Behebung: Bei der Kommunikation mit Google-Servern ist ein Problem aufgetreten

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Durch das Hinzufügen Ihres Google-Kontos zu Ihrem Android-Handy können Sie verschiedene Apps per E-Mail mit Ihrem Google-Konto verknüpfen. Vielen Nutzern wird jedoch der Fehler " Es gab ein Problem bei der Kommunikation mit Google-Servern " angezeigt, wenn sie versuchen, ihr Google-Konto zu ihren Handys hinzuzufügen. Einige Nutzer sehen diesen Fehler, wenn sie in den Telefoneinstellungen auf Konto hinzufügen klicken, während andere diese Meldung erhalten, nachdem sie alle ihre Google-Kontodetails eingegeben haben. Unter dem Strich können Sie Ihr Google-Konto nicht zu Ihrem Telefon hinzufügen.

Bei der Kommunikation mit Google-Servern ist ein Problem aufgetreten

Was sind die Ursachen für ein Problem bei der Kommunikation mit dem Google-Server?

Hier ist die Liste der Dinge, die das Problem verursachen können.

  • Bestätigung in zwei Schritten: Die Bestätigung in zwei Schritten ist eine erstaunliche Funktion, die verhindert, dass sich andere Benutzer in Ihrem Konto anmelden. Es ist auch bekannt, dass diese Funktion die Verwendung Ihres Kontos durch andere Geräte / Apps verhindert. Dies kann zu Problemen beim Herstellen einer Verbindung mit Ihrem Konto führen. Dies ist auch sehr häufig, wenn Sie Ihr Konto zu anderen Apps wie Outlook hinzufügen. Diese Apps fügen Ihr Konto erst hinzu, wenn Sie die Apps aus Ihren Kontoeinstellungen hinzufügen oder die Bestätigung in zwei Schritten deaktivieren. Daher besteht die übliche Lösung darin, die Bestätigung in zwei Schritten zu deaktivieren.
  • Beschädigter Cache: Temporäre / Cache-Dateien werden auf Ihrem Gerät gespeichert, damit die Apps schneller funktionieren. Diese Dateien können beschädigt werden und daher zu Fehlverhalten anderer Funktionen / Apps führen. Dieser Fehler kann durch dasselbe verursacht werden, und die übliche Lösung besteht darin, nur den Cache der Apps zu leeren.
  • Hosts-Datei: Auf Ihrem System sind Hosts-Dateien vorhanden, die einige Informationen zur Konfiguration des Mobiltelefons enthalten. Dieses Problem kann durch den Inhalt dieser Dateien verursacht werden. Wenn Sie den Inhalt der Hosts-Datei ändern, wird das Problem in diesem Fall höchstwahrscheinlich behoben.

Hinweis

Versuchen Sie zunächst, Ihr Telefon neu zu starten, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird oder nicht, bevor Sie die in den unten aufgeführten Methoden beschriebenen Schritte ausführen. Manchmal liegt kein Problem vor und unsere Geräte / Software verhalten sich aus unbekannten Gründen nicht richtig. Durch einen Neustart werden diese Probleme behoben.

Sie sollten auch versuchen, die zuvor hinzugefügten Google-Konten aus der Liste der Konten zu entfernen und es erneut zu versuchen. Alles, was Sie tun müssen, ist zu Einstellungen> Google-Konto auswählen> Klicken Sie auf die drei Punkte> Konto entfernen . Tun Sie dies für alle zuvor hinzugefügten Google-Konten und fügen Sie das Konto erneut hinzu.

Methode 1: Deaktivieren Sie die zweistufige Authentifizierung und löschen Sie den Cache

Manchmal kann der zweistufige Authentifizierungsprozess die Anmeldung Ihres Google-Kontos beeinträchtigen oder es kann sich um den beschädigten Cache Ihres Google-Kontomanagers (und verschiedener anderer Apps) handeln. Das Deaktivieren des 2-Schritte-Überprüfungsprozesses und das Löschen des Cache einiger Apps hat das Problem für einige Benutzer gelöst. Befolgen Sie daher die folgenden Schritte, um alle diese Aufgaben auszuführen

Hinweis: Sie können die Bestätigung in zwei Schritten auch über den Browser Ihres Telefons deaktivieren. Wir geben jedoch die Schritte für den PC-Browser an. Die Schritte sollten jedoch für beide Geräte gleich sein.

  1. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie com in die Adressleiste ein. Drücken Sie die Eingabetaste
  2. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an
  3. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild
  4. Wählen Sie Google-Konto

Klicken Sie auf Ihr Google Mail-Profilbild und wählen Sie ein Google-Konto aus
  1. Wählen Sie Sicherheit

Klicken Sie auf Sicherheit, um die Google Mail-Sicherheitsoptionen zu öffnen
  1. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Bestätigung in zwei Schritten aus

Wählen Sie "Bestätigung in zwei Schritten", um die Einstellungen für die Bestätigung in zwei Schritten zu öffnen
  1. Melden Sie sich erneut an
  2. Klicken Sie auf Ausschalten

Klicken Sie auf Deaktivieren, um die Bestätigung in zwei Schritten zu deaktivieren
  1. Jetzt werden wir den Cache verschiedener Apps leeren. Gehen Sie zu Ihrem Android-Handy und öffnen Sie Einstellungen

Klicken Sie auf Einstellungen, um die Einstellungen zu öffnen
  1. Wenn Sie Ihr Google-Konto bereits zu Ihrem Telefon hinzugefügt haben, wählen Sie Konto und entfernen Sie Ihr Google-Konto aus der Liste. Ansonsten überspringen Sie diesen Schritt.
  2. Wählen Sie Apps (oder App Manager)

Klicken Sie im Menü "Einstellungen" auf "Apps"
  1. Suchen Sie den Google Account Manager in der Liste der Apps. Hinweis: Bei einigen Telefonen müssen Sie möglicherweise nach rechts wischen, um die Registerkarten zu ändern. Wenn dies der Fall ist, vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf der Registerkarte Alle befinden. Dies liegt daran, dass einige Telefone Ihre Apps nach ihrem Status kategorisieren, z. B. "Wird ausgeführt", "SD-Karte" usw. Daher wird der Google Account Manager möglicherweise nicht in der Liste der ausgeführten Apps angezeigt, wenn er gerade nicht ausgeführt wird. Sie müssen sich also die Liste aller Apps ansehen.

Klicken Sie auf Google Account Manager, um den Google Account Manager zu öffnen
  1. Wenn Sie den Google Account Manager geöffnet haben, wählen Sie Daten löschen
  2. Wählen Sie Cache löschen

Klicken Sie auf Cache löschen, um den Cache des Google Account Managers zu löschen
  1. Wiederholen Sie die letzten drei Schritte für den Google Play Store, die Google Play Services und das Google Services-Framework. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie das Google Services Framework nicht finden. Einige Handys haben es nicht.

Kehren Sie anschließend zur Seite mit den Haupteinstellungen zurück und versuchen Sie, das Konto erneut hinzuzufügen. Sie sollten in der Lage sein, Ihr Konto hinzuzufügen und es ohne Probleme zu verwenden.

Methode 2: Installieren Sie Google Play Services neu

Manchmal liegt das Problem möglicherweise bei der Google Play Service-App. Diese Dienste werden manchmal beschädigt und müssen nur neu installiert werden.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen

Klicken Sie auf Einstellungen, um die Einstellungen zu öffnen
  1. Wählen Sie Sicherheit

Klicken Sie auf Sicherheit
  1. Unbekannte Quellen ein / aus . Auf diese Weise können Sie Anwendungen aus unbekannten Quellen installieren. Da apkmirror-Dateien als unbekannte Quellen gelten, muss diese Option aktiviert sein, wenn wir das von dieser Website heruntergeladene apk installieren müssen.

Option "Unbekannte Quellen einschalten"
  1. Öffnen Sie jetzt Google (oder einen anderen Browser auf Ihrem Handy)
  2. Geben Sie apkmirror ein. Geben Sie die Adresse ein und drücken Sie die Eingabetaste oder gehen Sie
  3. Klicken Sie auf das Suchsymbol und geben Sie die Google Play-Dienste ein

Geben Sie im Browser apkmirror.com ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dann suchen Sie in Google Play Services
  1. Klicken Sie in der Ergebnisliste auf das oberste Ergebnis. Die besten sind die neuesten und Sie möchten die neueste Version von Google Play Services

Wählen Sie das Top-Ergebnis von Google Play Services
  1. Laden Sie die entsprechende Google Play Service-Datei herunter (für Ihre Android-Version und Ihr Telefon). Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version für Ihr Gerät geeignet ist, befolgen Sie die Anweisungen auf der Downloadseite. Es sollten detaillierte Anweisungen auf der Download-Seite sein.

Laden Sie die Google Play-Dienste herunter
  1. Nachdem die Datei heruntergeladen und installiert wurde, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Konten . Fügen Sie Ihr Google-Konto hinzu

Sie sollten in der Lage sein, Ihr Konto hinzuzufügen und sich problemlos anzumelden.

Methode 3: Aktualisieren der Hostdateien (nur für verwurzelte Telefone)

Hinweis: Wenn Sie nicht wissen, was ein gerootetes Telefon ist, oder wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Telefon gerootet ist oder nicht, überspringen Sie diese Methode. Dies ist eine fortgeschrittene Technik.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen

Klicken Sie auf Einstellungen, um die Einstellungen zu öffnen
  1. Wählen Sie Sicherheit

Klicken Sie auf Sicherheit
  1. Unbekannte Quellen ein / aus . Auf diese Weise können Sie Anwendungen aus unbekannten Quellen installieren. Da apkmirror-Dateien als unbekannte Quellen gelten, muss diese Option aktiviert sein, wenn wir das von dieser Website heruntergeladene apk installieren müssen.

Option "Unbekannte Quellen einschalten"
  1. Öffnen Sie jetzt Google (oder einen anderen Browser auf Ihrem Handy)
  2. Geben Sie apkmirror.com in die Adresse ein und drücken Sie die Eingabetaste oder gehen Sie
  3. Klicken Sie auf das Suchsymbol und geben Sie ES File Explorer ein
  4. Klicken Sie in der Ergebnisliste auf das oberste Ergebnis. Die Top-Versionen sind die neuesten und Sie möchten die neueste Version von ES File Explorer
  5. Laden Sie die neueste und geeignete Version von ES File Explorer herunter und installieren Sie sie
  6. Öffnen Sie nun den ES File Explorer

Klicken Sie auf ES File Explorer, um den ES File Explorer zu öffnen
  1. Klicken Sie auf die 3 Balken in der oberen linken Ecke

Klicken Sie auf 3 Balken, um die ES File Explorer-Optionen zu öffnen
  1. Wählen Sie Extras

Klicken Sie auf Extras, um die Extras-Optionen zu öffnen
  1. Aktivieren Sie den Root-Explorer . Klicken Sie auf Zulassen, wenn Sie vom System zur Bestätigung aufgefordert werden

Root Explorer einschalten
  1. Klicken Sie auf Lokal
  2. Wählen Sie Gerät . Sie sollten in der Lage sein, mehrere Ordner im rechten Bereich anzuzeigen

Klicken Sie auf Geräte, um Geräte zu öffnen
  1. Wählen Sie System und öffnen Sie den Ordner etc

Navigieren Sie zum Verzeichnis system / etc, indem Sie auf Systemordner und dann auf etc Ordner klicken
  1. Klicken Sie auf Hosts- Datei und wählen Sie im Dialogfeld Text aus, in dem Sie gefragt werden, wie diese Datei geöffnet werden soll. Sie müssen diese Datei als Textdatei öffnen. Wählen Sie ES-Notizeditor, wenn Sie aufgefordert werden, den Notizeditor auszuwählen

Klicken Sie auf Hosts, um die Hosts-Datei zu öffnen
  1. Entfernen Sie nun alles aus der Datei und geben Sie 127.0.0.1 localhost in die Hosts-Datei ein

Alles aus der Hosts-Datei entfernen
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche " Zurück" und stellen Sie sicher, dass die Änderungen gespeichert werden. Sie können erneut auf die hosts-Datei klicken und deren Inhalt überprüfen, um sich zu vergewissern

Geben Sie 127.0.0.1 localhost in die Hosts-Datei ein
  1. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Konten . Fügen Sie Ihr Google-Konto hinzu

Sie sollten in der Lage sein, das Konto hinzuzufügen und sich ohne Probleme anzumelden.

Interessante Artikel