendet. Sie können auch versuchen, das extrahierte Setup zu überprüfen. Wenn es im NTFS-Format vorliegt, sollten Sie die ISO in FAT32 extrahieren und das Setup verwenden, um Windows zu installieren. Wenn dies keine Ergebnisse liefert, stellen Sie den ACPI-Modus auf S1 .

Lösung 4: Zurücksetzen der ACPI-Beschwerdeverfahren

Advanced Configuration and Power Interface (ACPI) bietet einen offenen Standard, mit dem Betriebssysteme Hardware erkennen und Energieverwaltung durchführen können. Es überwacht auch den Status Ihres Geräts und stellt die Informationen für andere Prozesse bereit.

Es ist möglich, dass es bei diesem Modul auf Ihrem Computer einige Fehlkonfigurationen gibt, die darauf hindeuten, dass keine Batterie vorhanden ist. Wir können versuchen, es zurückzusetzen und prüfen, ob das vorliegende Problem behoben ist.

Hinweis: Um diese Lösung auszuführen, müssen Sie in den abgesicherten Modus wechseln und dann die Methoden befolgen.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie " devmgmt " ein. msc ”im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Erweitern Sie den Abschnitt " Batterien ", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf " Batterie für Microsoft ACPI-kompatible Steuermethode " und klicken Sie auf " Deinstallieren" .

  1. Klicken Sie nach dem Deaktivieren des Moduls auf eine leere Stelle und dann auf „Nach Hardwareänderungen suchen “.
  2. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist, wenn Sie den Computer im normalen Modus starten.

Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, können Sie diese Komponente entweder manuell oder automatisch mithilfe von Windows Update aktualisieren. In vielen Fällen erkennt Windows die neuesten Treiber automatisch und installiert sie.

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden können Sie auch versuchen:

  • Deaktivieren Sie das Übertakten auf Ihrem Computer.
  • Versuchen Sie auch, die Betriebssystem-Image-ID in Ihrem BIOS zu ändern. Navigieren Sie zu Erweitert> Systemkomponenten> Betriebssystem-Image-ID> Windows . Wenn Sie Windows ausgewählt haben, setzen Sie Ihr gesamtes System zurück und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
  • Sie können auch versuchen, eine neue Kopie von Windows im UEFI-Modus zu installieren.
  • Das Zurücksetzen Ihres BIOS erscheint möglicherweise als praktikable Option, wenn bei jeder Methode die Fehlermeldung nicht angezeigt wird.

Interessante Artikel