Einrichten und Verwenden des Philips Hue Starter Kit

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Der technologische Fortschritt hat zu einer enormen Verbesserung des Smart Home-Ökosystems geführt. Nachdem unter anderem die intelligenten Lautsprecher, die intelligenten Thermostate und die intelligenten Videotürklingeln eingeführt wurden, wird auch ein intelligentes Beleuchtungssystem eingeführt. Hier kommt das Philips Hue-Beleuchtungssystem ins Spiel.

Philips Hue Starter Kit

Philips Hue ist ein intelligentes Beleuchtungssystem, das eine Reihe miteinander verbundener Glühbirnen bietet, die mithilfe des Internets und einer mobilen App gesteuert werden. Das Philips Hue-Beleuchtungssystem ist eine Möglichkeit, Ihr Zuhause in ein intelligentes Zuhause zu verwandeln. Es kann auch mit anderen Smart-Home-Ökosystemen wie Amazon Alexa, Apple HomeKit und Nest zusammenarbeiten, um nur einige zu nennen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Philips Hue-Beleuchtungssystem einrichten und verwenden.

Auspacken des Philips Hue Starter Kit

Nachdem Sie das Philips Hue Starter Kit gekauft haben, müssen Sie es auspacken und für den Installationsvorgang vorbereiten. Das Starter-Kit wird mit zwei oder vier weißen Glühlampen und der Philips Hue-Brücke geliefert. Die Brücke ist eine wichtige Voraussetzung, damit Sie die Glühbirnen über sie mit der Wi-Fi-Verbindung verbinden können. Sobald die Brücke angeschlossen ist, können Sie je nach Bedarf bis zu 50 Lampen in das Beleuchtungssystem einbauen.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Glühbirnen zur Auswahl. Dies kommt in verschiedenen Größen und bezieht das Weiß und Farbambiente und die weißen Birnen mit ein. Ihre Wahl wird jedoch einen Preis haben, da die Weiß- und Farbambiente-Glühbirnen die teuerste Art von Leuchten von Philip Hue sind. Die weißen Glühbirnen auf der anderen Seite sind die kostengünstigsten Leuchten des Unternehmens.

Nachdem Sie die Box entpackt haben, finden Sie die Hue-Brücke, die in der folgenden Abbildung dargestellt ist. Dies gilt als das Herzstück des gesamten Beleuchtungssystems, da es alle Glühbirnen mit der Internetverbindung verbindet. Auf der Rückseite der Brücke befinden sich zwei Anschlüsse, einer für das Netzteil und einer für das Ethernet-Kabel.

Hue-Brücke

Darüber hinaus werden ein Netzteil, ein Ethernet-Kabel und intelligente Glühbirnen mitgeliefert. Sie müssen nun das Netzteil zusammenbauen, indem Sie den Stecker nach unten in die Tasche schieben. Sobald alle diese Anforderungen erfüllt sind, können Sie das Philips Hue-Beleuchtungssystem einrichten.

Einrichten der Philips Hue Lights

Jetzt müssen Sie die Hardware- und Softwareinstallation durchführen, um das Philips Hue-Beleuchtungssystem einzurichten. Nach dem Kauf des Philips Hue Starter Kit müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um mit dem Beleuchtungssystem zu beginnen. Das Verfahren umfasst Folgendes:

Schritt 1: Schalten Sie die Philips Hue Lights ein

Zunächst müssen Sie das Beleuchtungssystem einschalten. Dies beinhaltet das Einschalten von Lichtquellen und das Einschalten Ihrer Wandschalter. Dies ist sehr einfach zu erreichen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die neuen Lampen in die vorhandenen Leuchten einzuschrauben und dann die Wandlichtschalter einzuschalten. Die Lampen werden eingeschaltet, um anzuzeigen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren und für das Pairing mit der Hue-Brücke bereit sind.

Schritt 2: Schließen Sie die Hue Bridge an

Als nächstes müssen Sie die Hue Bridge an eine Stromquelle anschließen, um sie einzuschalten. Verwenden Sie unbedingt das mitgelieferte Netzteil, das an eine Steckdose und das andere Ende an den Stromanschluss der Brücke angeschlossen ist. Darüber hinaus müssen Sie die Hue Bridge über das mitgelieferte Ethernet-Kabel mit Ihrem WLAN-Router verbinden. Schließen Sie ein Ende an den Ethernet-Anschluss auf der Rückseite Ihrer Bridge und das andere Ende an den Ethernet-Anschluss Ihres WLAN-Routers an. Die drei Anzeigen leuchten auf und zeigen an, dass die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, und sind somit für den nächsten Vorgang bereit.

Anschließen der Hue Bridge an die Stromversorgung und den Router

Schritt 3: Laden Sie die Philips Hue-App herunter

Nachdem Sie die Hardwareinstallation abgeschlossen haben, ist die Softwareinstallation der nächste Schritt. Dazu müssen Sie die Philips Hue-App auf Ihr Mobilgerät herunterladen. Diese App spielt eine wichtige Rolle beim Abschluss des Einrichtungsvorgangs sowie bei der Ausführung anderer Steuerungsfunktionen. Vergewissern Sie sich vor allem, dass Ihr Mobilgerät mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist wie die Hue Bridge, damit Sie Ihre Glühbirnen während des Einrichtungsvorgangs finden können.

Diese Begleit-App ist sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar. Daher steht es auch im Google Play Store und im App Store zum Download und zur Installation bereit. Befolgen Sie zum Herunterladen der App die folgenden Schritte:

Für iOS-Benutzer:

  1. Rufen Sie auf Ihrem iOS-Gerät den App Store auf.
  2. Suchen Sie in der Suchleiste nach der Philips Hue- App.
  3. Klicken Sie auf Get, um die App auf Ihrem Gerät zu installieren.

Laden Sie die Philips Hue-App aus dem App Store herunter

Für Android-Nutzer:

  1. Gehen Sie auf Ihrem Android-Gerät zum Google Play Store .
  2. Tippen Sie auf die Suchregisterkarte und suchen Sie nach der Philips Hue- App.
  3. Klicken Sie auf Installieren, um die App auf Ihrem Android-Gerät zu erwerben.

Schritt 4: Richten Sie die Philips Hue Bridge ein

Nachdem Sie die Philips Hue-App auf Ihrem Mobilgerät installiert haben, müssen Sie die Hue Bridge mithilfe der App einrichten. Befolgen Sie daher unbedingt die folgenden Schritte, um es einzurichten:

  1. Starten Sie die Philips Hue- App . Dadurch wird automatisch nach einer Hue Bridge gesucht.

Auf der Suche nach Hue-Brücken
  1. Nachdem Sie Ihre Hue Bridge gefunden haben, klicken Sie auf Einrichten. Auf diese Weise können Sie mit dem Einrichtungsvorgang beginnen.

  1. Drücken Sie auf Ihrer Hue Bridge die Push-Link-Taste in der Mitte der Hue Bridge.

Drücken Sie den Druckknopf
  1. Ihre Hue Bridge wird nun verbunden. Klicken Sie daher auf Akzeptieren, um den Nutzungsbedingungen zuzustimmen.

Akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  1. Als Nächstes müssen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen.
  2. Zuletzt müssen Sie den Zubehör-Setup-Code auf der Rückseite Ihrer Hue Bridge mit Ihrem Smartphone scannen . Dadurch wird der Code automatisch erkannt.

Hinzufügen des Zubehör-Setup-Codes

Schritt 5: Richten Sie die Philips Hue-Birne ein

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Hue Bridge vollständig eingerichtet ist, müssen Sie nun die Glühbirnen einrichten. Dieser Schritt ist einfach und ziemlich intuitiv, da Sie die Smart-Glühbirnen in das Philips Hue-Beleuchtungssystem integrieren. Befolgen Sie daher bei eingeschalteter und laufender Brücke die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie die Philips Hue-App auf Ihrem Mobilgerät.
  2. Navigieren Sie zu Settings und klicken Sie auf Light Setup .
  3. Tippen Sie anschließend auf Licht hinzufügen.

Hinzufügen von Licht in Philips Hue
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen, um alle Ihre Lampen zu finden. Das könnte einige minuten dauern. Wenn jedoch nicht alle Lampen gefunden werden, können Sie die Lampe manuell zu Ihrem Setup hinzufügen, indem Sie auf Seriennummer hinzufügen klicken und dann die Seriennummer eingeben, die sich auf Ihren Lampen befindet.

Manuelles Hinzufügen einer Seriennummer
  1. Nachdem alle Ihre Glühbirnen gefunden wurden, werden Sie aufgefordert, sie zur einfacheren Steuerung in Räume zu gruppieren . Stellen Sie sicher, dass Sie auf das Plus-Symbol in der rechten unteren Ecke der Seite klicken, um die Räume zu erstellen.

Räume für Ihre Glühbirnen schaffen
  1. Folgen Sie anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang abzuschließen. Sie können jetzt mit der Steuerung Ihrer Philips Hue-Lampen beginnen.

Sie können Ihre Philips Hue-Lampen jetzt gut verwenden, indem Sie sie mit Ihrem Mobilgerät steuern. Darüber hinaus können Sie Helligkeit, Farben, Zeitpläne sowie die Integration mit anderen Smart-Home-Produkten steuern. Dies kann den Google-Assistenten und Amazon Alexa neben anderen erstaunlichen Smart-Home-Technologien betreffen. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise ein Konto auf der Website von Philip erstellen, um zusätzliche Funktionen des Philips Hue-Beleuchtungssystems nutzen zu können.

Interessante Artikel