10 Smart Home-Geräte, die in diesem Herbst mit Apple HomeKit gekoppelt werden

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference hat Apple bekannt gegeben, dass die iPhone- und iPad-Software iOS 13 mit neuen Funktionen ausgestattet ist.

Die Partner von Apples HomeKit-Gerät planen nun die Übernahme derselben Funktionen. Diese Erweiterung der Funktionen wird zweifellos Fans überzeugen, die sich zuvor für Smart-Home-Geräte von Google oder Amazon entschieden haben.

Robot Staubsauger

Siri-Verknüpfungen, die per Sprachbefehl gesteuert werden, machen die Steuerung von Smart Homes zum Kinderspiel. Ein Apple HomeKit-Partner, Neato Robot Vacuums, kündigte neue Upgrades an, die mit dem virtuellen Assistenten kompatibel sind.

Mithilfe von Sprachbefehlen können Benutzer die Reinigung starten, stoppen und anhalten. Sie können den Bot auffordern, einen bestimmten Punkt zu reinigen oder zur Ladestation zurückzukehren.

Bequeme Beleuchtung

Nach dem Inkrafttreten des HomeKit-Upgrades wird die individuelle und bequeme Beleuchtung in diesem Herbst so einfach wie nie zuvor. Ein Smart Light-Unternehmen, LIFX, bringt eine Kerzenlampe und einen Lichtstreifen auf den Markt, die jeweils mehr als 16 Millionen Farben projizieren können. Die Benutzer können das Licht und die Synchronisierung von Bild und Ton mit einem Smartphone steuern.

Geschützte Netzwerke

Das iOS 13-Upgrade bietet Unterstützung für WLAN-Router. Marken wie Linksys und Eero, die das neue Feature als erste unterstützen, überwachen Wohnaccessoires, um zu sehen, mit wem sie sprechen, und stellen sicher, dass die Kommunikation ausschließlich zu Hause stattfindet.

Diese Art von Sicherheit verhindert, dass Hacker Ihre privaten und persönlichen Daten abfangen.

Sicheres Video

Sichere Datenspeicherung ist ein Trend, der sich voraussichtlich langfristig auswirkt. Technologieunternehmen, einschließlich Apple, möchten sicherstellen, dass die Verbraucher ihre persönlichen Daten sicher aufbewahren.

Ein neues Element von Apple HomeKit in diesem Herbst ist Secure Video, mit dem Benutzer die Kontrolle über aufgezeichnete Videoclips erhalten. Kompatibel mit Kameras und Videotürklingeln wie dem Logitech Circle 2 können Benutzer Videos sicher in der Cloud speichern.

Verbesserte Steuerelemente

Bestehende HomeKit-Steuerelemente werden aktualisiert. Zu den Verbesserungen gehört die Fähigkeit, mehrere Stimmen zu erkennen. Es kann auch Audio-Streusignale von Geräten wie Fernsehgeräten oder Stereogeräten erkennen.

Benachrichtigungen können für jedes Gerät individuell angepasst werden, wobei Schnappschüsse angezeigt werden, wenn eine Bewegung erkannt wird. Alle Home-Hubs wie Hue, Apple TV und Homepod sind an einem einfach zu verwaltenden Ort zusammengefasst.

Mobile Thermostate

Mit einem Smart Home-Thermostat können Sie die Temperatur Ihres Zuhauses mühelos regeln. Der ecobee Smart Thermostat, ein Partner von Apple HomeKit, bot bisher drei separate Sensoren an - einen Thermostat, einen Anwesenheitssensor und einen Bewegungssensor. Jetzt sind alle drei auf einer Seite zusammengefasst, sodass Sie einfach alles auf einmal überprüfen können.

Video-Türklingeln

Bisher gab es keine mit dem HomeKit von Apple kompatiblen Video-Türklingeln. Nun sollen mehrere neue Geräte auf den Markt kommen. Die ProLine-Türklingel wird mit Mikrofonen und Kameras ausgestattet sein, die bekannten Marken wie Ring und Nest ähneln. Die intelligente Video-Türklingel von Netmo bietet einen Lautsprecher, eine Ruftaste und eine 1080p-HDR-Kamera.

Einfacher Kaffee

Jeder liebt Kaffee. Bereiten Sie mit der verbesserten Smarter Coffee Machine auf effiziente Weise eine dampfende Tasse zu. Technikliebhaber können mit einfachen Sprachbefehlen wie „Hey Siri, koche eine Kanne Kaffee“ den Morgen beginnen.

Sie können auch den Weckmodus ausprobieren, eine Kombination aus Wecker und frischem Kaffee. Wenn Sie sich zum Schlafen entschließen, hält die Kochplatte die Java für bis zu 40 Minuten warm.

Smart Locks

Mehrere neue Marken schließen sich mit HomeKit zusammen, um intelligente Schlösser anzubieten, mit denen sich ein Zuhause auf einfache Weise sichern lässt. Das Mighton Avia-Schloss kann über Bluetooth oder remote über die Cloud bedient werden.

Benutzer können mobile Schlüssel an Familienmitglieder senden, auch temporäre mit anpassbaren Einschränkungen. Das Premis-Schloss von Kwikset ist mit Siri-Sprachbefehlen kompatibel, ideal für alle, die häufig die Hände voll zu tun haben.

TV-Integration

Ein wichtiges Upgrade für Apples HomeKit ist die Unterstützung von bekannten TV-Marken wie LG, Samsung und Vizio. Benutzer ohne Apple TV können Smart-TVs weiterhin mit Sprachbefehlen wie „Siri, leiser“ steuern. Mit der Smartphone-Integration ist die vollständige Steuerung außerdem so einfach wie ein Knopfdruck.

Mit neuen Upgrades und einem erweiterten Repertoire an Partnern wird Apples HomeKit, das mit Geräten wie Google Home und Amazon Alexa vergleichbar ist, bald neue Nutzer anziehen.

Smart Essentials wie Videotürklingeln und -schlösser sind endlich in Sicht. Das Gerät bietet außerdem neue Funktionen wie neu gestaltete Steuerelemente und sicheres Video. Die Technologie, die die Bedürfnisse der Verbraucher hervorzuheben scheint, debütiert in diesem Herbst.

Interessante Artikel