Einrichten eines VPNs auf Ihrem Android-Gerät

Ein VPN ist Teil einer Netzwerkarchitektur, in der Geräte ihren Internetverkehr über einen Computer oder Server umleiten. Dies gibt die Illusion, dass der Datenverkehr vom angegebenen Server / Computer kommt und nicht von Ihrem eigenen Gerät.

VPN-Architektur

VPNs werden von Personen verwendet, um ihren Echtzeitstandort zu verbergen und auf geospezifische Inhalte zuzugreifen, wenn sie die Anforderungen nicht erfüllen. Ein Beispiel ist Netflix. Einige Shows, die möglicherweise in den USA erhältlich sind, sind möglicherweise in Deutschland nicht verfügbar.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie ein VPN auf Ihrem Android-Gerät einrichten können. Sie können entweder die von Ihrer Organisation bereitgestellten VPN-Anmeldeinformationen eingeben oder Anwendungen von Drittanbietern verwenden, um die Aufgabe zu erledigen. Wenn Sie das VPN für den persönlichen Gebrauch verwenden, werden Sie wahrscheinlich Anwendungen von Drittanbietern verwenden.

Methode 1: Einrichten von VPN über Android-Einstellungen

Wenn Sie von Ihrem Unternehmen ein VPN erhalten oder über Anmeldeinformationen eines anderen Abonnements verfügen, können Sie mithilfe dieser Details das VPN direkt über die Android-Einstellungen auf Ihrem Smartphone einrichten. Wenn Sie jedoch eine Drittanbieteranwendung für die Verwendung des VPN verwenden möchten, können Sie auf die zweite Lösung verweisen.

  1. Starten Sie die Einstellungen Ihres Telefons und klicken Sie auf Verbindungen . Einige Schritte oder Namen können aufgrund Ihrer Android-Version variieren, aber die Vorgehensweise und die Reihenfolge der Schritte sind identisch.

Verbindungen - Android-Einstellungen
  1. Navigieren Sie nun zum Ende der Verbindungseinstellungen und klicken Sie auf Weitere Verbindungseinstellungen .

Weitere Verbindungseinstellungen - Android-Einstellungen
  1. Irgendwo unten auf dem Bildschirm wird nun die Option VPN angezeigt. Öffne es.

VPN - Verbindungseinstellungen
  1. Wenn Sie auf Ihrem Android-Gerät noch kein VPN eingerichtet haben, wird ein leerer Bildschirm mit der Meldung "Keine VPNs" angezeigt. Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf VPN hinzufügen.

Hinzufügen neuer VPN - Verbindungseinstellungen
  1. Jetzt werden Sie auf einen neuen Bildschirm stoßen, der aus verschiedenen Feldern besteht. Füllen Sie sie gemäß den Informationen aus, die Sie von Ihrer Organisation oder dem Unternehmen erhalten haben. Speichern Sie die Änderungen, nachdem Sie fertig sind.

Hinzufügen von VPN-Informationen
  1. Versuchen Sie nun, eine Verbindung zum VPN herzustellen. Wenn Sie erfolgreich sind, wird in Ihrer Benachrichtigungsleiste ein Symbol angezeigt, das Sie jederzeit darüber informiert, dass das VPN funktioniert und verbunden ist.

Methode 2: Verwenden von Drittanbieteranwendungen (CyberGhost VPN)

Wenn Sie ein VPN für Ihren persönlichen Gebrauch verwenden möchten, können Sie verschiedene Drittanbieteranwendungen verwenden, die im Play Store von Android verfügbar sind. Wir sind auf ein VPN gestoßen, das andere hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit übertroffen hat. CyberGhost VPN ist eines der besten VPNs auf dem Android-Markt und unterstützt Windows, MAC, iDevices und Android. Wir haben die Schritte zur Verwendung des VPN und zur Überprüfung, ob Ihr VPN ordnungsgemäß verbunden ist, aufgelistet.

  1. Klicken Sie ( hier ), um Cyberghost VPN abzurufen und auf Ihrem Gerät zu installieren.

Installieren von CyberGhost VPN - Play Store
  1. Wenn Sie das VPN zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, den VPN-Zugriff auf die Anwendung zuzulassen. Klicken Sie einfach auf VPN-Zugriff zulassen und auf OK, wenn ein Dialogfeld mit Berechtigungen angezeigt wird.

Aktivieren des VPN-Zugriffs für CyberGhost
  1. Standardmäßig wird der Standort des VPN als nächster Punkt in der Nähe Ihres tatsächlichen Standorts festgelegt. Sie können es ändern und ein beliebiges Land auswählen. Dieses Land leitet Ihren Internetdatenverkehr weiter und aus diesem Grund scheint es, als würde der Datenverkehr tatsächlich vom Zielstandort (anstelle Ihres tatsächlichen Standorts) generiert.

Standortwechsel - CyberGhost VPN
  1. Nachdem Sie den Standort ausgewählt haben, stellt das VPN automatisch eine Verbindung her und zeigt eine erfolgreiche Verbindung auf Ihrem Bildschirm an.

VPN verbunden - CyberGhost

Wie kann ich bestätigen, dass das VPN verbunden ist?

Es gibt zwei Möglichkeiten, mit denen Sie tatsächlich bestätigen können, dass Sie mit einem VPN verbunden sind. Zunächst sollten Sie immer nach einem Schlüsselsymbol in Ihrer Benachrichtigungsleiste suchen. Dies gilt sowohl für Lösung 1 als auch für Lösung 2. Wenn Sie mit einem VPN verbunden sind, zeigt Android in der Benachrichtigungsleiste ein Symbol an, das Sie darüber informiert.

Prüfen, ob VPN verbunden ist

Um zu überprüfen, ob das VPN ordnungsgemäß funktioniert und Ihr Standort tatsächlich maskiert ist, können Sie auf einfache Weise über das Internet auf IP-Überprüfungswebsites zugreifen, die Details zu Ihrer IP-Adresse und dem aktuellen Standort angeben, von dem aus die Daten übertragen werden. Eine dieser Websites ist Whatismyipaddress. Wie Sie sehen, haben wir in CyberGhost als Standort die USA ausgewählt, und unser Standort wurde tatsächlich erfolgreich maskiert.

IP-Adressen-Locator

Interessante Artikel